Share
Bookmark
Plan a route here Copy route
Fitness
Theme trail

Bluäma Wäg Avers (Flower Walk)

Theme trail · Viamala
Responsible for this content
Viamala Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Avers Macsur
    / Avers Macsur
  • / Margeriten
  • / Prachtnelke
  • / Suchen mit der App
  • / Wollgras
m 2200 2000 1800 1600 1400 8 6 4 2 km

Mittelschwere Wanderung zwischen Avers Cröt und Innerferrera, auf welcher Sie mit Hilfe einer App die herrliche Blumenpracht studieren können.
moderate
9.4 km
3:14 h
449 m
687 m

Bereits nach einem kurzen Wegstück folgt eine erste, lila blühende Wiese, deren Duft förmlich in der Luft zu liegen scheint: Es sind Prachtnelken in grosser Zahl. Kurz darauf tauchen die ersten Bestände der wuchtigen Alpen-Bergscharte mit ihren grossen, purpurnen Blütenköpfen auf. Vorbei an alten Maiensässhütten wird der Weg bald einsam und führt durch ehemalige Wildheuflächen, auf denen ein gutes Dutzend Pflanzenarten in Violettvariationen um die Gunst der Bienen und Tagfalter leuchten, so auch die lila Glänzende Skabiose. Die Blütenpracht ist beeindruckend, ebenso die Steilheit der Hänge. Die Bewirtschaftung dieser abgelegenen Bergmähder wurde bis Anfang der Siebzigerjahre sukzessive aufgegeben, heute liegen sie brach.
Ein Projekt von Pro Natura Graubünden hat zum Ziel, sie wieder regelmässig zu mähen, damit die ursprüngliche Vielfalt weiter gefördert wird. An der höchsten Stelle der Wanderung, auf 2100 Metern, wächst die violettblau blühende Himmelsleiter, weiter unten in der Hochstaudenflur in der Nähe der Maiensäss Starlera trifft man auf das Gestutzte Läusekraut mit seinen violett überlaufenen Blättern und die violettblau blühende Scheuchzers Rapunzel.

 

Allfällige Wanderweg-Sperrungen/-Einschränkungen oder -Umleitungen finden Sie hier.

Author’s recommendation

Das Datenvolumen der App ist sehr gross (knapp 1.5 GB) und Sie können sie nur als Ganzes (mit allen Karten, Fotos, Informationen usw.) auf Ihr Gerät laden. Ist die App vollständig installiert, funktioniert sie offline. Auf dem Streifzug muss nur die Ortungsfunktion aktiviert sein, was aber kein Datenguthaben des Smartphones oder Tablets beansprucht.

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2110 m
Lowest point
Innerferrera, 1480 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthaus Alpenrose Ferrera
Gasthaus Walserstuba

Safety information

Gut zu Wissen:
Der schmale Pfad ist oft abschüssig und exponiert und erfordert gute Trittsicherheit. Bei nassem Wetter ist wegen Rutschgefahr von der Wanderung abzuraten. Nicht Kinderwagentauglich und nicht für Kinder geeignet!

Tips, hints and links

Pro Natura Graubünden
CH-7000 Chur
Tel.: +41 (0)81 252 40 39
E-Mail: pronatura-gr@pronatura.ch
Internet: www.pronatura-gr.ch/wildheu_avers

Weitere Informationen zu der App finden Sie unter: www.flowerwalks.ch

 

Start

Avers-Cröt, Bushaltestelle (1717 m)
Coordinates:
Geographic
46.478107, 9.485483
UTM
32T 537266 5147285
what3words 
///asset.toffee.shun

Destination

Innerferrera, Bushaltestelle

Turn-by-turn directions

Avers Cröt - Innerferrera

Note

Wildlife refuge Ober Barg: December 20 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Avers-Cröt und Innerferrera ist mit dem Postauto erreichbar. Weitere Informationen und Fahrplanauskünfte unter www.sbb.ch

Coordinates

Geographic
46.478107, 9.485483
UTM
32T 537266 5147285
what3words 
///asset.toffee.shun
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Smartphone, gute Bergschuhe, Verpflegung, insbesondere ausreichend zu trinken. 

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
9.4 km
Duration
3:14h
Ascent
449 m
Descent
687 m
Public transport friendly Refreshment stops available Scenic Botanical highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.