Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Racefiets Aanbevolen route

Runda Curnera

Racefiets
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Graubünden Ferien Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Runda Curnera (Rennrad)
    / Runda Curnera (Rennrad)
    Video: Graubünden
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
  • / Runda Curnera
    Foto: WOM Medien GmbH Andreas Meyer, Graubünden Ferien
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 50 40 30 20 10 km
Der Oberalppass: ein Bündner Klassiker wie Capuns und Salsiz. Die Serpentinen vor der Passhöhe sind für Rennrad-Träume gebaut, die Steigung zum Lai da Curnera ist ein Geheimtipp. Bei der rasanten Abfahrt nach Disentis ist Konzentration gefragt.
Matig
Afstand 50,7 km
3:05 u
1.208 m
1.209 m

Die Tour startet in Disentis (1129 m ü. M.), dessen Ortsbild durch das imposante Benediktinerkloster geprägt ist. Von hier aus nehmen Sie die Ost-Rampe des Oberalppasses in Angriff, ein echter Klassiker der Schweizer Alpenpässe. Der Steigung startet gemächlich und erlaubt es den Beinen in Fahrt zu kommen. Erst nach Sedrun (1406 m ü. M.) wartet die erste der steilen Rampen, die charakteristisch für die Alpen sind. Nun schlängelt sich die Strasse taleinwärts, der Vorderrhein stets linkerhand. Nach dem Passieren des pittoresken Passdorfes Tschamut (1643 m ü. M.) warten Serpentinen der Extraklasse. Die Kehren lassen die letzten Höhenmeter zur Oberalppasshöhe (2046 m ü. M.) mühelos schmelzen. Auf der Passhöhe steht der einzige Leuchtturm der Alpen, der hier als Hommage an die Mündung des Rheins in Rotterdam die Quelle des Rheins markiert.

Die soeben erklommenen Serpentinen machen abwärts noch etwas mehr Spass, dennoch sollten Sie es sich nicht nehmen lassen, kurz anhalten und das Panorama bestaunen. In einer Kurve biegen sie links in eine kleine Strasse ein (1830 m ü. M.). Nicht weit danach passieren Sie eine Schranke, die für Rennradfahrer kein Hindernis darstellt, unerwünschten motorisierten Verkehr jedoch fernhält. Die nun folgende Steigung zum Lai da Curnera ist ein Geheimtipp. Sie ist kurz, aber eine zum Geniessen. Die Staumauer beim Lai da Curnera (1958 m ü. M.) lädt zum Verweilen ein und die umliegenden Dreitausender lassen einem voll und ganz in das hochalpine Ambiente abtauchen. Die Abfahrt zurück nach Disentis ist schnell und Konzentration ist gefragt. Aber Achtung: Mit Gegenwind kann es Sie hier selbst bergab einige Schweissperlen kosten.

Profielfoto van: Antonella Klee
Auteur
Antonella Klee
Laatste wijziging op: 29.04.2021
Niveau
Matig
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.044 m
Laagste punt
1.140 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Tips en hints

Sedrun Disentis Tourismus SA

Via Alpsu 64a

7188 Sedrun

Telefon: +41 (0)81 920 40 30

E-Mail: info@disentis-sedrun.ch 

Start

Coördinaten:
SwissGrid
2'708'077E 1'173'483N
DD
46.703804, 8.851911
DMS
46°42'13.7"N 8°51'06.9"E
UTM
32T 488679 5172260
w3w 
///panters.onschuld.knalrode

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

SwissGrid
2'708'077E 1'173'483N
DD
46.703804, 8.851911
DMS
46°42'13.7"N 8°51'06.9"E
UTM
32T 488679 5172260
w3w 
///panters.onschuld.knalrode
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Basisuitrusting voor wielrennen

  • Fietshelm
  • Fiets handschoenen
  • Fietsschoenen
  • Gewatteerde shorts en trui
  • Zonnebril

Wielrennen technisch

  • Drinkfles met passende houder
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Luchtpomp of CO2-pomp, inclusief patronen
  • Bandenplaksetje
  • In voorkomend geval moet de fiets voldoen aan de eisen voor gebruik op de weg door een bel, voor- en achterlichten en spaakreflectoren te hebben
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Vraag van Simon Miscia  · 17.05.2021 · Community
Ist die Strasse zum Lai da Curnera schon befahrbar? Freundliche Grüsse
Toon meer

Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Matig
Afstand
50,7 km
Duur
3:05 u
Stijgen
1.208 m
Afdalen
1.209 m
Linear route

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.