plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Wandeling Top

Viamala Besucherzentrum - Punt da Suransuns - Zillis

· 1 review · Wandeling · Viamala
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Viamala Tourismus Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Besucherzentrum Viamala-Schlucht
    / Besucherzentrum Viamala-Schlucht
    Foto: Viamala Tourismus
  • / Holzbrücke Reischen
    Foto: Viamala Tourismus
  • / Zillis Dorf
    Foto: Viamala Tourismus
  • / Reischen
    Foto: Viamala Tourismus
  • / Weltberühmte Holzdecke Kirche Zillis
    Foto: Viamala Tourismus
  • / Viamala-Schlucht
    Foto: Viamala Tourismus
m 1100 1000 900 800 4 3 2 1 km
Wanderung vom Besucherzentrum bis zur Hängebrücke Punt da Suransuns und weiter bis nach Zillis.
matig
4,6 km
1:45 u
252 m
172 m

Die Wanderung beginnt beim Besucherzentrum der Viamala-Schlucht. Zuerst geht es 250m rheinaufwärts und anschliessend führt der Weg  links ab zur Hängebrücke Punt da Suransuns. Der Fussweg über Steinstufen führt zum Hinterrhein. Nach der Passage Punt da Suransuns geht's weiter auf der rechten Rheinseite bis zum Bächlein Val da Bargias und links weg über die viaSpluga Richtung Reischen/Zillis. Am Ende der Fahrstrasse geht es weiter über den Waldpfad bis zur Anhöhe Cultira Dafora. Zum Schluss geht's über die Fahrstrasse via alte Holzbrücke nach Reischen und Zillis.

 

Allfällige Wanderweg-Sperrungen/-Einschränkungen oder -Umleitungen finden Sie hier.

Tip van de auteur

Besuch der legendären Viamala-Schlucht
Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
1.038 m
Laagste punt
847 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Gasthaus Alte Post

Veiligheidsaanwijzingen

Bergwanderweg: Wege für bergtüchtige Wanderer

Verdere info/links

Viamala Tourismus
7430 Thusis
Tel.: +41 81 650 90 30
E-Mail: info@viamala.ch
Internet: www.viamala.ch

Start

Viamala, Besucherzentrum (867 m)
Coördinaten:
SwissGrid
2'753'741E 1'169'970N
DD
46.663249, 9.447643
DMS
46°39'47.7"N 9°26'51.5"E
UTM
32T 534245 5167840
w3w 
///zilt.hartstikke.verzameling

Bestemming

Zillis, Dorf

Tochtbeschrijving

Viamala Besucherzentrum - Punt da Suransuns - Cultira Davora - Reischen - Zillis

Die Wanderung ist durchgehend als regionale Wanderroute Nr. 50 sowie mit braunen Wegweisern «viaSpluga» beschildert.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

bereikbaar met openbaar vervoer

Das Besucherzentrum der Viamala-Schlucht und Zillis sind mit dem PostAuto erreichbar. Fahrplanauskünfte und weitere Informationen unter www.sbb.ch

Routebeschrijving

Auf der A13 Richtung Süden Ausfahrt Viamala nehmen.

Parkeren

Kostenlose Parkmöglichkeiten beim Besucherzentrum in der Viamala-Schlucht oder in Zillis bei der Kirche St. Martin.

Coördinaten

SwissGrid
2'753'741E 1'169'970N
DD
46.663249, 9.447643
DMS
46°39'47.7"N 9°26'51.5"E
UTM
32T 534245 5167840
w3w 
///zilt.hartstikke.verzameling
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Wetterfeste Kleidung und geeignete Schuhe mit griffiger Sohle

Vragen & antwoorden

Vraag van Anigna Schoenenberger · 06.01.2021 · Community
Ist die Wanderung im Winter machbar?
toon meer
Beantwoord door Roman Eugster · 07.01.2021 · Viamala Tourismus
Guten Tag Frau Schönenberger Der Wanderweg ist nicht gesperrt, es gibt aber auch keinen Wegunterhalt in der Wintersaison. Es muss mit umgestürzten Bäumen sowie eisigen und abgerutschten Stellen gerechnet werden. Wir empfehlen, die Wanderung im Frühling oder im Sommer zu machen. In der Region Viamala gibt es ein breites Angebot an Winterwanderwegen, die regelmässig präpariert werden: https://viamala.graubuenden.ch/de/suche/touren/tt/winterwandern. Freundliche Grüsse Roman Eugster, Viamala Tourismus

Reviews

5,0
(1)

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
matig
Afstand
4,6 km
Duur
1:45 u
Stijgen
252 m
Afdalen
172 m
bereikbaar met openbaar vervoer Horeca onderweg Mooi uitzicht Point to Point

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Features
Kaarten en paden
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.