Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergwandeling Aanbevolen route

Soredapass (Passo Soreda) 2759 m

· 1 review · Bergwandeling · Zwitserland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Visit Vals AG Geverifieerde partner 
  • Bergsee unterhalb Soredapass (Vals)
    Bergsee unterhalb Soredapass (Vals)
    Foto: Adrian Vieli, Visit Vals AG
m 3000 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Aussichtspunkt Passübergang Passo Soreda Lampertschalp Campo (Blenio), Paese Diga di Luzzone
Höhe Soredeapass spektakulärer Blick auf die Berge des Adulamassivs im Osten und im Süden sowie in das Val Scaradra im Westen. Abstieg ins malerische Bleniotal, auch Valle del Sole oder Sonnental genannt.
zwaar
Afstand 16,1 km
7:15 u
1.053 m
1.931 m
2.744 m
1.191 m

Zuhinterst im Läntatal thront das 3402 m hohe Rheinwaldhorn. Die grünen Wiesen der Lampertschalp kontrastieren mit den imposanten, schroffen Felswänden des Läntatals. Sie erfreuen sich am Anblick des pittoresk anmutenden Bergsees unterhalb des Soredapasses. Das Gebiet Plattenberg / Piz Scharboda beeindruckt durch geologische Vielfalt. Und der Ausblick in die Valser Bergwelt bzw. ins Bleniotal vom Soredapass entschädigt für die Mühen des Aufstiegs.

 

Tip van de auteur

Die Geschichtsforschung sagt, dass der hinterste Teil des Valsertals vermutlich vom Bleniotal her besiedelt wurde. Nach Walram Derichsweiler lebte um 1900 noch die Tradition, nach welcher Zerfreila zuerst bewohnt gewesen sei und dort die ältesten Häuser gestanden hätten."Zerfreila sei über den Soredapass bevölkert worden." Für die Einwanderung aus dem Bleniotal spricht die Tendenz der Bauern der Südtäler, sich zusätzliche Alpgebiete jenseits der Wasserscheide zu sichern.

Einkehr im Gasthaus Zervreila (Öffnungszeiten www.zervreila.ch ), in der gemütlichen Lampertschalp (bis ca. Mitte September geöffnet) oder in der Läntahütte SAC (bis ca. Mitte Oktober geöffnet).

 

Profielfoto van: Adrian Vieli
Auteur
Adrian Vieli
Laatste wijziging op: 18.03.2021
Niveau
zwaar
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.744 m
Laagste punt
1.191 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Anforderungen: Für gute Alpinwanderer technisch einfache Tour (T4), die bei Nässe, Kälte, Schnee oder Nebel Vorsicht erfordert.

Bei dieser Wanderung müssen sie mit Mutterkühen rechnen.

Genaue Informationen zum Verhalten: https://www.wandern.ch/de/wandern/sicher-unterwegs/mutterkuhherden

 

Tips en hints

www.vals.ch

www.laentahuette.ch

www.zervreila.ch

Start

Länta Hütte SAC (2.089 m)
Coördinaten:
SwissGrid
2'722'973E 1'155'700N
DD
46.541290, 9.041910
DMS
46°32'28.6"N 9°02'30.9"E
UTM
32T 503213 5154192
w3w 

Bestemming

Campo Blenio

Tochtbeschrijving

Von der Länta Hütte SAC in 35 Min. oder von Zerfreila in 2 Std. 30 Min. bis zur Abzweigung zum Passo Soreda südlich der Lampertschalp. Von dort in 2 Std. mässig steil auf markiertem Bergweg zum Passo Soreda (2759 m) hinauf. Der Soredapass ist 2759 m hoch. Der Abstieg von der Passhöhe ins Bleniotal ist steil und führt über Geröllhalden und Weiden in den hinteren Teil des Val Scaradra. Sie wanderen am rechten Abhang das Tal hinaus und erreichen das Val Luzzone. Beim Lago die Luzzone folgen Sie der Fahrstrasse bis nach Campo Blenio (1215 m).

Alternative: Von Zerfreila zur Lampertschalp (2 Std. 15 Min.), dann weiter Richtung Länta Hütte SAC, nach ca. 400 m rechts abzweigen Richtung Pkt. 2374 zum Soredapass.

Übrigens: Vom Soredapass sind die Greina-Hochebene sowie die Nachbarhütten Motterascio, Scaletta, Terri und Adula in unterschiedlich langen Tageswanderungen erreichbar.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit dem PostAuto von Vals nach Zerfreila (nur im Sommer)

 

Routebeschrijving

Via Chur-Ilanz-Vals nach Zerfreila

Parkeren

Parkplatz bei der Kapelle Zerfreila

Coördinaten

SwissGrid
2'722'973E 1'155'700N
DD
46.541290, 9.041910
DMS
46°32'28.6"N 9°02'30.9"E
UTM
32T 503213 5154192
w3w 
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

LK 1:25'000, Nr. 1253 (Olivone)

Uitrusting

Solide, regenfeste, warme Bekleidung. Robuste Berg- oder Trekkingschuhe. Handschuhe, Mütze, Sonnenschutz. Wanderstöcke, Verpflegung und Getränke aus dem Rucksack, Notfallapotheke, topografische Landkarte, Höhenmesser, Kompass, Handy, Taschenlampe.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

4,0
(1)

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
zwaar
Afstand
16,1 km
Duur
7:15 u
Stijgen
1.053 m
Afdalen
1.931 m
Hoogste punt
2.744 m
Laagste punt
1.191 m
Mooi uitzicht Horeca onderweg Geologisch hoogtepunt Linear route Geëxponeerde route

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
  • 5 Locaties
  • 5 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.