Plan a route here Copy route
Trail runningrecommended route

Alpöhi's long trail

Trail running · Ferienregion Heidiland
LogoHeidiland Tourismus
Responsible for this content
Heidiland Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Alp Lasa
    / Alp Lasa
    Photo: Pizolbahnen AG
  • / Panorama Höhenweg auf über 2'200 m.ü.M.
    Photo: Pizolbahnen AG
  • / Der Wangsersee von oben
    Photo: Pizolbahnen AG
m 2400 2200 2000 1800 1600 8 6 4 2 km Blick auf den Pizol Wangser See Panoramarestaurant Edelweiss
This trail on the Pizol includes everything that makes a trail runner's heart beat faster: different surfaces, up's and down's and a great view of the varied surroundings.
difficult
Distance 9.9 km
2:15 h
702 m
702 m
2,243 m
1,662 m
Die lange Variante des Alpöhi-Trailruns am Pizol ist entgegen der Assoziation, die der Name wecken mag, keine Tour für Anfänger. Sie stellt aufgrund der zahlreichen Höhenmeter, die unterwegs zurückgelegt werden, hohe Ansprüche an die Kondition. Gestartet wird auf über 2'200 m.ü.M, hierhin führt der Rundtrail schliesslich auch zurück. Unterwegs trifft man zunächst auf den Wangsersee, bevor man den überlicherweise stärker frequentierten Bereich des beliebten Wandergebietes Pizol verlässt. Unterwegs warten tolle Aussichten in das benachbarte Taminatal, bevor man via Pardiel und Zanuzegg auf einem kräftezehrenden Aufstieg wieder zurück zum Ausgangspunkt kommt. Als Lohn wartet die Retourfahrt mit der Sessel- und Gondelbahn zurück ins Tal. Diese Route kann auch ab Wangs geplant werden. Mit Gondelbahn und Sesselbahn bis zur Pizolhütte und von da Richtung Wangsersee. Oder auf der Originalstrecke in umgekehrter Laufrichtung.

Author’s recommendation

Am Pizol finden an diversen Daten Trailrunning Workshops statt. Von zertifizierten Lauf Guides und Profi Athleten begleitet.
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,243 m
Lowest point
1,662 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Panoramarestaurant Edelweiss

Safety information

Der technische Anspruch der Trails ist mittel, entsprechend ist stellenweise aufmerksames Laufen gefordert.

Tips and hints

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

 

Pizolbahnen
T +41 81 300 48 30
www.pizol.com

Start

Bergstation Laufböden, Bad Ragaz (2,223 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'751'979E 1'205'120N
DD
46.979740, 9.436323
DMS
46°58'47.1"N 9°26'10.8"E
UTM
32T 533184 5203005
w3w 
///catch.relations.bloom

Destination

Bergstation Laufböden, Bad Ragaz

Turn-by-turn directions

Ab Bad Ragaz nehmen wir die Gondelbahn nach Pardiel und fahren anschliessend mit der Sesselbahn bis Laufböden. Hier laufen wir über den Höhenweg Richtung Pizolhütte bis zum Wangsersee. Nach dem Wangsersee geht es links Richtung Alp Lasa. Wir folgen diesem Trail bis zur Alp Lasa und anschliessend der Beschilderung Bettlerweg. Zuerst auf einer Forststrasse und dann auf einem tollen Trail laufen wir in Richtung Laufböden. Nun ist es Zeit, die Energiereserven aufzuladen. Diese werden für den abschliessenden und andauernden Aufstieg via Zanuzegg bis Laufböden auch dringend benötigt. Der Aufstieg findet auf einem einfachen Forstweg statt und wird auch erfahrene Läufer in Punkto Kraftreserven fordern. In Laufböden angekommen nehmen wir die Sesselbahn nach Pardiel und die Gondelbahn nach Bad Ragaz.

Note

Wildlife refuge Zanuz: December 16 - April 18
all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Bad Ragaz, weiter mit dem Bus bis zur Talstation Pizol Bad Ragaz.

Getting there

Autobahnausfahrt Bad Ragaz, dann auf der Hauptstasse Richtung Pizol Bad Ragaz.

Parking

Öffentliche Parkplätze bei der Talstation Bad Ragaz vorhanden.

Coordinates

SwissGrid
2'751'979E 1'205'120N
DD
46.979740, 9.436323
DMS
46°58'47.1"N 9°26'10.8"E
UTM
32T 533184 5203005
w3w 
///catch.relations.bloom
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Normale Trailrunning-Ausrüstung (überall Trailschuhe empfohlen). Genügend Verpflegung und Trinken mitnehmen (Selbstversorgerprinzip). Kartenmaterial und Natel mit gutem Empfang.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
9.9 km
Duration
2:15 h
Ascent
702 m
Descent
702 m
Highest point
2,243 m
Lowest point
1,662 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 3 Waypoints
  • 3 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view