Plan a route here Copy route
Theme trail recommended route

Danusa-Fuchs Erlebnisweg

· 1 review · Theme trail · Switzerland
Responsible for this content
Prättigau Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Illustration Der verschwundene Sternenhimmel
    / Illustration Der verschwundene Sternenhimmel
    Photo: Urban Troxler, Bergbahnen Grüsch-Danusa
  • / Übersicht Posten Troxler
    Photo: Urban Troxler, Bergbahnen Grüsch-Danusa
  • / Posten "Kräuter" bei Berghaus Schwänzelegg
    Photo: Cyprian Sutter, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Posten "Kräuter" bei Berghaus Schwänzelegg
    Photo: Cyprian Sutter, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Hexlein auf dem Besen.
    Photo: Cyprian Sutter, Prättigau Tourismus GmbH
m 1800 1750 1700 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Spielplatz Grüsch-Danusa Spielplatz Grüsch-Danusa Streichelzoo Schwänzelegg Berghaus Schwänzelegg Bergstation Grüsch-Danusa
Der Danusa-Fuchs Erlebnisweg «Der verschwundene Sternenhimmel» lässt Kinderaugen strahlen. Auf verschiedenen Posten helfen Sie den Tieren beim Sammeln der verschwundenen Sterne. 
Distance 2.7 km
0:50 h
130 m
132 m
1,777 m
1,708 m

Der neue 3 km lange Erlebnisweg startet beim Berghaus Schwänzelegg. Flankiert von grossen Holzskulpturen lösen die Kinder an 6 verschiedenen Posten Aufgaben und helfen den Tieren beim Sammeln der verschwundenen Sterne. Damit der Erlebnisweg zu Hause als Märchen nachklingen kann, gibt es ein handliches Buch zum Kaufen, welches von Jasmin Davatz geschrieben und vom Kunstschaffenden Urban Troxler illustriert wurde. Die Benutzung des Erlebniswegs ist gratis.

Eine kleine Einstimmung auf den Erlebnisweg: 

Danusa-Fuchs und der «Der verschwundene Sternenhimmel»

Die Tierfreunde und die kleine Hexe Flurina, kennen sich seit Kindertagen. Sie verstecken sich im Wald, spielen dem Alphirten lustige Streiche, tollen im Winter durch den Schnee oder vertauschen schon mal den Skifahrern die Stöcke. Ihre Welt ist in Ordnung.

Doch seit einiger Zeit muss Flurina zu Hause arbeiten, da ihre Familie nicht mehr hexen will. Sie sammelt Heilkräuter, jätet im Garten, jeden Tag gibt es etwas anderes zu tun. Als die kleine Hexe eines Tages müde vom Markt nach Hause kommt, sieht sie ihre Tierfreunde im Älplisee herumalbern. Das ärgert die kleine Hexe sehr und stapft wütend davon.

Als sie beim Tüüfried den blühenden Eisenhut sieht, heckt die kleine Hexe Böses aus. Das Unheil nimmt seinen Lauf...

Author’s recommendation

Planen Sie einen richtigen Familientag ein und verbinden den Erlebnisweg mit einem Besuch des Streichelzoo Schwänzelegg und dem Spielplatz Grüsch-Danusa mit vielen tollen Attraktionen. Geniesser erwartet ein einmaliges 360 Grad Panorama auf 1'800 m ü. M. und das Berghaus Schwänzelegg mit herzlicher Gastfreundschaft. 
Profile picture of Gisela Thomann
Author
Gisela Thomann
Update: July 12, 2021
Highest point
1,777 m
Lowest point
1,708 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Berghaus Schwänzelegg

Tips and hints

www.gruesch-danusa.ch

Start

Coordinates:
SwissGrid
2'768'323E 1'201'791N
DD
46.945861, 9.649816
DMS
46°56'45.1"N 9°38'59.3"E
UTM
32T 549452 5199352
w3w 
///broadens.chats.kebab

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der RhB (Rhätischen Bahn) bis Grüsch (Fahrplanfeld 910 oder 941). Vom Bahnhof Grüsch weiter mit dem Postauto B 202 (Richtung Valzeina) bis Grüsch, Danusa oder zu Fuss bis zur Talstation der Grüsch-Danusa Bergbahn (ca. 15 Minuten).

Getting there

Über A13 und N28 bis Ausfahrt Grüsch.  Nach der Ausfahrt den Wegweisern Richtung Bergbahnen folgen.

Parking

Bei der Talstation der Bergbahnen Grüsch-Danusa stehen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Coordinates

SwissGrid
2'768'323E 1'201'791N
DD
46.945861, 9.649816
DMS
46°56'45.1"N 9°38'59.3"E
UTM
32T 549452 5199352
w3w 
///broadens.chats.kebab
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Beda Keller
July 11, 2021 · Community
Toller Weg und sehr schöne Holzfiguren. 50 Minuten mit Kindern, 4 und 6 Jahre sind eher knapp. Realistische Zeit wenn man gemütlich gehen will, inkl. Lesen der Tafeln usw. sind um die 1h30 bis 1h45 Minuten. Nicht Kinderwagentauglich. Gutes Schuhwerk ist ein muss. Sehr schöne Moorflecken und tolle Landschaft. Gelungener Erlebnisseg. Bravo
Show more
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community
Photo: Beda Keller, Community

Photos from others

+ 9

Reviews
Distance
2.7 km
Duration
0:50 h
Ascent
130 m
Descent
132 m
Highest point
1,777 m
Lowest point
1,708 m
Public-transport-friendly Out and back Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cableway ascent/descent

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view