Plan a route here Copy route
Snowshoeing recommended route

Danusa - Scära - Danusa

Snowshoeing · Praettigau
Responsible for this content
Prättigau Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Schneeschuhlaufen im ersten Skigebiet in Graubünden
    / Schneeschuhlaufen im ersten Skigebiet in Graubünden
    Photo: Marc Bless, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Auf der Danusa Rundtour
    Photo: Marc Bless, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Abzweigung Richtung Hohsäss
    Photo: Marc Bless, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Alp Rona mit den Churfirsten im Hintergrund
    Photo: Marc Bless, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Schneeschuhtrail im Vorderprättigau
    Photo: Marc Bless, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Schneeschuhtour mit den Calanda-Massiv
    Photo: Marc Bless, Prättigau Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Johannes Bärtsch, Ziit-la.ch
  • /
    Photo: Johannes Bärtsch, Ziit-la.ch
m 2000 1900 1800 1700 8 6 4 2 km Grüsch-Danusa
Einfache Schneeschuhwanderung auf dem Hochpleatau des Furnerbergs. Das weitläufige, mehrheitlich flache Gelände mit der Panoramaaussicht eignet sich perfekt zum Schneeschuhlaufen.
easy
Distance 9.7 km
3:45 h
282 m
282 m
Die Schneeschuhtour Danusa-Scära ist eine viel begangene Variante, welche aber auch genügend Platz zum Ausweichen bietet. Die Tour führt durch die leicht hügelige Landschaft des Furnerbergs und bietet immer wieder ein neues Panorama. Einmal bietet sich der Blick übers Prättigau mit dem Rätikongebirge und schon kurz später die Aussicht über das Rheintal bis zum Walensee mit den Churfirsten.

Author’s recommendation

Zusatzschlaufe aufs Scäraegg - das Panorama ist herrlich.
Profile picture of Prättigau Tourismus
Author
Prättigau Tourismus
Updated: March 16, 2020
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
1,772 m
Lowest point
1,708 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Rest Stop

Berghaus Schwänzelegg
Berghaus Scära Furna

Safety information

Tour ist nicht signalisiert und verläuft durch übersichtliches Gelände. Kartenkenntnisse sind erforderlich. Nicht vor alpinen Gefahren gesichert, Schnee- und Wetterverhältnisse müssen abgeklärt werden. Bei Touren abseits markierter uns signalisierter Bereiche emfpehlen wir generell das Mitführen einer Sicherheitsausrüstung. Bei erheblicher Lawingefahr ist Vorsicht geboten, bei grosser oder gar sehr grosser Lawinengefahr ist diese Tour nicht empfehlenswert.

Tips and hints

Prättigau Tourismus
Valzeinastrasse 6
CH-7214 Grüsch
Tel. +41 (0)81 325 11 11
info@praettigau.info
www.praettigau.info

Start

Danusa / Bergstation Schwänzelegg (1,771 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'768'311E 1'201'769N
DD
46.945664, 9.649658
DMS
46°56'44.4"N 9°38'58.8"E
UTM
32T 549440 5199330
w3w 
///ticking.giggle.discloses

Destination

Danusa / Bergstation Schwänzelegg

Turn-by-turn directions

Die Tour verläuft zunächst entlang der ausgeschilderten Danusa-Rundtour bis zur Alp Rona und von da noch einige Hundert Meter weiter. Sobald die ausgeschilderte Tour links abzweigt in Richtung Höhbord, gehen Sie weiter geradeaus. In einer langgezogenen Rechtskurve gelangen Sie nun bei stetig gleichbleibender Höhe (+/- ca. 50 Hm) bis nach Scära. Im Gebiet von Scära angekommen lohnt sich eine Schlaufe über das Scäraegg, wo Sie mit einer Panoramaaussicht belohnt werden. Zurück nach Danusa geht es über die gleiche Route wie beim Hinweg.

Optional kann auch die signalisierte Tour via Höhbord zur Talstation des Danusa-Sessellifts gewählt werden.

Note

Wildlife refuge Wolfeggen: December 20 - April 15
all notes on protected areas

Public transport

Mit der Rhätischen Bahn RhB bis nach Schiers (Fahrplanfeld 910) und dem PostAuo nach Furna (Fahrplanfeld 90.220).  

Getting there

Über die A13 und die A28 nach Pragg-Jenaz. Wegweisern Richtung Furna folgen.

Parking

Wenn Sie über Grüsch anreisen, können Sie Ihr Auto an der Talstation der Bergbahn Grüsch Danusa abstellen. Wenn Sie von Furna her anreisen, so können Sie Ihr Auto am Ende der Danusastrasse bei Adamsgaden abstellen und über den Furner Winterwanderweg und anschliessend der Langlaufloipe nach bis auf die Bünda laufen. Weiter gem. Wegbeschreibung.

Coordinates

SwissGrid
2'768'311E 1'201'769N
DD
46.945664, 9.649658
DMS
46°56'44.4"N 9°38'58.8"E
UTM
32T 549440 5199330
w3w 
///ticking.giggle.discloses
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Eine gute und funktionierende Schneeschuhausrüstung mit festem Schuhwerk ist die Grundlage jeder Schneeschuhtour.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
9.7 km
Duration
3:45 h
Ascent
282 m
Descent
282 m
Out and back Scenic Refreshment stops available Family friendly Cableway ascent/descent Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view