plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Winter wandelen

328 Fadära-Weg

Winter wandelen · Switzerland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Prättigau Tourismus GmbH Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Kurze aber genussvolle Winterwanderung.
    / Kurze aber genussvolle Winterwanderung.
    Foto: Prättigau Tourismus GmbH
  • / Unterwegs...
    Foto: Prättigau Tourismus GmbH
  • / Unterwegs...
    Foto: Prättigau Tourismus GmbH
  • / Unterwegs...
    Foto: Prättigau Tourismus GmbH
  • / Auch Hunde lieben Schne: und wie!
    Foto: Prättigau Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Meline Sutter, Prättigau Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Meline Sutter, Prättigau Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Meline Sutter, Prättigau Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Meline Sutter, Prättigau Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Meline Sutter, Prättigau Tourismus GmbH
m 1100 1050 1000 950 6 5 4 3 2 1 km Dorfbeiz Chesa Dorfbeiz Chesa Restaurant Schlössli Restaurant Schlössli Gästeinformation Seewis Gästeinformation Seewis
Die Landschaft rund um Seewis bezaubert zu jeder Jahreszeit. Besonders reizvoll ist der Winter im Islatal, wo man sich zuweilen wie in einem Märchen aus Schnee und Eis fühlt.
licht
6,8 km
2:30 u
222 m
222 m

Vom beschaulichen Dorf Seewis, welches etwas erhöht vom Talboden liegt, führt der romantische Winterwanderweg über die Ebene des Islatals, talauswärts in Richtung Bündner Rheintal. Anfangs folgt er dem Lauf eines kleinen Bächleins und quert später die Riet-Ebene. Unter der schützenden, dicken Schneeschicht verbirgt sich ein rund sieben Hektaren grosses Flachmoor von nationaler Bedeutung. Der letzte Abschnitt hinauf zum Weiler Fadära führt durch einen lichten Waldabschnitt. An den südlich ausgerichteten und wettergeschützten Hängen des Vilan herrscht ein ausgesprochen mildes Klima.

Am schönsten ist es, den gleichen Weg zurück zu wandern. Etwas schneller gelangt man auf der Fahrstrasse zurück nach Seewis. Das rechtwinklige und für ein Bergdorf untypische Strassennetz sowie die Massivbauweise, die man erstaunt zur Kenntnis nimmt, entstanden nach dem verheerenden Dorfbrand von 1863. Durch eine verbesserte Dorfplanung soll sich ein solcher auf keinen Fall wiederholen.

Niveau
licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
1.069 m
Laagste punt
951 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Restaurant Kurhaus
Restaurant Schlössli
Dorfbeiz Chesa

Verdere info/links

Prättigau Tourismus
Valzeinastrasse 6
CH-7214 Grüsch
Tel. +41 (0)81 325 11 11
info@praettigau.info
www.praettigau.info

Start

Seewis (951 m)
Coördinaten:
DD
46.989111, 9.637305
DMS
46°59'20.8"N 9°38'14.3"E
UTM
32T 548461 5204151
w3w 
///schuddend.zeepte.gewenning

Bestemming

Gasthaus Fadära

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit der Rhätischen Bahn RhB bis nach Grüsch und dem PostAuto nach Seewis Dorf (Fahrplanfeld 90.201

Routebeschrijving

Auf der A13 und A28 nach Seewis. Ausfahrt Valzeina, Grüsch, Seewis nehmen. Den Wegweisern Richtung Seewis folgen.

Parkeren

Gebührenpflichtige Parkplätze im Parkhaus Leschga oder beim Schützenhaus.

Coördinaten

DD
46.989111, 9.637305
DMS
46°59'20.8"N 9°38'14.3"E
UTM
32T 548461 5204151
w3w 
///schuddend.zeepte.gewenning
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Warme Winterschuhe mit Profil sind empfehlenswert!

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
licht
Afstand
6,8 km
Duur
2:30u
Stijgen
222 m
Afdalen
222 m
Tocht van a naar b Horeca onderweg Kindvriendelijk
1600 m 1800 m
Morgen
1600 m 1800 m
middag

Lawine omstandigheden

·

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.