plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Fietsen Top

21 Prättigauer Route Radweg von Klosters nach Sargans

Fietsen · Praettigau-Davos
Logo Graubünden Ferien - normierte Touren
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Graubünden Ferien - normierte Touren Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Auf dem Radweg 21 von Klosters nach Sargans
    / Auf dem Radweg 21 von Klosters nach Sargans
    Foto: Prättigau Tourismus
  • / Mit der Rhätischen Bahn von Landquart nach Klosters
    Foto: Prättigau Tourismus
  • / Bahnübergang bei Klosters
    Foto: Prättigau Tourismus
  • / Die imposante Sunnibergbrücke von Christian Menn
    Foto: Prättigau Tourismus
  • / Schöner alter Kuhstall in Serneus
    Foto: Prättigau Tourismus
  • / Herrlich kühles radeln entlang des Flusses Landquart
    Foto: Prättigau Tourismus
  • / Der neue Abschnitt zwischen Fideris und Jenaz - das rollt wunderbar..
    Foto: Prättigau Tourismus
  • / Kurz vor Schiers ein Stück Feldweg
    Foto: Prättigau Tourismus
  • / Die Chlus - Tor zum Prättigau oder in diesem Fall in die Bündner Herrschaft
    Foto: Prättigau Tourismus
  • / Schloss Marschlins, wer's sehen möchte macht in der Ganda einen winzig kleinen Umweg
    Foto: Prättigau Tourismus
m 1400 1200 1000 800 600 400 40 30 20 10 km
Gemütlicher Radweg vom mondänen Klosters ins beschauliche Städtchen Sargans.
licht
Afstand 47,8 km
3:00 u
780 m
780 m
Vom Kurort Klosters durchs langgestreckte Prättigau, auf Terrassen und in Seitentälern, flankiert von hohen Bergen wie Silvretta und Rätikon. Weiter nach Landquart im Rheintal, vorbei an den Heilquellen von Bad Ragaz zum Verkehrsknotenpunkt Sargans.
Niveau
licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
1.191 m
Laagste punt
480 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Verdere info/links

Prättigau Tourismus GmbH  
Valzeinastrasse 6
7214 Grüsch 
Tel. +41 (0)81 325 11 11  
info@praettigau.info

Start

Klosters (1.190 m)
Coördinaten:
SwissGrid
2'786'159E 1'193'777N
DD
46.869045, 9.880700
DMS
46°52'08.6"N 9°52'50.5"E
UTM
32T 567119 5190988
w3w 
///ontberen.bakje.oversteken

Bestemming

Sargans

Tochtbeschrijving

Der Startpunkt liegt in der grössten Gemeinde des Prättigaus, im illustren Kurort Klosters, immer ein bisschen im Wettstreit mit dem mondän-städtischen Davos. Die Route fällt hinunter zur Landquart, plötzlich schwingt sich ein riesiger Adler aus Beton über das Tal; die elegante, 70 Meter hohe Schrägseilbrücke des genialen Brückenbauers Christian Menn wurde 2005 eingeweiht.

Entlang des Flusses Landquart geht’s durchs langgestreckte Prättigau mit seinen Dörfern im Tal, auf Terrassen und in Seitentälern. Einst romanisch, ist das Prättigau heute eine deutschsprachige Talschaft, flankiert von hohen Bergen wie Silvretta und Rätikon, welche am rauen Klima des Tales mitwirken.

Eine enge Klus, die Landschaft weitet sich und im Bahnhof Landquart wird fleissig umgestiegen. Die Route findet den Rheindamm und die Heilquellen von Bad Ragaz, und landet schlussendlich in Sargans, Knotenpunkt aller Verkehrsströme.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Klosters (Fahrplanfeld 910).

Routebeschrijving

Auf der A13 und B28 nach Klosters.

Parkeren

Sämtliche Parkplätze in Klosters sind gebührenpflichtig.

Coördinaten

SwissGrid
2'786'159E 1'193'777N
DD
46.869045, 9.880700
DMS
46°52'08.6"N 9°52'50.5"E
UTM
32T 567119 5190988
w3w 
///ontberen.bakje.oversteken
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Soortgelijke tochten in de omgeving

 Deze suggesties zijn automatisch gemaakt.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
licht
Afstand
47,8 km
Duur
3:00 u
Stijgen
780 m
Afdalen
780 m
Horeca onderweg Kindvriendelijk

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Features
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.