Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Mountainbike Aanbevolen route

Etappe 1: Südflucht Graubünden

Mountainbike · Zwitserland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Graubünden Ferien Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • /
    Foto: Graubünden Ferien, Lenzerheide Marketing und Support AG
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 50 40 30 20 10 km Haltestelle Postauto (Südflucht) Haltestelle Postauto (Südflucht)
Die Alpenstadt Chur ist als Pforte zu Graubünden der passende Ausgangsort für eine Alpencross-Route – für die dreitägige «Flucht» nach Süden bis zur italienisch-schweizerischen Grenzregion Valposchiavo.
Matig
Afstand 55,9 km
8:02 u
1.795 m
2.250 m
2.545 m
824 m

Mit den Aufstiegen zur Ochsenalp und Hörnlihütte oberhalb Arosa kommen Sie auf der ersten Etappe gleich richtig in Fahrt. Als Belohnung wartet eine unvergessliche Abfahrt nach Lenzerheide. Auf flowigen Singletrails und Waldsträsschen geht’s weiter. Wer keine «Körner» mehr hat, steigt in Tiefencastel für den Transfer bis zum Zielort Savognin bequem ins Postauto ein.

 

Etappen entdecken:

 

Angebot:

  • 2 oder 3 Nächte mit Frühstück in ausgewählten graubündenBIKE-Hotels
  • 3 x Gepäcktransport
  • 3 x graubündenPASS Bike
  • Ausführliche Tourenbeschreibung, Kartenmaterial und GPS-Daten

Jetzt Südflucht Graubünden buchen

Tip van de auteur

In Savognin gibt es einen wunderbaren Badesee für eine perfekte Abkühlung bei heissen Temperaturen.
Profielfoto van: Antonella Klee
Auteur
Antonella Klee
Laatste wijziging op: 17.03.2017
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.545 m
Laagste punt
824 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Tips en hints

Herbert.Bike
Swiss Sports Publishing GmbH

Clavadelerstrasse 3
CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike
http://www.herbert.bike/

Start

Tschiertschen (1.344 m)
Coördinaten:
SwissGrid
2'765'438E 1'187'467N
DD
46.817784, 9.606739
DMS
46°49'04.0"N 9°36'24.3"E
UTM
32T 546284 5185094
w3w 
///uiensoep.weghaal.meeneem

Bestemming

Savognin

Tochtbeschrijving

Vom Hauptbahnhof Chur steigt man in das Postauto nach Tschiertschen und startet wenig später in den stellenweise steilen Aufstieg zur Ochsenalp. Bis zur Carmenna-Hütte oberhalb Arosa ist das Gelände etwas moderater, danach führt der Weg nochmals steil bis zur Hörnlihütte hoch. Der Singletrail zum Urdenfürggli gilt als ein Mountainbike-Klassiker, ist aber nicht ganz einfach zu fahren. Vor allem im Schlussaufstieg schieben die meisten das Bike. Doch die Mühe lohnt sich: Die lange Abfahrt nach Lenzerheide ist legendär und führt nach der Mittelstation Scharmoin auf der Flow-Strecke des Lenzerheide Bikeparks bis zur Talstation. Nach dem Ortszentrum folgt man dem Trail entlang der Hauptstrasse. Beim Golfplatz dreht man scharf rechts ab und fährt zur Siedlung Tschividains und weiter über einen wunderbaren Flowtrail hoch über der unscheinbaren Schlucht. Ein Mix aus Singletrail und Waldsträsschen führt zum Bahnhof Tiefencastel. In Tiefencastel nimmt man vorzugsweise das Postauto bis zum Etappenziel Savognin. Wer aus eigener Kraft zum Dörfchen gelangen will, fährt auf einer wenig befahrenen Bergstrasse bis zu einem kleinen, namenlosen Pass oberhalb des Dörfchens Mon. Auch dieser Aufstieg kann mit dem Postauto gemeistert werden. Die darauffolgende Abfahrt nach Savognin führt über Schotter- und Asphaltsträsschen, dafür aber weitgehend verkehrsfrei. Die erste Etappe der dreitägigen Graubünden-Durchquerung ist damit geschafft. Nach dem deutschsprachigen Chur ist in Savognin übrigens der rätoromanische Kulturraum Graubündens erreicht.

 Effektive Streckenkilometer auf dem Bike: 41 km.

Noteer

Wildreservaat Weisshorn-Urdental: 20.12 - 15.04
Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

SwissGrid
2'765'438E 1'187'467N
DD
46.817784, 9.606739
DMS
46°49'04.0"N 9°36'24.3"E
UTM
32T 546284 5185094
w3w 
///uiensoep.weghaal.meeneem
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Basisuitrusting voor mountainbiken

  • Fietshelm
  • Fiets handschoenen
  • Stevige, comfortabele en bij voorkeur waterdichte schoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddicht jack/paraplu)
  • Zonnebril
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas

Mountainbike technisch

  • Luchtpomp of CO2-pomp, inclusief patronen
  • Bandenplaksetje
  • Vervangende binnenband
  • Bandenlichters
  • Ketting gereedschap
  • Imbussleutel
  • Telefoon- / apparaathouder naar behoefte  
  • Fietsslot
  • In voorkomend geval moet de fiets voldoen aan de eisen voor gebruik op de weg door een bel, voor- en achterlichten en spaakreflectoren te hebben
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Matig
Afstand
55,9 km
Duur
8:02 u
Stijgen
1.795 m
Afdalen
2.250 m
Hoogste punt
2.545 m
Laagste punt
824 m
Mooi uitzicht Horeca onderweg

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.