Plan a route here Copy route
Mountainbiking recommended route Stage 3

330.03 Panorama Ride

· 3 reviews · Mountainbiking · Switzerland
Logo Graubünden Ferien - normierte Touren
Responsible for this content
Graubünden Ferien - normierte Touren Explorers Choice 
  • Auf dem Rätikon Höhenweg
    / Auf dem Rätikon Höhenweg
    Photo: Hanna Finkel, Prättigau Tourismus GmbH
  • / Die Sulzfluh
    Photo: Hanna Finkel, Prättigau Tourismus GmbH
m 2500 2000 1500 1000 500 40 35 30 25 20 15 10 5 km
This stage takes us past the Schesaplana mountain into the stunning area of the Rätikon chain. An exciting single trail lasting several miles leads us to the Carschina Furgga. Then it's back down to St. Antönien along the Swiss Bike Masters route.
difficult
Distance 40.6 km
6:30 h
1,800 m
1,300 m

Author’s recommendation

Übernachten lässt sich in der gemütlichen und für die gute Küche bekannten Carschinahütte oder aber in einem der Bike-Hotels in St. Antönien. 
Profile picture of Prättigau Tourismus
Author
Prättigau Tourismus
Updated: January 09, 2020
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,235 m
Lowest point
937 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Prättigau Tourismus
Valzeinastrasse 6
7214 Grüsch 
Tel. +41 (0)81 325 11 11
info@praettigau.info
www.praettigau.info

Start

Seewis (943 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'767'387E 1'206'695N
DD
46.990193, 9.639335
DMS
46°59'24.7"N 9°38'21.6"E
UTM
32T 548614 5204272
w3w 
///retail.inflating.pampered

Destination

St. Antönien

Turn-by-turn directions

Seewis - Seewis - Schesaplanahütte - Alp Vals - Golrosa - Panoramaweg - Carschinahütte - Partnun - St. Antönien

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der RhB bis nach Grüsch und dem PostAuo nach Seewis Dorf (Fahrplanfeld 90.201).  

Getting there

Auf der A13 und B28 nach Seewis.

Parking

Gratisparkplätze am Skilift Flensa.

Coordinates

SwissGrid
2'767'387E 1'206'695N
DD
46.990193, 9.639335
DMS
46°59'24.7"N 9°38'21.6"E
UTM
32T 548614 5204272
w3w 
///retail.inflating.pampered
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

2.3
(3)
Matthias Schmidig
August 14, 2019 · Community
Die Tour bietet ein schönes Panorama. Der Aufstieg ist angenehm mit wenig Verkehr. Einzelne Abschnitte sind nicht fahrbar wegen matschigen Kuhpfaden oder verblockten Aufstiegen, speziell für einen markierten Bikeweg. Wer das Laufen/Tragen nicht scheut, hat sicher Spass
show more
When did you do this route? August 14, 2019
Walter Keusen
July 06, 2019 · Community
Sicher eine Tour für den besonderen Geschmack, aber eben nicht für den flow-verwöhnten Bikeparkfahrer. Wer physisch und technisch nicht sattelfest ist, sein (meist sowieso zu schweres) Bike nicht auch mal zu schieben oder sogar zu tragen gewillt ist, sollte diese Tour besser nicht in Angriff nehmen. Die Schönheit der Landschaft und zwischendurch auch sehr schöne Singletrailstrecken entschädigen Anstrengung und Mühen aber durchaus. Bin trotz meiner 68 Jahre die ganze Strecke von Küblis bis Jenins gefahren und habe dazu auch noch den Gipfel der Schesaplana (selbstverständlich ohne Bike) mitgenommen.
show more
When did you do this route? July 05, 2019
Carchsinasee
Photo: Walter Keusen, Community
Blick über St. Antönien zurMadrisa
Photo: Walter Keusen, Community
Golrosa als nächstes Ziel
Photo: Walter Keusen, Community
Schesaplanagebiet
Photo: Walter Keusen, Community
Rückblick von Fläscheralp
Photo: Walter Keusen, Community
Sicht vom Kamm auf Chur und Rheintal (vor Abfahrt 1500mHD!)
Photo: Walter Keusen, Community
Felix Breitruck
June 21, 2017 · Community
Die Tour ist in der Tat nur für den besonderen Geschmack. Wiesen-Passagen, 100 mal absteigen, Tragepassagen und technisch echt schwer. Der Begriff "RadWANDERweg" muss von solchen Touren kommen. Ich geh das nächste mal ohne Bike hin, denn für die Landschaft gebe ich der Tour 3 Sterne.
show more
Show all reviews

Photos from others

Carchsinasee
Blick über St. Antönien zurMadrisa
Golrosa als nächstes Ziel
Schesaplanagebiet
+ 2

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
40.6 km
Duration
6:30 h
Ascent
1,800 m
Descent
1,300 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view