Delen
Favorieten
plan je tocht hier naartoe
Fitness
Mountainbike

634 Arosa Lenzerheide Rundtour

Mountainbike · Graubuenden
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Graubünden Ferien - normierte Touren Keuze ontdekkingsreizigers 
  • /
    Foto: Christoph Bayer, Arosa Tourismus
  • /
    Foto: Christoph Bayer, Arosa Tourismus
  • /
    Foto: Lenzerheide Marketing und Support AG
  • /
    Foto: Lenzerheide Marketing und Support AG
  • /
    Foto: Lenzerheide Marketing und Support AG
Kaart / 634 Arosa Lenzerheide Rundtour
1200 1500 1800 2100 2400 2700 m km 10 20 30 40 50 Bergrestaurant Hühnerköpfe

Die Route von Arosa durch das Urdental nach Lenzerheide und über die Tschiertschen zurück nach Arosa ist zwar anspruchsvoll, dafür einmalig und sehr abwechslungsreich. Der Anstieg zur Hörnlihütte kann alternativ auch bequem mit dem Hörnli-Express bewältigt werden.

zwaar
52 km
7:00 u
2043 m
2042 m

Happige Aufstiege, anspruchsvolle Singletrails und tolle Abfahrten sind die Kennzeichen der Arosa Lenzerheide Roundtour. Ab dem Obersee in Arosa führen Wald- und Forststrassen Richtung Carmennahütte. Die Anstiege sind ideal um sich einzufahren, bevor es dann ans steilste Stück in Richtung Hörnlihütte geht. Auf Schotterwegen und Ratrack-Trasses ist Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit gefragt. Oben angekommen empfiehlt es sich, eine Rast in der Hörnlihütte zu geniessen.

Gut erholt geht es im Anschluss über die trickreichen Singletrails aufs Urdenfürggli. Der Weg durchs einmalige Urdental fordert mit seinen schwierigen Passagen jeden Biker, bietet aber jederzeit auch einzigartige Ausblicke in die Bündner Bergwelt.

Ab dem Urdenfürggli heisst es dann die Abfahrt nach Lenzerheide vorzubereiten. Die Freeride-Trails sind dabei sehr abwechslungsreich und können von Profis, wie auch Freizeitbikern genossen werden. Nach mehr als 1000m Höhenunterschied kommt man sicher mit viel Adrenalin, aber auch zitternden Unterarmen in der Lenzerheide an.

Von Lenzerheide geht's anschliessend weiter auf Kies und Asphaltstrassen hoch bis aufs Churer Joch. Dort erwartet einem eine atemberaubende Aussicht aufs Churer Rheintal und auf das gegenüberliegende Calanda Massiv. Los geht’s mit einem anspruchsvollen Singletrail bis Richtung Tschiertschen. Weiter geht's über den Löser, mit einer kurzen aber hefigen Steigung zur Ochsenalp und über die Prätschalp nach Arosa.

Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2545 m
Laagste punt
1474 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Bergrestaurant Scharmoin
Restaurant Tschugga
Carmennahütte
Restaurant Burestübli
Bergbeizli Ochsenalp Arosa

Start

Arosa (1738 m)
Coördinaten:
Geografisch
46.783708, 9.679559
UTM
32T 551871 5181353

Bestemming

Arosa

Noteer

Wildlife refuge Got Scharmoin: 21.12 - 30.04
alle notites over beschermde gebieden

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
zwaar
Afstand
52 km
Duur
7:00 u
Stijgen
2043 m
Afdalen
2042 m
Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.