Plan a route here Copy route
Theme trail recommended route

Wildkräuterpfad

Theme trail · Switzerland
Responsible for this content
Sedrun Disentis Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Info-Tafel mit "Giuli"
    Info-Tafel mit "Giuli"
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
m 2000 1900 1800 1700 1600 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Lernen Sie essbare  Wildkräuter kennen, um damit in der alltäglichen Küche die Speisen zu verschönern oder zu verfeinern.
easy
Distance 3.5 km
1:00 h
7 m
367 m
2,040 m
1,672 m

"Giuli", ein lustigerSteinbock begleitet Sie auf diesem Wildkräuterlehrpfad und zeigt Ihnen seine Heimat.Er erzählt Wissenswertes  über Kräuter in ihrer natürlichen Umgebung und deren Verwendung in der Küche.

Unterwegs auf dem Lehrpfad finden Sie neben gewissen Pflanzen nummerierte Pfosten, welche in einer Kräuterfibel erklärt werden. Vom Frühling bis in den Herbst hinein wachsen duftende oder auch schmackhafte Kräuter, die zum Ausprobieren einladen.

Ab Mitte August sind nicht mehr alle Blumen und Kräuter vorhanden.

Author’s recommendation

Unbedingt die speziell zum Weg passende Wildkräuterfibel mitnehmen. Sie ist im Tourismusbüro Sedrun erhältlich: CHF 14.00

 

Profile picture of Heidi Meier
Author
Heidi Meier
Update: June 03, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Oberalppass, 2,040 m
Lowest point
Tschamut, 1,672 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Safety information

Unbekannte Pflanzen nicht essen.

Tips and hints

Geführte Wildkräuterwanderung für Gruppen: www.aurira.ch

 

Start

Oberalppass (2,039 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'694'393E 1'168'209N
DD
46.658442, 8.671920
DMS
46°39'30.4"N 8°40'18.9"E
UTM
32T 474899 5167261
w3w 
///scars.oppose.beak
Show on Map

Destination

Tschamut

Turn-by-turn directions

Wir starten auf dem Oberalppass talwärts entlang der Strasse. Nach kurzer Zeit, bei der Tunneleinfahrt des Zuges, wechseln wir auf die andere Strassenseite und gelangen so auf einen breiten Wanderweg Richtung Taschamut. Der Weg führt teilweise auf dem alten Trassee der Bahn und ist sehr aussichtsreich. Unterwegs hat es einen Picknick-Platz.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug  von Luzern über Andermatt zum Oberalppass. Oder von Zürich über Chur und Disentis bis Oberalppass

Getting there

Mit dem Auto von Luzern über Andermatt zum Oberalppass. Oder von Zürich über Chur und Disentis bis Oberalppass

Parking

Parkplätze auf der Passhöhe (gebührenfrei)

Coordinates

SwissGrid
2'694'393E 1'168'209N
DD
46.658442, 8.671920
DMS
46°39'30.4"N 8°40'18.9"E
UTM
32T 474899 5167261
w3w 
///scars.oppose.beak
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wildkräuterfibel, CHF 14.00 (im Tourismusbüro Sedrun erhältlich)

Equipment

Ein Stoff-Säckchen mitnehmen, damit die Kräuter gleich richtig gesammelt werden können. Nur bei trockenem Wetter geeignet.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
3.5 km
Duration
1:00 h
Ascent
7 m
Descent
367 m
Highest point
2,040 m
Lowest point
1,672 m
Public-transport-friendly Scenic Family-friendly Linear route Suitable for strollers Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 5 Waypoints
  • 5 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view