Plan a route here Copy route
Winter hiking recommended route

Winterwandern: Alp Dado Panorama Runde

Winter hiking · Surselva
Responsible for this content
Surselva Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • /
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • / Bergrestaurant Alp Dado
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • /
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung Alp Dado Panorama Runde
    Photo: nordlichtphoto.comSteffi Blochwitz, Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung Alp Dado Panorama Runde Wanderer
    Photo: nordlichtphoto.comSteffi Blochwitz, Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung Alp Dado Panorama Runde
    Photo: nordlichtphoto.comSteffi Blochwitz, Surselva Tourismus AG
  • / Winterwanderung Alp Dado Panorama Runde Wanderer Paar
    Photo: Maya, Surselva Tourismus AG
m 1800 1700 1600 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Knirschender Schnee, herrlicher Sonnenschein und frische Bergluft. Eine Abwechslungsreiche Runde mit Höhenunterschied erwartet Sie. Die Wanderung führt am Bergrestaurant Alp Dado wie auch Burleun vorbei und gibt Ihnen die Möglichkeit das wunderschöne Panorama bei einem Getränk oder einer leckeren Speise zu geniessen.
moderate
Distance 4 km
1:15 h
202 m
202 m

Sie haben zwei Möglichkeiten die Route zu begehen.

Variante1: Talstation Breil/Brigels-Dorf

Von der Talstation aus nehmen Sie den Sessellift der Sie nach "Crest Falla" und gleichzeitig zum Start der Route bringt. Von hier aus folgen Sie dem Winterwanderweg 1 bergabwärts. Nach ca. 500 Meter bei der Spitzkehre wechseln Sie zur traversierung auf den Winterwanderweg 7. Diesem folgen Sie bis Sie den Winterwanderweg 2 kreuzen. Da angekommen folgen Sie dem Winterwanderweg 2 bergaufwärts. Nun können Sie dem Winterwanderweg 2 bis zum Ende folgen, wo Sie beim Bergrestaurant "Alp Dado" ankommen. Hier bietet sich die Möglichkeit einzukehren und die Aussicht nach Obersaxen oder ins Thal zu geniessen. Vom Bergrestaurant "Alp Dado" aus, folgen Sie nun dem Winterwanderweg 1 bergabwärts. Der Weg führt  parallel zur Skipiste in Richtung Bergrestaurant "Burleun". Bleiben Sie auf dem Winterwanderweg 1 welcher Sie wieder zum Ausgangspunkt "Crest Falla" führt. Nun haben Sie die Möglichkeit die Sesselbahn zurück nach Brigels zu nehmen oder dem Winterwanderweg 1 bis runter ins Dorf zu folgen.

Variante 2: Talstation Waltensburg

Von der Talstation aus nehmen Sie den Sessellift bis zur Endstation "Alp Dado" und gleichzeitig zum Start der Route. Von hier aus folgen Sie dem Winterwanderweg 1 bergabwärts welcher Sie parallel zur Skipiste vorbei am Bergrestaurant "Burleun" führt. Hier haben Sie die Möglichkeit eine kurze Pause einzulegen um von der Sonnenterrasse aus die Bergkullisse zu geniessen. Bleiben Sie nun weiterhin auf dem Winterwanderweg 1 bis Sie zur Spitzkehre kommen, wo Sie  auf den Winterwanderweg 7 wechseln. Nach einer kurzen traversierung auf dem Winterwanderweg 7, gelangen Sie zum Winterwanderweg 2. Wenn Sie nun die Runde hoch zur "Alp Dado" abschliessen möchten, folgen Sie dem Winterwanderweg 2 bergaufwärts. Dieser führt Sie dann bis zur "Alp Dado", wo Sie mit dem Sessellift wieder nach Waltensburg fahren können. Wenn Sie jedoch lieber nach Waltensburg laufen möchten, können Sie dem Winterwanderweg 2 bergabwärts folgen. Dieser Weg führt Sie direkt zur Talstation Waltensburg.

Author’s recommendation

Auf der Wanderung werden Sie verschiedene Maiensäss-Hütten und andere rusticale Gebäude antreffen. Nehmen Sie sich zwischendurch die Zeit inne zu halten und die wunderbare Berglandschaft zu geniessen. Vielleicht sogar auf einer der Holzbänke welche Sie vor der einen oder anderen Hütte antreffen.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,850 m
Lowest point
1,639 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Bergrestaurant Alp Dado
Bergrestaurant Burleun

Safety information

Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Schneefront oder ähnliches während der Wanderung aufzieht, sollten Sie rechtzeitig umkehren. Auch bei starkem Nebel raten wir von der Wanderung ab.

Tips and hints

https://www.surselva.info/Winter/Winterwandern

Start

Bergstation Crest Falla / Alp Dado (1,665 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'724'776E 1'182'710N
DD
46.783871, 9.072742
DMS
46°47'01.9"N 9°04'21.9"E
UTM
32T 505552 5181149
w3w 
///softest.proudest.blitz

Destination

Bergstation Crest Falla / Alp Dado

Turn-by-turn directions

Nehmen Sie die Sesselbahn Brigels oder Waltensburg, um an den Ausgangspunkt der Panorama-Winterwanderung zu gelangen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Zughaltestelle Tavanasa-Breil/Brigels. Weiter mit dem Bus nach Brigels, Campliun. Anschliessend bis zur Talstation von Brigels laufen. Weitere Informationen zum Fahrplang entnehmen Sie der SBB Webseite: www.sbb.ch.

Getting there

Hauptstrasse (Nr. 19). Abzweiger Tavanasa-Breil/Brigels. Anschliessend die Via Principala und Casut bis Cuort nehmen.

Parking

Im Winter sind die Parkplätze an der Talstation in Brigels und Waltensburg in der Zone 1 von 08:00 bis 16:00 Uhr für Tagesgäste und in der Zone 2, 00:00 bis 24:00 Uhr für Maiensäss-Eigentümer und Gäste kostenpflichtig. Die ersten 30 Minuten sind gratis. Die Parkgebühren können per ParkingPay App, an den zentralen Parkuhren und für die Zone 2 an den Kassen der Talstationen beglichen werden. Die Skibusse in Brigels und Waltensburg sind weiterhin kostenlos. Informationen und Preise finden Sie unter www.brigels-bergbahnen.ch

Coordinates

SwissGrid
2'724'776E 1'182'710N
DD
46.783871, 9.072742
DMS
46°47'01.9"N 9°04'21.9"E
UTM
32T 505552 5181149
w3w 
///softest.proudest.blitz
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Auf der Wintererlebniskarten sind die Schlittelwege, Winterwanderwege und Langlaufloipen der Region aufgeführt. Auf der Rückseite der Karten finden Sie weiterführende Informationen sowie nützliche Hinweise.

Equipment

Winterfestes Schuhwerk ist ein Muss. Nehmen Sie für die Wanderung ausreichend warme Kleidung mit und bei Möglichkeit etwas zu trinken. Sie bewegen sich auf bis zu 1`800 M.ü.M.. Sonnenschutz und Kopfbedeckung sind von Vorteil und bei empfindlicher Haut ein muss. Schützen Sie Ihre Augen mit einer Sonnenbrille.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
4 km
Duration
1:15 h
Ascent
202 m
Descent
202 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cableway ascent/descent Groomed snow
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view