Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
WandelingAanbevolen route

Alp Nursera und Schwarzwald

Wandeling · Viamala
LogoViamala Tourismus
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Viamala Tourismus Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Aussicht vom Wanderweg
    / Aussicht vom Wanderweg
    Foto: Viamala Tourismus
  • / Sufers
    Foto: Viamala Tourismus
  • /
    Foto: Viamala Tourismus
  • /
    Foto: Viamala Tourismus
  • / Ragn da Ferrera
    Foto: Viamala Tourismus
m 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km
Der Bergwanderweg von Ausserferrera nach Sufers führt über die Alpen Nursera und Schwarzwaldalp mit herrlichen Aussichten auf die durch Alpwirtschaft und den ehemaligen Bergbau geprägten Hinterrheintäler Val Ferrera, Val Schons und Rheinwald.
zwaar
Afstand 10,8 km
4:30 u
980 m
980 m
2.003 m
1.280 m

Die Wanderung beginnt an der Postautohaltestelle Ausserferrera im Val Ferrera, dem Tal mit grosser Bergbauvergangenheit. Nach der Überquerung des Flusses «Ragna da Ferrera» beginnt gleich der Aufstieg (530 Höhenmeter, Dauer ca. 1.5 Stunden) durch das Val Nursera in Richtung der gleichnamigen Alp.

Die Alp Nursera hat ausser den Sonnenkollektoren zur Erzeugung von Licht, keine elektrischen Installationen. Zwei Hirten mit rund 30 Rindern und 90 Ziegen verbringen die Sommermonate auf der Alp.

Der Weg nach der Alp Nursera steigt nochmals kurz an und führt zuerst auf rund 2000 m.ü.M. in Richtung Surettatal. Nach einem kurzen Abstieg zur Schwarzwaldalp und einem erneutem Aufstieg (rund 200 Höhenmeter) ist das Surettatal durchquert und der «Ross Chopf» wird erreicht. Ab hier beginnt der Abstieg durch den Göriwald nach Sufers. Unterwegs wird der junge Hinterrhein überquert und der Sufner Stausee zur Hälfte umrundet, bevor das Ziel der Bergwanderung, die Postautohaltestelle Sufers erreicht wird.

 

Allfällige Wanderweg-Sperrungen/-Einschränkungen oder -Umleitungen finden Sie hier.

Tip van de auteur

In Sufers lohnt sich der Besuch der Sennerei mit einer reichen Auswahl lokaler Käsespezialitäten.
Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.003 m
Laagste punt
1.280 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Gasthaus Edelweiss
Hotel Restaurant Seeblick

Tips en hints

Viamala Tourismus
7430 Thusis
Tel.: +41 81 650 90 30
E-Mail: info@viamala.ch
Internet: www.viamala.ch

Start

Ausserferrera, Postautohaltestelle (1.302 m)
Coördinaten:
SwissGrid
2'753'411E 1'158'093N
DD
46.556521, 9.439386
DMS
46°33'23.5"N 9°26'21.8"E
UTM
32T 533679 5155977
w3w 
///loont.kuddedier.snipper

Bestemming

Sufers, Dorf

Tochtbeschrijving

Ausserferrera - Nursera - Schwarzwald - Sufers

Ab der Postauto-Haltesttelle «Ausserferrera», der rotweissen Bergwander-Wegweisungen «Alp Nursera», anschliessend der Bergwander-Wegweisung «Schwarzwaldalp» folgen. Nach der Schwarzwaldalp der Bergwander-Wegweisung «Ross Chopf», ab dem Punkt 1710 «Ross Chopf» den Bergwander-Wegweisungen «Sufers» folgen. Nach der Rheinquerung (bei der Mündung in den Sufnersee) rechts abbiegend dem gelben Wanderwegziel «Sufers» Postauto Haltestelle, folgen.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Die Dörfer Ausserferrera und Sufers sind mit dem PostAuto erreichbar. Für Fahrplanauskünfte und weitere Informationen erkundigen Sie sich bitte im Internet.

Coördinaten

SwissGrid
2'753'411E 1'158'093N
DD
46.556521, 9.439386
DMS
46°33'23.5"N 9°26'21.8"E
UTM
32T 533679 5155977
w3w 
///loont.kuddedier.snipper
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
zwaar
Afstand
10,8 km
Duur
4:30 u
Stijgen
980 m
Afdalen
980 m
Hoogste punt
2.003 m
Laagste punt
1.280 m
Mooi uitzicht Horeca onderweg Linear route

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.