Plan a route here Copy route
Pilgrim trail recommended route Stage 8

Via Francisca: Bonaduz - Ilanz

Pilgrim trail · Imboden
Responsible for this content
Pilgerwege Schweiz Verified partner 
  • Pilgern - auch bis spät in den Abend
    / Pilgern - auch bis spät in den Abend
    Photo: Pilgerwege Schweiz
  • / Pilgerweg in Imboden: Via Francisca: Bonaduz - Ilanz
    Video: Outdooractive
m 1000 900 800 700 600 20 15 10 5 km Carreratobel Alatobel Station-Valendas Versam Carrera Valendas Puz da Mattauns Ilanz: Bahnhof Castrisch Bonaduz
Die «Via Francisca» wird auch als «Strasse der Kaiser»» bezeichnet. Sie führt von Konstanz über den Lukmanier nach Pavia, wo sie auf das dortige Pilger-Wegnetz stösst.
difficult
Distance 22.4 km
6:27 h
553 m
508 m
936 m
653 m

Die heutige Etappe ist beeindruckend, sie führt uns auf der Südflanke durch die Rheinschlucht, die schweizerische Version des «Grand Canyon», beliebt speziell bei Wassersportler wie Kanuten oder Raftern. Die Schlucht hat auf beiden Seiten sehr steile Flanken, sodass das Einbooten meist in Ilanz erfolgt und das Ausbooten beim Zusammenfluss von Vorderrhein und Hinterrhein bei Reichenau. Eine Transportmöglichkeit gibt es aber trotzdem, denn die Rhätische Bahn (Schmalspur) fährt auf der Strecke Chur - Ilanz durch die Schlucht, mit einigen Brücken und Tunnels. Diese Strecke wird auch im Winter befahren. Was das Wetter also auch immer für Kapriolen bereit hat, nach Ilanz kommen wir auf jeden Fall.
Wir hoffen aber natürlich auf sonniges Wetter, denn dann ist diese Etapppe mit ihren atemberaubenden Aussichten ein unvergesslicher Leckerbissen. Wir werden am Anfang aufsteigen und die Schlucht von oben geniessen, dann geht es hinunter bis an den Rhein, wo wir dann auf die Rhätische Bahn stossen und dieser und dem Rhein folgend Ilanz erreichen.

Author’s recommendation

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
936 m
Lowest point
653 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Bonaduz
Ilanz: Bahnhof

Tips and hints

Weitere Informationen und Links sind in den  POIs (Points Of Interest) enthalten. Auf www.camino-europe.eu kann man sich die Etappenbeschreibung in vielen gewünschten Sprache anzeigen lassen !!

 

 

Start

Bonaduz, Ortszentrum (653 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'749'624E 1'186'448N
DD
46.812362, 9.399249
DMS
46°48'44.5"N 9°23'57.3"E
UTM
32T 530459 5184390
w3w 
///guises.chatters.clarifies

Destination

Ilanz beim Bahnhof

Turn-by-turn directions

Bonaduz - Caumas - Tschavir - Zault - Puz da Mattauns - Versam - Hübschera - Carnifels - Alatobel - Carrera - Carreratobel - Valendas - Station Valendas - Castrisch - Glenner - Ilanz

Note


all notes on protected areas

Coordinates

SwissGrid
2'749'624E 1'186'448N
DD
46.812362, 9.399249
DMS
46°48'44.5"N 9°23'57.3"E
UTM
32T 530459 5184390
w3w 
///guises.chatters.clarifies
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Pilgrim Walks

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • Religious objects and material as required

Things to Bring if Staying in a Hostel

  • Toiletries and medication
  • Quick-drying towel  
  • Ear plugs
  • Sleeping bag liner
  • Sleepwear
  • Pilgrim ID card
  • Coronavirus mask and hand sanitizer
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
22.4 km
Duration
6:27 h
Ascent
553 m
Descent
508 m
Highest point
936 m
Lowest point
653 m
Refreshment stops available Multi-stage route Scenic Cultural/historical interest Geological highlights Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view