Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergwandeling Aanbevolen route

Über den Pass da Casnil

Bergwandeling · Bregaglia
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Bregaglia Engadin Turismo Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Capanna dell'Albigna
    Capanna dell'Albigna
    Foto: Bregaglia Engadin Turismo
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 14 12 10 8 6 4 2 km
Der meistbegangene unter den vielfältigen Übergängen, die vom Albignatal ausgehen, ist der Pass da Casnil, eine Verbindung zum Fornotal.
zwaar
Afstand 15,9 km
8:00 u
850 m
1.150 m
2.975 m
1.787 m
Die Route ist sehr interessant, weil abwechslungsreich und mit vielen herrlichen Aussichten auf die Berge um die zwei Becken ausgezeichnet. Besonders prächtig ist der Blick auf die Firn-Nordwand der Cima dal Cantun und auf den weiten Fornogletscher. Das letzte Stück führt hingegen durch die Wälder am malerischen Cavloc-See. Die ganze Wanderung kann auch in umgekehrter Richtung zurückgelegt werden, ohne ihre Wirkung wesentlich zu verändern

Tip van de auteur

Übernachtung auf der Albigna-Hütte 

Profielfoto van: Bregaglia Engadin Turismo
Auteur
Bregaglia Engadin Turismo
Laatste wijziging op: 03.03.2021
Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
2.975 m
Laagste punt
1.787 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Die alpinen Routen sind nur teilweise blau-weiss beschildert und weisen einige ausgesetzte und sehr schwierige Passagen auf. Wanderstufe (T5) - nur für schwindelfreie, trittsichere und mit der alpinen Umgebung vertraute Wanderer zu empfehlen.

Start

Pranzaira (2.066 m)
Coördinaten:
SwissGrid
2'769'939E 1'134'290N
DD
46.338485, 9.646090
DMS
46°20'18.5"N 9°38'45.9"E
UTM
32T 549722 5131859
w3w 
Toon op de kaart

Bestemming

Maloja

Tochtbeschrijving

Es empfiehlt sich, mit der ersten Fahrt der Albigna-Bahn aufzubrechen - der Fahrplan beginnt um 7.00 h - oder dann in der Albigna-Hütte zu übernachten. Von der Bergstation steigt man am rechten Rand der mächtigen Staumauer auf, überquert dieselbe und gelangt zu den Wiesen auf der anderen Seite. Hier beginnt ein markierter Pfad, der in einer langen, schrägen Steigung zur Albigna-Hütte (2336 m) führt.  Jenseits der Hütte steigt der Pfad über einen Grasbuckel hinauf Richtung Piz dal Päl und Piz Balzet bis zu einem schönen Plateau mit Wassertümpeln. Man wendet sich zum Gipfel des Piz Casnil hin und folgt dem Pfad, der auf der rechten Seite einer ausgeprägten Felsrippe bleibt. Von den zwei Passübergängen - Norden und Süden - ist der südliche (2941 m) angenehmer; man erreicht ihn rechts am Fuss einer bescheidenen Erhöhung vorbei, welche die erwähnten Pässe trennt. Auf der anderen Seite geht man erst am linken Rand eines Firnfeldes, das einer ebenen Talsenke vorausgeht, dann über eine steile Böschung, die unmittelbar zum Gletscher unterhalb führt. Auf dem letzten Stück ist wegen steilem Moränengelände mit losen Blöcken Vorsicht geboten. Man wendet sich nicht zur Forno-Hütte hin, die auf der gegenüberliegenden Talseite in Sicht ist, sondern wandert in Längsrichtung über den Gletscher, immer schön in der Mitte - es besteht keine Gefahr von Spalten. In Kürze gelangt man zu den Markierungen des Zugangsweges zur Hütte. Am Ende des Gletschers folgt man dem Pfad auf der linken Talseite bis zum kleinen Stausee von Plan Canin. Leichtes Auf und ab charakterisiert das letzte Wegstück vor dem bezaubernden Cavloc-See (1907 m), von wo aus man den Rückweg über eine breite Waldstrasse fortsetzt. Nach der Brücke über die Orlegna gelangt man auf einem ebenen Fahrweg zum Malojapass und ans Ende der Wanderung. Nach Pranzaira zurück kommt man mit dem Postauto, das alle Stunden fährt.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bereikbaar met openbaar vervoer

PostAuto nr. 4, Chiavenna-St.Moritz-Chiavenna

Parkeren

P.P. Pranzaira oder Maloja Orden 

Coördinaten

SwissGrid
2'769'939E 1'134'290N
DD
46.338485, 9.646090
DMS
46°20'18.5"N 9°38'45.9"E
UTM
32T 549722 5131859
w3w 
///geverfd.hersenen.hoekschop
Toon op de kaart
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Uitrusting

Bergschuhe, Wanderstöcke, Lunchpaket 

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
zwaar
Afstand
15,9 km
Duur
8:00 u
Stijgen
850 m
Afdalen
1.150 m
Hoogste punt
2.975 m
Laagste punt
1.787 m
Bereikbaar met openbaar vervoer Geëxponeerde route Linear route Horeca onderweg Opstap/uitstap liftstation Gezekerde passage Klimpassage

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
  • 3 Locaties
  • 3 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.