Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Ski-Freeride Aanbevolen route

Ischgl - Vom Piz Val Gronda ins Fimbatal

Ski-Freeride
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Engadin Samnaun Val Müstair Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Piz Val Gronda
    Piz Val Gronda
    Foto: Elisa Mangott, © TVB Paznaun - Ischgl
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 6 5 4 3 2 1 km
Toller, nicht allzu schwieriger Freeride-Run in beeindruckendem und extem weitläufigen Gelände. Die Variationsmöglichkeiten sind enorm, daher ist der vorgestellte Track auch eher als Anhaltspunkt zu sehen.
Matig
Afstand 6 km
0:40 u
6 m
893 m
2.811 m
1.923 m
Mit der "Piz Val Gronda Bahn E5" erschließt die Silvretta Seilbahn AG mit einem Schlag ein gigantisches und extrem weitläufiges Freeride-Areal, wo jeder auf seine Kosten kommen sollte. Gerade die Abfahrtsvarianten ins Fimbatal sind ausgesprochen vielfältig und im Regelfall auch nicht wirklich schwierig. Vorteil ist auch, dass man am Ende fast ohne Mühe wieder an der Gampenbahn landet, die einen bequem zurück zur Piz Val Gronda Bahn bringt.
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.811 m
Laagste punt
1.923 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Die Westseite des Piz Val Gronda ist von der Neigung und der Exposition her nicht extrem und zudem sehr übersichtlich. Trotzdem ist immer Vorsicht geboten, insbesondere bei schlechter Sicht, Wind und Neuschnee. Wer sich nicht auskennt oder sich nicht absolut sicher ist, was er tut, nimmt besser einen Bergführer. Die hier vorgestellte Route ist nur als Vorschlag zu sehen.

Tips en hints

www.samnaun.ch

Start

Bergstation Piz Val Gronda E5 (2.810 m)
Coördinaten:
DD
46.923252, 10.291099
DMS
46°55'23.7"N 10°17'28.0"E
UTM
32T 598296 5197444
w3w 
///stammen.korreltje.afzwom

Bestemming

Talstation Gampenbahn

Tochtbeschrijving

Von der Bergstation der Piz Val Gronda Bahn zunächst leicht südwestlich in eine sanfte Mulde bis auf eine Höhe von rund 2.650 Meter. Dann weiter in nordwestlicher Richtung, bis man in einen Geländeeinschnitt gelangt.  Jetzt sieht man unten schon das Fimbatal und den Fahrweg zur Heidelberger Hütte. Jetzt mehr oder weniger immer weiter in  nordwestlicher Richtung hinab, bis man die Talsohle erreicht. Ab hier auf dem Ziehweg in nördlicher Richtung bis zur Gampenbahn.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
46.923252, 10.291099
DMS
46°55'23.7"N 10°17'28.0"E
UTM
32T 598296 5197444
w3w 
///stammen.korreltje.afzwom
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Vollständige LVS-Ausrüstung (mindestens LVS-Gerät, Sonde, Schaufel und Rucksack) sowie ein Erste-Hilfe-Set ist obligatorisch.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Matig
Afstand
6 km
Duur
0:40 u
Stijgen
6 m
Afdalen
893 m
Hoogste punt
2.811 m
Laagste punt
1.923 m
Mooi uitzicht Horeca onderweg Opstap/uitstap liftstation Ontruimde omgeving
1600 m 1800 m
Morgen
1600 m 1800 m
Middag

Lawine omstandigheden

·

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.