Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Mountainbiking

630 Hochwang - Peisteralp

· 2 reviews · Mountainbiking · Switzerland
Responsible for this content
Graubünden Ferien - normierte Touren Explorers Choice 
  • /
    Photo: Nina Mattli, Arosa Tourismus
  • /
    Photo: Nina Mattli, Arosa Tourismus
  • / Biker nahe Schanfigg
    Photo: Nina Mattli, Arosa Tourismus
  • / Pirigen mit Aussicht Richtung Litzirüti
    Photo: Nina Mattli, Arosa Tourismus
  • /
    Photo: Cordula Seiler, Graubünden Ferien - normierte Touren
m 2000 1500 1000 35 30 25 20 15 10 5 km Arosa Bärenland

The Hochwang – Peisteralp route is a delight for all bike riders. After a descent to Molinis, the route climbs briskly and conttinues all the way to the Skihaus Hochwang. From there you return to Arosa via Peisteralp, Pirigen and Langwies.
difficult
37.1 km
5:00 h
1700 m
1700 m
The circular tour to the Schanfigg Valley is of an attractive. From Arosa the route leads via the reservoir to Litzirüti and then on to Molinis. Single tracks and forest roads set riders’ pulses racing. In Molina the route starts to climb steeply via Pagig and Triemal to Skihaus Hochwang. As the climb is made on the tarred Alpine road, it is negotiable in every weather. Once you arrive at the top, treat yourself to a well-deserved break. In addition to food and drink, the Restaurant Hochwang offers a gorgeous view of large tracts of the Schanfigg. After a short break, you head for the Peisteralp. There is a stretch of about 300 metres at the start which is not ride-able for all cyclists but can easily be managed on foot across a meadow. From here the route continues along the Schanfigger Höhenweg and attractive single tracks to the Peisteralp. Then a beautiful and fast decent takes you down to Langwies from where you ascend ascent through a peaceful forest.

Author’s recommendation

Stopp im Berggasthaus Triemel oder Berggasthaus Pirigen
Profile picture of Antonella Klee
Author
Antonella Klee
Updated: February 02, 2020

Difficulty
difficult
Stamina
Highest point
2076 m
Lowest point
1039 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Arosa (1737 m)
Coordinates:
DD
46.783267, 9.679590
DMS
46°46'59.8"N 9°40'46.5"E
UTM
32T 551874 5181304
w3w 
///sits.physical.fittingly

Destination

Arosa

Turn-by-turn directions

Arosa - Litzirüti - Molinis - St. Peter-Pagig - Triemel - Skihaus Hochwang - Zalüenja - Ried - Peisteralp - Pirigen - Langwies - Litzirüti - Arosa

Note

Wildlife refuge Waldungen linke Talseite: December 20 - April 30
all notes on protected areas

Getting there

Ab Chur gehts ca. 40 Minuten auf kurvenreicher Strasse aufwärts. Die Schanfiggerstrasse schlängelt sich durchs Tal und überwindet auf 30km und rund 360 Kurven 1320m Höhendifferenz.

Parking

Beim Obersee am Dorfeingang befindet sich das Parkhaus Ochsenbühl in welchem Sie für CHF 6.00 im Tag parkieren können.

Coordinates

DD
46.783267, 9.679590
DMS
46°46'59.8"N 9°40'46.5"E
UTM
32T 551874 5181304
w3w 
///sits.physical.fittingly
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Single Trail Map


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

2.5
(2)
Profile picture
Kurt Graf
June 22, 2019 · Community
Die Strasse vom Triemel bis Hochwang und anschliessend von der Abzweigung, die von Zerfalta rauf kommt, bis hoch zu einem Hof ist neu. Variante 1: Dort beginnt bei einem Aussichtsbänkli rot/weiss markiert ein wunderbarer Singletrail über ein Hochmoor. Dieser endet wiederum in ein Strässchen, das nach Maselfa führt. Dann ist man auf der Route zur Peisteralp. Variante 2: Man hält links via Faninpass und Arflinafurggä bis zu den Fideriser Heubergen. Tankstelle! Zurück gehts via Malanser Tarnutz, Conterser Duranna, Grünsee nach Strassberg. Tankstelle! Nach dem Stutz den Sommerweg nicht verpassen! Und runter nach Langwies.
show more
Done at July 27, 2018
Beat Huber
August 25, 2017 · Community
Achtung! Nach dem Skihaus Hochwang wurde anscheinend die Strasse neu gemacht und der Übergang in den Wanderweg zur Peisteralp besteht nicht mehr so wie er in der Tourenbeschreibung angegeben ist. Auch die Bike Wegweiser "630 Hochwang - Peisteralp" sind nicht neu gesetzt worden. Wenn man am Ende der neuen Betonrampe auf der Höhe ist, darf man nicht dem Gefühl nach, dem braunen Wegband folgen, sondern muss nach rechts ca. 50 bis 100 Meter über eine Wiese ohne Spur fahren, dann kommt man wieder zu einem Wegweiser der Tour "630 Hochwang - Peisteralp". Was besonders heimtückisch ist, wenn man das nicht weiss und dem anderen Weg folgt, kommt bald ein Bike Wegweiser "630" aber mit einer anderen Bezeichnung, welche ich ausser "Heuberg" nicht mehr weiss. Auch bei den Touren im Internet habe ich diese Tour nicht gefunden. Aber sie führt über den Faninpass und die Aflinafurgga hinter dem Berg Richtung Küblis runter, also ins völlig falsche Tal. Wo kommt diese andere 630er Tour her? Wie kann man innerhalb ca. 500 Meter Luftlinie, zwei Touren mit der gleichen Nummer ausschildern, die in völlig andere Richtungen führen!
show more
Done at August 12, 2017

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
37.1 km
Duration
5:00h
Ascent
1700 m
Descent
1700 m
Loop Scenic Refreshment stops available Single trail/Free ride

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.