Condividi
Preferiti
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Fitness
Sentiero turistico Itinerario a tappe

33 Via Albula/Bernina (10 Etappen)

Sentiero turistico
Responsabile del contenuto
Graubünden Ferien - normierte Touren Explorers Choice 
  • Berninapass
    / Berninapass
    Foto: Nico Schärer
  • /
    Foto: Antonella Klee, System
  • /
    Foto: Nico Schärer
  • / Morteratsch Gletscher
    Foto: Nico Schärer
  • / Palpuognasee
    Foto: Nico Schärer
  • / Brusio
    Foto: Nico Schärer
  • /
    Foto: Antonella Klee, System
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 120 100 80 60 40 20 km

Der Wanderweg entlang der UNESCO-Welterbe-Strecke der Rhätischen Bahn verläuft möglichst nahe an der Albula- und Berninaline und gibt immer wieder bezaubernde Blicke frei auf ein über 100 Jahre altes Gesamtkunstwerk in herrlicher alpiner Landschaft.

media
126,2 km
41:24 h.
4228 m
4456 m

Entdecken Sie unsere 5 Highlights auf der Via Albula/Bernina

  • Das imposante Landwasserviadukt der Rhätischen Bahn in Alvaneu.
  • Der smaragdgrüne Palpuognasee mitten im Parc Ela, dem grössten regionalen Naturpark der Schweiz
  • Der Morteratschgletscher, welcher eingebettet zwischen den Gipfeln der Berninagruppe und sattgrünen Nadelwäldern liegt 
  • Das Ospizio Bernina auf dem Berninapass bildet mit 2'253 m ü. M. den höchsten Punkt der Berninastrecke und liegt direkt am Lago Bianco
  • Kreisviadukt Brusio: Ein besonderes Bauwerk bildet das 142,8 Meter lange Kreisviadukt mit seinen 70 Metern Gleisradius

Die Albula-/Berninabahnlinie ist bezüglich bautechnischer Lösungen und Harmonie zwischen Natur und gestaltetem Eingriff ein Paradestück der Bahnpionierzeit. Der erste Teil des Wanderweges führt entlang der Albulalinie vom nördlich der Alpen gelegenen Thusis durch das Albulatal über die Fuorcla Crap Alv ins Val Bever durch die einmalige Hochebene des Oberengadins nach St. Moritz. Die südlichen vier Etappen führen weiter über den Berninapass ins Val Poschiavo und zu guter Letzt nach Tirano ins italienische Veltlin. 


Eine der abwechslungsreichsten zwischen hochalpinen, alpinen und subtropischen Zonen liegende Natur- und Kulturlandschaft zu Fuss zu erleben und dabei immer von der Albula- und Berninabahn begleitet zu werden, gehört zu den schönsten Erlebnissen eines Wanderers. In Harmonie mit der Natur können die in die wilde alpine Landschaft eingebetteten UNESCO-Objekte, wie Brücken, Viadukte, (Kehr-)Tunnels, Bahnhöfe, auf dieser Wanderung bestens entdeckt werden. Drei Sprach- und Kulturregionen, zahlreiche landschaftliche Perlen und Orte mit speziellem Charakter runden das Wandererlebnis ab.

Ein Weitwanderweg für jedermann, denn immer wieder berührt die Route das Trassee der Rhätische Bahn und gibt die Sicherheit, jederzeit einsteigen und der eigenen Kondition und den Interessen angepasste Tagesetappen zusammenstellen zu können.

Jetzt Via Albula/Bernina online buchen

Consiglio dell'autore

Package buchen! Wandern Sie bequem von Unterkunft zu Unterkunft und profitieren Sie vom im Preis inbegriffenen Gepäcktransport. Die Touren können ausserdem mit den öffentlichen Verkehrsmittel vereinfacht werden.

Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2479 m
Punto più basso
426 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Ulteriori informazioni e link

Buchungstelle:

Eurotrek AG
Tel: +41 (0)44 316 10 00
eurotrek@eurotrek.ch
http://www.rhb.ch/via  

Nota

Riserva animali selvatici Fullun: 01.12 - 30.04
Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Diese Tour kann mittels öffentlichen Verkehrsmittel vereinfacht werden.

Planen Sie eine Mehrtagestour?  Kaufen Sie unseren graubündenPass und geniessen Sie freie Fahrt in ganz Graubünden. Hier erhältlich!

Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community

Lorenz Schilling
20.03.2016 · Community
Sehr schöne Tour. Allerdings haben wir die Etappen etwas anders gestaltet.
Visualizza di più
Foto: Lorenz Schilling, Community

Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
126,2 km
Durata
41:24h.
Dislivello
4228 m
Discesa
4456 m
Andata e ritorno sullo stesso percorso Itinerario a tappe Panoramico Ristori lungo il percorso Interesse botanico

Statistiche

  • 2D 3D
  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
  • 10 Tappe
Sentiero escursionistico · Lenzerheide

33.01 Thusis - Tiefencastel, Via Albula / Bernina

25.02.2014
media Tappa 1
19,1 km
7:13 h.
1136 m
959 m
Unsere Tipps für folgende Etappe der Via Albula / Bernina: Von der Solisbrücke haben Sie einen fantastischen Blick aufs Solisviadukt der ...
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Sentiero escursionistico · Albula

33.02 Tiefencastel - Filisur, Via Albula / Bernina

25.02.2014
media Tappa 2
11,2 km
3:53 h.
522 m
304 m
Unsere Tipps für folgende Etappe der Via Albula / Bernina: Das imposante Landwasserviadukt der Rhätischen Bahn Der spannende Wasserweg ...
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Sentiero escursionistico · Albula

33.03 Filisur - Bergün, Via Albula / Bernina

25.02.2014
media Tappa 3
9,6 km
3:15 h.
729 m
432 m
Unsere Tipps für folgende Etappe der Via Albula / Bernina: Das Bergdorf Filisur: Das Dorf bezaubert durch malerische Gassen, Plätze und Gebäude.
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Sentiero escursionistico · Albula

33.04 Bergün - Preda, Via Albula / Bernina

25.02.2014
media Tappa 4
6,5 km
2:30 h.
512 m
98 m
Unser Tipp für folgende Etappe der Via Albula / Bernina: Auf dem Bahnerlebnisweg erfahren Sie spannendes über die Geschichte des UNESCO ...
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Sentiero escursionistico · Albula

33.05 Preda - Spinas, Via Albula / Bernina

25.02.2014
media Tappa 5 Chiuso
12,3 km
4:30 h.
698 m
668 m
Unser Tipp für folgende Etappe der Via Albula / Bernina: Der kristallklare Palpuognasee im Lärchenwald - eine Oase der Erholung.
2
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Sentiero escursionistico · Svizzera

33.06 Spinas - St. Moritz

25.02.2014
facile Tappa 6
12,2 km
3:43 h.
250 m
290 m
Unsere Tipps für folgende Etappe der Via Albula / Bernina: Die Skulpturen auf dem Märchenweg von Bever nach Spinas Ortschaft St.
1
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Sentiero escursionistico · Svizzera

33.07 St. Moritz - Ospizio Bernina

25.02.2014
media Tappa 7
29,6 km
10:10 h.
1035 m
724 m
Unsere Tipps für folgende Etappe der Via Albula / Bernina: Gletscherwelt des Morteratsch Die Wasserscheide Lago Bianco-Lej Nair auf dem ...
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Sentiero escursionistico · Bernina

33.08 Ospizio Bernina - Cavaglia, Via Albula / Bernina

25.02.2014
media Tappa 8
9,4 km
8:04 h.
146 m
704 m
Dopo il Lago Bianco si sale fino allo spettacolare punto panoramico Sassal Mason da cui si ammira il Piz Palü, l’omonimo lago a forma di cuore, ...
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Sentiero escursionistico · Svizzera

33.09 Cavaglia - Le Prese, Via Albula / Bernina

25.02.2014
media Tappa 9
10,9 km
2:59 h.
24 m
751 m
La deviazione alle marmitte glaciali di Cavaglia richiede non poco sforzo, ma vale certamente la pena. Come la Ferrovia Retica, anche il sentiero ...
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Sentiero escursionistico · Sondrio

33.10 Le Prese - Tirano, Via Albula / Bernina

25.02.2014
media Tappa 10
13,5 km
4:56 h.
368 m
904 m
L'imponenza del viadotto di Brusio merita di essere ammirata con calma. Il sentiero prosegue fra frutteti, castagneti e vigneti. La chiesa di S.
Da Graubünden Ferien,   Graubünden Ferien - normierte Touren
: ore
 km
 mt
 mt
Punto più alto
 mt
Punto più basso
 mt
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio