plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Wandeling

Von der Bergstation Fanas in die Schesaplanahütte

Wandeling · Switzerland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Prättigau Tourismus GmbH Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Tretroller ersparen wacklige Knie...
    / Tretroller ersparen wacklige Knie...
    Foto: Hans Gansner
  • / Prächtige Abendstimmung bei der Schesaplanahütte...
    Foto: Prättigau Tourismus GmbH
  • / Die gemütliche Stube der Schesaplanahütte
    Foto: Hans Gansner
  • / Hinauf auf's Eggli geht es mit der Seilbahn
    Foto: Prättigau Tourismus GmbH
  • / Im Berghaus Sassauna kann wer will noch Kraft für die Wanderung tanken
    Foto: Berghaus Sassauna
m 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km
Dank der Seilbahn Fanas die einem etliche Höhenmeter erspart und den Trettrollern, die man in der Schesaplanahütte für die Abfahrt nach Seewis mieten kann (Reservation ist sehr zu empfehlen) eine gemütliche Wanderung, die auch für eine genussvolle Rast in der Schesaplanahütte genügend Zeit lässt.
matig
11,1 km
3:45 u
750 m
459 m
Die Seilbahn bringt den Wanderer von Fanas zur Bergstation Eggli, auf 1700 m ü.M. dem Start der Wanderung. Es beginnt der Aufstieg in Richtung Sassauna, beim oberen Brunnen zweigt man nach links ab und quert die Sassauna Westflanke bis zur Luderer-Egg auf 1952 m ü.M.. Wie ein Vorhang, öffnet sich hier plätzlich der Blick auf den Rätikon, die ganze Pracht vom Falknis bis zum Schesaplana. Der Weg führt weiter nach rechts und quert leicht abfallend die Sassauna Nordflanke zur Ludera-Vordersäss 1699 m ü.M.. Hier befindet man sich auf den Alpweiden der Fanaseralp Ludera, die übrigens einen herrlichen Alpkäse herstellen. Von der Vordersäss folgt man dem Weg bis zum Punkt 1747, zweigt nach rechts ab und steigt auf zur Schesaplana-Hütte 1908.

Tip van de auteur

Gönnen Sie sich den Spass und fahren Sie ab der Schesaplanahütte mit den Trettrollern, den Trottinett wie man diese im Prättigau sagt, hinunter nach Seewis.
Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2038 m
Laagste punt
919 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Berggasthaus Sassauna
Schesaplanahütte SAC

Verdere info/links

Prättigau Tourismus
Valzeinastrasse 6
CH-7214 Grüsch
Tel. +41 (0)81 325 11 11
info@praettigau.info
www.praettigau.info

Start

Fanas (919 m)
Coördinaten:
DD
46.985698, 9.661875
DMS
46°59'08.5"N 9°39'42.8"E
UTM
32T 550332 5203787
w3w 
///winkeliers.boekje.witte

Bestemming

Seewis

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit dem Zug bis Grüsch oder Schiers (Fahrplanfeld 910 oder 941) und dann mit dem Postauto nach Fanas (Fahrplanfeld 90.203 ab Grüsch oder 90.211 ab Schiers).

Routebeschrijving

Über A13 und A28 nach Grüsch. In Grüsch Richtung Fanas abzweigen.

Parkeren

Bei der Talstation der Seilbahn stehen beschränkt kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Coördinaten

DD
46.985698, 9.661875
DMS
46°59'08.5"N 9°39'42.8"E
UTM
32T 550332 5203787
w3w 
///winkeliers.boekje.witte
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Praettigau Wanderkarte 1:50'000 Gesamtes Wandergebiet Prättigau mit Übergängen zu Nachbarregionen Rückseite: Fülle an Informationen über das Prättigau (Gemeinden, Region, Sehenswürdigkeiten) Praettigau Wanderkarte Schesaplana 1:40'000 Gesamtes Wandergebiet Prättigau Rätikon mit Übergängen zu Österreich. Rückseite: Marschzeitgrafik Swisstopo Landeskarte 1:25'000 Schesaplana Die genauste und informativste topographische Karte der Schweiz für Wanderer, Alpinisten, Planer, Individualisten und Entdecker.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
matig
Afstand
11,1 km
Duur
3:45u
Stijgen
750 m
Afdalen
459 m
Tocht van a naar b Mooi uitzicht Horeca onderweg Kindvriendelijk Opstap/uitstap liftstation

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.