Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Winter wandelen Aanbevolen route

Vnà – Ramosch

Winter wandelen
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Engadin Samnaun Val Müstair Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Foto: Andrea Badrutt
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 6 5 4 3 2 1 km
Aussichtsreiche, mehrheitlich abwärtsführende Winterwanderung vom Bergdorf Vnà über die verschneite Terrassenlandschaft nach Ramosch. Schlittelmöglichkeit und optionale Verlängerung der Wanderung via Martinatsch möglich. 
Licht
Afstand 6,6 km
1:45 u
66 m
443 m
1.676 m
1.233 m

Vom Dorf Vnà geht es eben auf einem breiten Fahrweg über den offenen Südhang durch die verschneite Terrassenlandschaft nach Sur Savuogn. Unterwegs bietet sich ein imposantes Bergpanorama vom Val d’Assa über das Val d’Uina bis zur Sesvenna Gruppe südlich von Scuol. Kurz vor Runai führt der Weg durch eine lichte Baumgruppe. Hier gibt es die Möglichkeit, nach Martinatsch aufzusteigen, wo sich der Einstieg zum Schlittelweg nach Ramosch befindet.

Wer weniger Höhenmeter machen möchte, geht weiter geradeaus, leicht abwärts bis Medras. Hier trifft man wieder auf den Schlittelweg. Wer die nächsten 4 Kilometer hinunter nach Ramosch lieber fahrend statt zu Fuss bewältigen möchte, dem empfiehlt sich, den Schlitten mit auf diese Winterwanderung zu nehmen.

Abwechslungsweise entlang des Waldrandes und über offenes Gelände geniesst man, ob auf dem Schlitten oder zu Fuss, den Ausblick auf den Inn in der Talebene, Ramosch und die verschneiten Gipfel der Unterengadiner Dolomiten im westlichen Taleingang.

In Ramosch angekommen, fährt das PostAuto wieder zurück nach Vnà oder nach Scuol/Martina (stündliche Verbindung).

Tip van de auteur

  • 1. Variante: Man kann auch bei Runai die Abzweigung nach Martinatsch nehmen und diesen Weg folgen. Bei Medras statt nach Ramosch zu laufen, wieder zurück nach Runai und Vnà wandern. 
  • 2. Variante: Statt direkt von Runai nach Medras zu laufen, kann man auch in Runai die Abzweigung wählen und zur oberen Strasse gelangen. Dieser Weg trifft sich dann wieder mit dem anderen bei Medras. 
  • 3. Variante: Auf der Motta angekommen, kann man als Variante auch den Weg nach Seraplana wählen, anstatt runter nach Ramosch. 
Profielfoto van: Scuol Samnaun Val Müstair (mma)
Auteur
Scuol Samnaun Val Müstair (mma)
Laatste wijziging op: 17.12.2021
Niveau
Licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
1.676 m
Laagste punt
1.233 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Wegtypes

Asfalt 0,13%Weg 91,41%Straat 8,45%
Asfalt
0 km
Weg
6 km
Straat
0,6 km
Hoogteprofiel tonen

Veiligheidsaanwijzingen

Der Weg wird nach jedem Schneefall präpariert. Bitte beachten Sie die Zustandsmeldungen im Wintersportbericht. Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Schnee- und Witterungsverhältnisse müssen vor dem Start beachtet werden. 

Achtung: Der Weg verläuft unterhalb von Vnà entlang einer Wildruhezone – Bitte Wanderweg nicht verlassen.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Start

PostAuto-Haltestelle Vnà, Jalmèr (1.617 m)
Coördinaten:
SwissGrid
2'823'191E 1'192'107N
DD
46.842633, 10.365270
DMS
46°50'33.5"N 10°21'55.0"E
UTM
32T 604099 5188581
w3w 
///schoon.nakeek.kladje
Toon op de kaart

Bestemming

PostAuto-Haltestelle Ramosch, Plaz

Tochtbeschrijving

Von Vnà der Strasse nach Ramosch via Sur Savuogn folgen
Kurz vor Runai durch eine lichte Baumgruppe
Option: Aufstieg nach Martinatsch und zum Schlittelweg
Ansonsten geradeaus nach Medras
Abstieg nach Ramosch (evtl. Schlitten)

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bereikbaar met openbaar vervoer

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp 
  • Mit dem PostAuto (ab Scuol, Martina, Sent, Ftan, Tarasp) stündlich bis nach Ramosch, Fermada 
  • Direkte PostAuto Verbindung von Ramosch, Fermada nach Vnà, Jalmèr 

Routebeschrijving

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27 bis Ramosch ( 25 Minuten Fahrtzeit ab Vereina Südportal)
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27 bis Ramosch
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27 bis Ramosch

Vnà ist von der Engadinerstrasse H27 ab Ramosch Fermada in 5 Fahrminuten zu erreichen.

Parkeren

  • Kostenlose Parkplätze direkt bei der Bushaltestelle Vnà vorhanden

Coördinaten

SwissGrid
2'823'191E 1'192'107N
DD
46.842633, 10.365270
DMS
46°50'33.5"N 10°21'55.0"E
UTM
32T 604099 5188581
w3w 
///schoon.nakeek.kladje
Toon op de kaart
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Winterkarte Engadin Scuol (an der Gäste-Information erhältlich)

Uitrusting

Reguläre Winterwanderung:

Hohe und feste Wanderschuhe oder Winterstiefel, warme Kleidung, Sonnencrème, Sonnenbrille, Sonnenschutz, Wanderstöcke, je nach Bedarf: Schlitten für die Abfahrt.

Schlittelweg:
Schlitten, hohe und feste Wanderschuhe oder Winterstiefel, warme Kleidung, Sonnenschutz, nach Bedarf Ticket für die Bergfahrt, Handschuhe  und Helm empfohlen. 


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Licht
Afstand
6,6 km
Duur
1:45 u
Stijgen
66 m
Afdalen
443 m
Hoogste punt
1.676 m
Laagste punt
1.233 m
Bereikbaar met openbaar vervoer Mooi uitzicht Kindvriendelijk Surface neigeuse damée Linear route
1600 m 1800 m
Morgen
1600 m 1800 m
Middag

Lawine omstandigheden

·

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.