Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Mountainbike Aanbevolen route

Crest da Tiarms

· 1 review · Mountainbike · Surselva
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Graubünden Ferien Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Trail Tales: Crest da Tiarms – Der Rest vom Sommer
    / Trail Tales: Crest da Tiarms – Der Rest vom Sommer
    Video: Graubünden
  • /
    Foto: ©️Filme von Draussen
  • /
    Foto: ©️Filme von Draussen
  • /
    Foto: ©️Filme von Draussen
  • /
    Foto: ©️Filme von Draussen
  • /
    Foto: ©️Filme von Draussen
  • /
    Foto: ©️Filme von Draussen
  • /
    Foto: ©️Filme von Draussen
  • /
    Foto: ©️Filme von Draussen
m 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Der Sommer ist endlich, zumindest in unseren Breitengraden. Und genau aus diesem Grund ist er so wertvoll und will gut genutzt werden. Zum Beispiel mit einer Bike-Tour auf den Crest da Tiarms.
Matig
Afstand 23,3 km
3:30 u
493 m
2.011 m
2.467 m
698 m

Wenn das in deinen Ohren nach einem gelungenen Tag klingt und die Wettervorhersage fürs Wochenende gut ist, dann solltest du jetzt deine Kette ölen und dich auf den Weg machen nach Laax. Dort geht es mit der Gondel zuerst auf den Crap Sogn Gion. Und während alle anderen Biker in Richtung Never-End-Trail abbiegen, trittst du entspannt auf breiten Wegen hoch zum Crap Masegn. Hier geht‘s dann los mit der Abfahrt, also Schoner an und Sattel runter. Nach einem ersten Stück Downhill musst du vermutlich kurz Schieben und stehst dann auf dem Crest da Tiarms, dem höchsten Punkt der Tour. Der Trail oben auf dem Grat ist landschaftlich sensationell, man fühlt sich wie der König der Welt. Aber vorsichtig: Super flowige und extrem verblockte Sektionen wechseln sich hier unvermittelt ab.

Irgendwann kehrt dann der Wald zurück, der Untergrund ist mit Fichtennadeln bedeckt und der Trail bietet viele Gelegenheiten zum Hüpfen und Spielen. Es folgt ein kurzer Aufstieg nach Siat und dann geht es in die finale Abfahrt nach Rueun. Hier endet das sommerliche Feuerwerk und es geht entweder direkt nach Ilanz zurück zum Bahnhof oder aber man lässt den Tag mit einem erfrischenden Fussbad am Ufer des Rheins ausklingen.

Profielfoto van: Antonella Klee
Auteur
Antonella Klee
Laatste wijziging op: 27.07.2020
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.467 m
Laagste punt
698 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Start

Laax (2.216 m)
Coördinaten:
SwissGrid
2'735'533E 1'188'684N
DD
46.835490, 9.215340
DMS
46°50'07.8"N 9°12'55.2"E
UTM
32T 516421 5186905
w3w 
///reiniging.nagerecht.snoeimes

Bestemming

Rueun

Noteer

Wildreservaat Tschessas/Uaul Sec: 20.12 - 30.04
Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

SwissGrid
2'735'533E 1'188'684N
DD
46.835490, 9.215340
DMS
46°50'07.8"N 9°12'55.2"E
UTM
32T 516421 5186905
w3w 
///reiniging.nagerecht.snoeimes
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Basisuitrusting voor mountainbiken

  • Fietshelm
  • Fiets handschoenen
  • Stevige, comfortabele en bij voorkeur waterdichte schoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddicht jack/paraplu)
  • Zonnebril
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas

Mountainbike technisch

  • Luchtpomp of CO2-pomp, inclusief patronen
  • Bandenplaksetje
  • Vervangende binnenband
  • Bandenlichters
  • Ketting gereedschap
  • Imbussleutel
  • Telefoon- / apparaathouder naar behoefte  
  • Fietsslot
  • In voorkomend geval moet de fiets voldoen aan de eisen voor gebruik op de weg door een bel, voor- en achterlichten en spaakreflectoren te hebben
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Vraag van steven dätwyler · 19.07.2020 · Community
Dauert diese Tour wirklich 12.5 Stunden?
Toon meer
Beantwoord door Antonella Klee · 27.07.2020 · Graubünden Ferien
Hallo Steven Vielen Dank für den Hinweis. Nein, dass ist ein Fehler, bitte entschuldige. Die Tour dauert insgesamt ca. 3:30 h. Habe es entsprechend gleich in den Angaben angepasst. Beste Grüsse und viel Spass im Home of Trails Graubünden. Antonella

Reviews

4,0
(1)
To Lind
18.07.2020 · Community
Vom Naturerlebniss und Panorama wirklich eine Hammertour, fast ausschliesslich auf Naturtrails. Die Trails erfordern mindestens sicheres S3 Niveau und am Besten ein Endurobike, sonst wird man nicht glücklich. Von der Cresta da Tiarms bis zum Ende des Karrenweges sind die Trails einigermassen flüssig fahrbar, danach bis zur Alp Muletg kommt ein langes, etwa 1,2km langes Schiebestück durch sehr sumpfige, von Kuhtritten verunstaltete Landschaft. GPS ist hier Pflicht, da der Weg nicht erkennbar ist! In der Schlucht kurz vor Sial geht es ebenfalls noch einmal mit einigen Schiebepassagen zur Sache. Der Weg ist schlüpfrig und mit dicken Wurzeln und Wackern übersät, so das flüssiges Fahren nicht möglich ist. Ab Siat wird der Trail besser und man kann quasi bis Rueun auf s2 bis s3 durch den Wald flüssig abfahren. Die restlichen 5km bis Ilanz ist ein Auf und Ab und benötigt nochmals restliche Körner. Fazit: Abenteuer Tour, nichts für zarte Gemüter, da es ordentlich zur Sache geht. Unbedingt GPS erforderlich!
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 18.07.2020

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
Matig
Afstand
23,3 km
Duur
3:30 u
Stijgen
493 m
Afdalen
2.011 m
Hoogste punt
2.467 m
Laagste punt
698 m
Mooi uitzicht Horeca onderweg Linear route

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.