Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Snowshoeing

Schneeschuhtrail Camana - Safien Platz

· 1 review · Snowshoeing · Hinterrhein · closed
Responsible for this content
Surselva Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • /
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • psst, Wild
    / psst, Wild
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • tief verschneit
    / tief verschneit
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • Noch alles unverspurt
    / Noch alles unverspurt
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • Blick zum Tälihorn
    / Blick zum Tälihorn
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • Sicht ins Tal
    / Sicht ins Tal
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • / Camaner Hütten
    Photo: Surselva Tourismus AG
1400 1600 1800 2000 2200 m km 1 2 3 4 5 6 7

Dieser reizvolle Schneeschuhtrail führt vorbei an idyllischen Weilern und den Camaner Hütten, die wie an einem Silberfaden aufgereiht dastehen. Der Blick schweift immer wieder in die Weite: Zum markanten Gipfel Piz Beverin, dem Bruschghorn, dem Glaspass und ganz nach hinten ins Safiental.

closed
easy
7.9 km
3:30 h
318 m
623 m

Der Schneeschuhtrail startet bei der Abzweigung Camana. Zuerst folgt man rund 50 Meter auf der Strasse Richtung Camana und biegt links in den Wald ab. Der Trail schlängelt sich angenehm ansteigend durch den Wald. Schon bald verlässt man den Wald und wandert über weite Hänge hinauf nach Innercamana. Von dort führt der Trail über weite Schlaufen hinauf bis zu den eindrücklichen Camaner Hütten. Als Zeugen walserischer Alpwirtschaft stehen sie aufgereiht wie an einem Silberfaden auf einer Linie. Von Hütte zu Hütte wandernd, geniesst man einen wunderschönen Ausblick auf den Piz Beverin, das Bruschghorn und den Glaspass. Dieser war bis ca. 1875 eine der wichtigsten Verbindungen für das Safiental zu den nachbarschaftlichen Tälern.

 

Fast am Ende der Camaner Hütten beginnt der relativ steile Abstieg nach Camanaboda. Genau wie Innercamana ist auch Camanaboda ein typischer Weiler mit sonnenverbrannten Häusern, wie man sie bei Walser Streusiedlungen vorfindet. Da sich die Landwirtschaft stark gewandelt hat, findet man auch neue, grosse Stallgebäude. Früher sind die Walser mit ihren Tieren von Stall zu Stall gezogen und waren jeweils nur während einer kurzen Periode mit dem Vieh in der Nähe des Wohnhauses. In Camanaboda lohnt sich ein Blick in das Safier Heimatmuseum. Dort erfährt man eindrücklich, wie man früher gelebt und gearbeitet hat. Im Hotel Camana kann man sich vor dem Schlussabstieg zur Postautohaltestelle Mura mit selbstgemachten Köstlichkeiten verpflegen.

 



Difficulty
easy
Technique
Stamina
Landscape
Highest point
1962 m
Lowest point
1339 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Eine Schneeschuhtour führt in ungesichertes Gelände. Die Touren sind teilweise nicht beschildert oder gepflegt. Es ist jedem Tourengänger selber überlassen, sich vollständig auszurüsten und sich vor der Tour über die Schnee- und Lawinenverhältnisse zu informieren. Surselva Tourismus übernimmt keine Haftung.

Die Zeitangabe ist ein Richtwert bei guten Verhältnissen für einigermassen geübte Tourengänger. Zeitangaben für Schneeschuhtouren können je nach Verhältnissen, Ausrüstung und Kondition sehr stark variieren. Planen Sie genug Zeit ein und starten Sie früh zur geplanten Tour!

Diese Tourenbeschreibung und die Markierung im Gelände stellen keine Tourenempfehlung dar. Jeder Begehungsentscheid liegt in der alleinigen Verantwortung des einzelnen Tourengehers. Von einer Begehung bei schlechten Sichtverhältnissen (Nebel, Schneefall, etc.) oder bei erhöhter Lawinengefahr ist dringend abzuraten. Achtung Frühlingsverhältnisse: Ab ca. März und generell an warmen und/oder sehr sonnigen Tagen sind Touren unbedingt frühzeitig zu beenden.

Informieren Sie sich vor jeder Tour über die aktuelle Schnee- und Lawinensituation www.slf.ch/lawinenbulletin Wir empfehlen, erste Touren mit einem Guide zu absolvieren.

www.respektiere-deine-grenzen.ch 

Für uns Menschen ist der Winter eine wunderbare Zeit! Tief verschneite Landschaften, klare, reine Luft und am Abend nach der Schneeschuhtour wartet ein warmes, gemütliches Zuhause. Für unser Wild, wie Reh, Hirsch und Gems ist der Winter aber eine harte Zeit! Jede Störung durch uns Menschen, jede Flucht, wird für diese Tiere zur Qual und zehrt an ihren Reserven. Bleiben Sie auf der publizierten Route! So werden die Wild- und Ruhezonen geschont. www.map.geo.gr.ch/gr_webmaps/wsgi/theme/Wildruhezonen 

Equipment

Gut funktionierende Schneeschuhe, Stöcke mit Wintertellern, gutes Schuhwerk, wintertaugliche Kleidung. Der Wind kann im Winter die gefühlte Temperatur empfindlich herabsetzen: Winterhandschuhe, Mütze, Thermosflasche, etc. nicht vergessen.

Das Mitführen einer kompletten Wintertourenausrüstung inkl. Lawinensuchgerät ist empfehlenswert.

Tips, hints and links

www.surselva.info/Winter/Schneeschuhlaufen 

Start

Abzweigung Camana, Postautohaltestelle (1643 m)
Coordinates:
Geographic
46.651536, 9.283507
UTM
32T 521693 5166480

Destination

Safiental, Safien Platz

Turn-by-turn directions

Camana - Innercamana - Camaner Hütten - Camanaboda - Safien Platz

Note

Wildlife refuge Hof: December 20 - April 30
all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.0
(1)
Adrian Steg
March 02, 2018 · Community
Grandiose Tour! Schön querfeldein bis zu den Hütten. Angenehme Dauer und Steigung. Nur leider muss beim Abstieg nach Safien auf der Strasse gewandert werden, die jeweils gründlich von Schnee befreit wird.
show more
Done at February 08, 2018
Einsame Hütte
Photo: Adrian Steg, Community
Verschneites Haus
Photo: Adrian Steg, Community

Photos of others


Status
closed
Reviews
Difficulty
easy
Distance
7.9 km
Duration
3:30 h
Ascent
318 m
Descent
623 m
With refreshment stops In and out
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·
No recent avalanche report available

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.