Plan a route here Copy route
Mountainbiking recommended route

Auf Suworows Spuren (Family)

· 1 review · Mountainbiking · Surselva
Responsible for this content
Surselva Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Dani Ammann Photography, CC BY-SA, Surselva Tourismus AG
  • /
    Photo: Dani Ammann Photography, CC BY-SA, Surselva Tourismus AG
  • / Staumauer am Lag da Pigniu
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • / Lag da Pigniu Drohnenaufnahme
    Photo: Nordlichtphoto, Surselva Tourismus AG
  • / Lag da Pigniu Stausee
    Photo: Nordlichtphoto, Surselva Tourismus AG
  • / Lag da Pigniu Bike Fahrt
    Photo: Dani Ammann Photography, Surselva Tourismus AG
  • / Lag da Pigniu Bikeweg
    Photo: Dani Ammann Photography, Surselva Tourismus AG
  • / Lag da Pigniu Rastplatz
    Photo: Dani Ammann Photograhpy, Surselva Tourismus AG
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 12 10 8 6 4 2 km Wasserfälle am Lag da Pigniu, Brigels Pradas Sport, Brigels Staumauer, Pigniu E-Bike Ladestation, Waltensburg Sport Beat, Brigels
Grau und mächtig die Felskolosse oben, türkisfarben und lieblich der See unten. Die landschaftlich einzigartige Mountainbiketour bietet viel Fahrgenuss und lässt schnell vergessen, wie unerbittlich die Berge im 18. Jahrhundert noch gewesen sein mögen.
easy
Distance 12.3 km
1:45 h
419 m
221 m

Die Farbe der schemenhaft dargestellten Soldaten blättert langsam von der Stauseemauer ab, die Erinnerung bleibt. Es muss reichlich ungemütlich gewesen sein, als der berühmte russische General Alexander Wassiljewitsch Suworow im Spätherbst 1799 seine Armee vor den nachrückenden Franzosen über den bereits verschneiten Panixerpass aus dem Glarnerland ins Bündnerland rettete. Die auf die erschöpften Soldaten wohl bedrohlich wirkenden Dreitausender Muttenstock, Ruchi, Chli Ruchi und Hausstock bilden heute eine spektakuläre Kulisse für die Umrundung des Lag da Pigniu. 

Die Route startet bei der Talstation in Brigels. Auf der Route C geht es auf der linken Seeufer-Seite in Richtung Waltensburg. Fahren Sie weiter bis Sie bei der Talstation Waltensburg angelangt sind (grosser Parkplatz). Bei der Talstation fahren Sie Bergaufwärts bis nach Andiast. Durchfahren Sie jetzt das Dorf Andiast bis zum Dorfende. Am Ende des Dorfes finden Sie eineGabelung vor. Nehmen Sie die linke Strasse und folgen Sie der Route C (Beschilderung 679) bis zum Panixer Stausee. Beim Stausee angekommen können Sie am rechten Seeufer bis zu den Wasserfällen am Ende des Sees fahren. Der Rückweg erfolgt über die gleiche Route zurück nach Brigels.

Author’s recommendation

Kletterwand an der Staumauer (über das erwähnte Gemälde), Buchungen unter Tel.: 0041 79 256 36 36, www.alpventura.ch
Difficulty
S1 easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,458 m
Lowest point
1,092 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Regenfront oder ähnliches während der Tour aufzieht, sollten Sie rechtzeitig umkehren.

Respektieren Sie andere Trailnutzer - Trail Toleranz!

Tips and hints

Surselva Tourismus AG
Info Brigels
Via Principala 34
CH-7165 Breil/Brigels
Tel.: 0041 81 941 13 31
Email: brigels@surselva.info
Internet: www.surselva.info

Start

Talstation Bergbahnen Brigels (1,257 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'724'380E 1'181'270N
DD
46.770994, 9.067156
DMS
46°46'15.6"N 9°04'01.8"E
UTM
32T 505127 5179718
w3w 
///dish.treatable.bandaged

Destination

Wasserfälle am Lag da Pigniu

Turn-by-turn directions

Talstation Bergbahnen Brigels - Migliè - Waltensburg Curtginet - Andiast - Pattadiras - Tscheppa - Cuolms - Camartgin - Lag da Pigniu - Staumauer - Denter Auas. Der Rückweg erfolgt über die gleiche Route zurücknach Brigels.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Ab der Bündner Kantonshauptstadt Chur geht es mit der Rhätischen Bahn durch die spektakuläre Rheinschlucht nach Ilanz und weiter nach Tavanasa. Anschliessend mit der Postautolinie 90.461 Tavanasa - Brigels bis zur Haltestelle Breil/Brigels, posta

www.sbb.ch

Getting there

Auf der A13 bis Reichenau, danach auf der Hauptstrasse 19 via Flims nach Tavanasa und anschliessend hoch nach Brigels

Parking

Parkmöglichkeiten gibt es bei den Parkplätzen der Talstation Bergbahnen Brigels

Coordinates

SwissGrid
2'724'380E 1'181'270N
DD
46.770994, 9.067156
DMS
46°46'15.6"N 9°04'01.8"E
UTM
32T 505127 5179718
w3w 
///dish.treatable.bandaged
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

MTB, Helm, ev. Handschuhe und Knieschoner, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Erste-Hilfe-Set

Basic Equipment for Mountain Biking

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Mountain Biking

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Yann Le Tallec
June 17, 2018 · Community
500m of very steep climb. Wide unpaved road that doesn't require MTB
Show more
Sunday, June 17, 2018 09:49:40
Photo: Yann Le Tallec, Community
Sunday, June 17, 2018 09:50:00
Photo: Yann Le Tallec, Community

Photos from others

Sunday, June 17, 2018 09:49:40
Sunday, June 17, 2018 09:50:00

Reviews
Difficulty
S1 easy
Distance
12.3 km
Duration
1:45 h
Ascent
419 m
Descent
221 m
Public-transport-friendly Circular route Cultural/historical interest Geological highlights Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view