Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Pelgrimsweg Aanbevolen route Etappe 11

Via Son Giachen: Tschiertschen - Chur

Pelgrimsweg · Tschiertschen
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Pilgerwege Schweiz Geverifieerde partner 
  • Blick von Tschiertschen übers Schanfigg
    / Blick von Tschiertschen übers Schanfigg
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / reformierte Kirche von Inner Praden
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Blick ob Usser Praden auf Maladers
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / exponiertes Chalet Ricaldei W Steinbachtobel
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Blick von Ober- auf Unter-Grida und Chur
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / entlang der wilden Plessur vor Chur
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Kathedrale Chur
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Chur: St. Martinskirche
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Erfrischung auf dem Martinsplatz
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Pilgerweg in Graubünden: Via Son Giachen: Tschiertschen - Chur
    Video: Outdooractive
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km Tschiertschen Sagentobel Unter Grida Inner Praden Ober Grida ehem. Kurhaus Passugg Plessur Chur
Der Pilgerweg Via Son Giachen führt vom Südtirol her durch das Val Müstair im Kanton Graubünden Richtung Zentralschweiz oder Wallis. Der zum Teil alpine Pilgerweg ist nur in warmen Jahreszeiten durchgehend begehbar.
Matig
Afstand 11,6 km
3:30 u
109 m
857 m

Diese Etappe führt uns von Tschiertschen linksufrig der Plessur via Praden und Passugg an den Martinsplatz in der Churer Altstadt. Die Kathedrale Santa Maria in Chur ist Teil des dortigen Bischofssitzes. Erbaut auf den Fundamenten eines römischen Kastells ist dies der älteste Bischofssitz nördlich der Alpen.
Unser Weg führt uns vorbei an Passugg mit dem dortigen, ehemaligen  Kurhaus. Die hier sprudelnden 5 Heilquellen mit unterschiedlicher, chemischer Zusammensetzung wurden 1562 erstmals erwähnt. Der Kurbetrieb wurde 1979 eingestellt. Das Gebäude wird heute durch die internationale Bündner Hotelfach- und Touristikischule Swiss School of Tourism and Hospitality genutzt, aber nebenbei auch für den lokalen Schulbetrieb.
Chur ist der Sitz des gleichnamigen Bistums und geht vermutlich in das 4. Jh. zurück, ein Bischof der Diözese Chur wurde erstmals im Jahre 451 urkundlich erwähnt.

Tip van de auteur

Chur ist die Hauptstadt des Kantons Graubünden und ist eine lebhafte Stadt für Jung und Alt.
Profielfoto van: Mario Buchwalder
Auteur
Mario Buchwalder 
Laatste wijziging op: 09.12.2019
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Tschiertschen, 1.343 m
Laagste punt
Chur, 597 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Tschiertschen
ehem. Kurhaus Passugg

Veiligheidsaanwijzingen

Umleitung Felsberg: Die Route wird infolge Erdrutsch bis auf weiteres umgeleitet. Für die Umleitung benötigen Sie 30 Minuten mehr.

Tips en hints

Weitere Informationen und Links sind in den  POIs (Points Of Interest) enthalten.

Start

Tschiertschen, Kirche (1.343 m)
Coördinaten:
SwissGrid
2'765'432E 1'187'478N
DD
46.817885, 9.606672
DMS
46°49'04.4"N 9°36'24.0"E
UTM
32T 546279 5185105
w3w 
///pruiken.waarmaken.schepte

Bestemming

Chur am Martinsplatz

Tochtbeschrijving

Achtung beim Überqueren des Steinbachtobel: sollte der Trail bei der Durchquerung des (manchmal auch trockenen)  Bachbettes schlecht sichtbar sein,  trotzdem NICHT dem Bachbett in der Fall-Linie folgen, sondern sofort die Fortsetzung des Trails auf der anderen Seite OBERHALB des Bachbetts suchen. wo der Trail dann anfangs parallel dem Steinbach folgt.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

SwissGrid
2'765'432E 1'187'478N
DD
46.817885, 9.606672
DMS
46°49'04.4"N 9°36'24.0"E
UTM
32T 546279 5185105
w3w 
///pruiken.waarmaken.schepte
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Basisuitrusting voor pelgrimwandelingen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Blarenpleisters
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID
  • Religieuze voorwerpen en materiaal naar behoefte

Pelgrimwandeling hostel

  • Toiletartikelen en medicijnen
  • Sneldrogende handdoek
  • Oordoppen
  • Slaapzak
  • Pyjama
  • Pelgrim ID kaart
  • Mondkapje en hand desinfectie
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Vraag van Walter Huber · 09.01.2020 · Community
Gibt es dazu ein diesbezügliches Kartenmaterial oder einen Wanderführer?
Toon meer
Beantwoord door Mario Buchwalder  · 09.01.2020 · Pilgerwege Schweiz
Hallo Walter, da ich den eigentlichen Kennern der Materie Europaweit nur technische Unterstützung gebe, bin ich auf die w

Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Matig
Afstand
11,6 km
Duur
3:30 u
Stijgen
109 m
Afdalen
857 m
Horeca onderweg Etappe tocht Mooi uitzicht Cultureel/historische waarde Geologisch hoogtepunt Flora Linear route Fauna

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.