Plan a route here Copy route
Winter hiking Top

Glattwang-Runde in den Fideriser Heubergen

Winter hiking · closed
Responsible for this content
Prättigau Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Gemütliche Rast im Berghaus Arflina
    / Gemütliche Rast im Berghaus Arflina
    Photo: Photocab, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Man kann 11 km mit dem Rodel ins Tal brausen.
    Photo: Photocab, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Herrlicher Winterwanderweg
    Photo: Marietta Kobald, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Herrlicher Blick in den Rätikon
    Photo: Marietta Kobald, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Berghaus Heuberge
    Photo: Photocab, Prättigau Tourismus GmbH
m 2100 2000 1900 1800 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Achtung: Die Betriebe der Fideriser Heuberge bleiben auf Grund der unsicheren Covid-19-Situation bis im Juni 2021 geschlossen. Somit verkehren im Winter 2020/2021 keine Busse von Fideris in die Heuberge.
Bitte beachten Sie: Die Fideriser Heuberge sind im Winter, im Gegensatz zum Sommer, für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Kleinbusse der Fideriser Heuberge bringen Sie vom Dorfplatz hinauf in die Heuberge. Den aktuellen Bus-Fahrplan finden Sie jeweils auf der Internetseite der Fideriser Heuberge.

closed
easy
3.7 km
1:18 h
221 m
221 m
Spass, Schnee und jede Menge Sonne: Die Fideriser Heuberge gelten nach wie vor als Geheimtipp! Das kleine Skigebiet ist nicht nur bekannt für seine idyllische Bergwelt sondern auch für den längsten Schlittelweg der Schweiz und ein kleines aber feines Skigebiet mit 15 Pistenkilometern! Für alle Nichtskifahrer bieten sich neben den Sonnenterrasen beider Berghäuser natürlich die wunderschön angelegte Winterwanderwege an. Vom Berghaus Arflina führt der Weg auf der linken Talseite, Richtung Glattwang, talauswärts wo man einen herrlichen Blick in das St. Antöniertal hat! Auf der Höhe vom Glattwanggipfel, mit 2376 m ü.M. übrigens ein herrlicher Aussichtsberg, quert man die Schlittelbahn und wechselt man hinüber auf die andere Talseite. Die zuvor "vernichteten" Höhenmeter werden auf dem Retourweg mit einer gemächlichen Steigung wieder wett gemacht.
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,006 m
Lowest point
1,844 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Berghaus Arflina
Berghaus Heuberge

Tips, hints and links

Prättigau Tourismus
Valzeinastrasse 6
CH-7214 Grüsch
Tel. +41 (0)81 325 11 11
info@praettigau.info
www.praettigau.info

Start

Berghäuser Fideriser Heuberge (2,003 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'774'319E 1'193'131N
DD
46.866444, 9.725235
DMS
46°51'59.2"N 9°43'30.8"E
UTM
32T 555273 5190578
w3w 
///movement.bluffing.supported

Destination

Berghäuser Fideriser Heuberge

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Rhätischen Bahn RhB bis nach Schiers oder Küblis und von da mit dem PostAuto nach Fideris Dorf. Je nach Verbindung ist der eine oder andere Ort besser (www.fahrplanfelder.ch). 

Getting there

Über die A13 und die N28 nach Fideris.

Parking

Die Strasse in die Heuberge ist im Winter, im Gegensatz zum Sommer, für den Privatverkehr gesperrt. Die Shuttlebusse der Heuberge bringen Sie von der Sägerei, wo Sie Ihr Auto abstellen können, hinauf in die Heuberge zu den Berghäusern „Heuberg“ und „Arflina“.

Coordinates

SwissGrid
2'774'319E 1'193'131N
DD
46.866444, 9.725235
DMS
46°51'59.2"N 9°43'30.8"E
UTM
32T 555273 5190578
w3w 
///movement.bluffing.supported
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
closed
Difficulty
easy
Distance
3.7 km
Duration
1:18 h
Ascent
221 m
Descent
221 m
Loop Scenic Refreshment stops available Family friendly Cableway ascent/descent
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view