Delen
Favorieten
plan je tocht hier naartoe
Fitness
Mountainbike

631 Durannapass - Strelapass (E-MTB tauglich)

Mountainbike · Graubuenden
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Graubünden Ferien - normierte Touren Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Biker nahe Schanfigg
    / Biker nahe Schanfigg
    Foto: Nina Mattli, Arosa Tourismus
  • /
    Foto: Nina Mattli, Arosa Tourismus
  • Fondei
    / Fondei
    Foto: Nina Mattli, Arosa Tourismus
  • Fondei
    / Fondei
    Foto: Nina Mattli, Arosa Tourismus
  • Fondei; Aussicht Richtung Langwies
    / Fondei; Aussicht Richtung Langwies
    Foto: Nina Mattli, Arosa Tourismus
  • Fondei; Aussicht Richtung Langwies
    / Fondei; Aussicht Richtung Langwies
    Foto: Nina Mattli, Arosa Tourismus
Kaart / 631 Durannapass - Strelapass (E-MTB tauglich)
1200 1500 1800 2100 2400 2700 m km 10 20 30 40 50 60 Bergrestaurant Strelapass

Diese anspruchsvolle Rundtour von Arosa über Langwies nach Davos und wieder zurück führt entlang alter Walserwegen und bietet Abwechslung pur - von Moor- und Wiesland am Durannapass bis zur Felsengalerie am Strelapass.

zwaar
66,6 km
7:20 u
2600 m
2600 m

Die Route startet in Arosa und führt auf den ersten Kilometern auf einem gut ausgebauten Waldweg vorbei am türkisblauen Stausee Isel über Litzirüti nach Langwies. Unterhalb des Langwieser Bahnviadukts steigt der Weg vorbei am Bergdorf Langwies durch das Tal des Fondeier Bachs stetig an. Eine Rast in den zwei Berggasthöfen der alten Walsersiedlung Strassberg lohnt sich vor dem Schlussspurt über Moor- und Wiesenland zum Grünsee am Durannapass. Mit gleichem Charakter folgt die Abfahrt über Schifer und Cavadürli nach Davos. Ab Davos ändert die Landschaft. Zuerst ist ein intensiver Anstieg von knapp 700 Höhenmetern über eine Fahrstrasse bis Höhe Mittelstation der Parsennbahn zu meistern. Dafür belohnt die Traverse zum Strelapass durch die Felsengalerie mit einer weitreichenden Panoramasicht. Gleichzeitig bietet es sich an, im Restaurant Strellapass bei-spielsweise einen feinen Kuchen zu essen. Vom Pass aus geht es auf der anderen Seite über einen Sin-gletrail zurück ins Schanfigg. Eine anspruchsvolle Abfahrt führt aus der felsigen Passregion ins saftgrüne Sapüner Tal mit traditionsreichen Walsersiedlungen, bevor das Finale von Langwies hinauf nach Arosa wartet.

Tip van de auteur

Stopp im Berggasthaus Strassberg.

outdooractive.com User
Auteur
Alexander Koberl
Laatste wijziging op: 2019-10-21

Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2353 m
Laagste punt
1247 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Bergrestaurant Strelapass

Veiligheidsaanwijzingen

In der Destination Davos Klosters gibt es viele bewirtschaftete Alpen mit Viehhaltung. Es ist daher überall damit zu rechnen auf Tiere zu treffen. Wir bitten um entsprechende Rücksicht und auch darum, das Gelände mit angepasstem Tempo zu befahren.

Start

Arosa (1738 m)
Coördinaten:
Geografisch
46.783116, 9.679578
UTM
32T 551873 5181287

Bestemming

Arosa

Tochtbeschrijving

Arosa - Durannapass - Davos - Strelapass - Arosa

Openbaar vervoer

Mit dem Zug (RhB) bis Davos Platz, kurze Fahrt mit dem Bike zum Tourismus- und Sportzentrum Davos (Ausgangspunkt) .

Routebeschrijving

Ab Chur gehts ca. 40 Minuten auf kurvenreicher Strasse aufwärts. Die Schanfiggerstrasse schlängelt sich durchs Tal und überwindet auf 30km und rund 360 Kurven 1320m Höhendifferenz.

Parkeren

Beim Obersee am Dorfeingang befindet sich das Parkhaus Ochsenbühl in welchem Sie für CHF 6.00 im Tag parkieren können.

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Single Trail Map


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
zwaar
Afstand
66,6 km
Duur
7:20 u
Stijgen
2600 m
Afdalen
2600 m
Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.