Plan a route here Copy route
Trail runningrecommended route

Peter's long trail

Trail running · Ferienregion Heidiland
LogoHeidiland Tourismus
Responsible for this content
Heidiland Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick auf den milchig-blauen Wildsee
    / Blick auf den milchig-blauen Wildsee
    Photo: Pizolbahnen AG
  • / Hochalpine Fauna beim Wildsee
    Photo: Pizolbahnen AG
  • / Der Blick ins Tal lohnt sich
    Photo: Pizolbahnen AG
  • / Trailrunning-Spass in der Bergwelt am Pizol
    Photo: Pizolbahnen AG
m 2500 2000 1500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Schottensee Berggasthaus Graue Hörner Wildsee Schwarzsee Wangser See Baschalvasee Berghotel Furt
Viewing mountain Garmil and 5-lake hike combined in one trail: This is Peter's Long Trail at Pizol.
difficult
Distance 20.3 km
4:47 h
1,657 m
1,657 m
2,507 m
1,452 m

Peter's Long Trail vereint die besten Natur-Erlebnisse auf der Wangser Seite des Pizol in einem Trail. Einerseits führt er auf den Aussichtsberg Garmil, von wo aus Weitblicke ins Tal, in Richtung Rätikon und in Richtung Walensee mit Churfirsten locken. Ausserdem passiert man die bekannte 5-Seen-Wanderung in entgegengesetzter Richtung. Unterwegs locken Bergseen mit  unterschiedlichen Farben.

Von der Pizolhütte auf über 2'200 m.ü.M. geht es anschliessend wieder zurück in Richtung Furt und mit den Gondelbahn zurück ins Tal. Zuvor sollte man aber die Gelegenheit wahrnehmen, den Blick schweifen zu lassen. Ans schönen Tagen sind Weitblicke bis zum Bodensee möglich.

Author’s recommendation

Am Pizol finden an diversen Daten Trailrunning Workshops statt. Von zertifizierten Lauf Guides und Profi Athleten begleitet.
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,507 m
Lowest point
1,452 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Berghotel Furt
Berghotel Alpina
Berggasthaus Graue Hörner

Safety information

Genügend Verpflegung und Zeit mitnehmen.

Tips and hints

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

 

Pizolbahnen
T +41 81 300 48 30
www.pizol.com

Start

Furt, Pizol Wangs (1,521 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'750'716E 1'207'592N
DD
47.002251, 9.420552
DMS
47°00'08.1"N 9°25'14.0"E
UTM
32T 531971 5205500
w3w 
///hunt.hiked.possibly

Destination

Furt, Pizol Wangs

Turn-by-turn directions

Mit der Gondelbahn fahren wir ab Wangs bis Furt. Dort laufen wir Richtung Wasserwald und folgen anschliessend dem Zick-Zack Trail bis Fürggli. Der weitere Weg nach Garmil führt über eine Alpwiese. Auf dem Garmil angekommen geniessen wir die tolle Aussicht, bevor es auf einem abwechslungsreichen Bergweg zur alten Alp Gaffia geht. Hier steigen wir in umgekehrter Richtung in die 5-Seenwanderung ein. Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und weitbekannte Tour führt uns an einem eindrücklichen Steinmandlifeld, am Baschalvasee, Schwarzsee, Schottensee und Wildsee vorbei zum Zwischenziel Wildseeluggen auf 2‘493 müM. Der Blick auf den Pizolgletscher und die umliegenden Berge entschädigt für die grossen Strapazen. Der letzte der fünf Seen erreichen wir, indem wir nach der Wildseeluggen talwärts Richtung Pizolhütte laufen. Kurz nach der Pizolhütte wartet auf der rechten Seite der Wangsersee. Nun führt uns unserer Route weiter talwärts Richtung Furt. Auf Forst- und Wanderwegen laufen wir an der Alp Gaffia vorbei, welche wir beim Aufstieg schon einmal gekreuzt haben und dann zurück bis zum Ausgangspunkt Furt. Um den langen Abstieg zu umgehen, kann auch die Sesselbahn genutzt werden. Von Furt aus nehmen wir die Gondelbahn nach Wangs.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Sargans, weiter mit dem Bus in Richtung Wangs bis zur Talstation.

Getting there

Autobahnausfahrt Sargans, dann der Beschilderung in Richtung Pizol folgen.

Parking

Öffentliche Parkplätze bei der Talstation in Wangs vorhanden.

Coordinates

SwissGrid
2'750'716E 1'207'592N
DD
47.002251, 9.420552
DMS
47°00'08.1"N 9°25'14.0"E
UTM
32T 531971 5205500
w3w 
///hunt.hiked.possibly
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Normale Trailunning-Ausrüstung (überall Trailschuhe empfohlen). Genügend Verpflegung und Trinken mitnehmen (Selbstversorgerprinzip). Kartenmaterial und Natel mit gutem Empfang.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
20.3 km
Duration
4:47 h
Ascent
1,657 m
Descent
1,657 m
Highest point
2,507 m
Lowest point
1,452 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view