Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Zustieg Heidelberger Hütte von Samnaun

Mountain Hike · Silvretta
Responsible for this content
DAV Sektion Heidelberg Verified partner 
  • PostAuto Schweiz AG
    / PostAuto Schweiz AG
    Photo: PostAuto Schweiz AG, PostAuto Schweiz AG
  • / Fimbatal
    Photo: Engadin Tourismus
  • / Blick zum Muttler
    Photo: Engadin Tourismus
  • / Abstieg zur Hütte. Hinten: Fluchthorn
    Photo: Engadin Tourismus
  • / Heidelberger Hütte
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 12 10 8 6 4 2 km
Dieser nicht ganz typische Zustieg zur Heidelberger Hütte hat großartige Weitblicke zu bieten.
moderate
Distance 12.1 km
5:00 h
1,003 m
570 m
Denn nachdem man über das Val Musauna zum Zeblasjoch aufgestiegen ist, befindet man sich immer oberhalb der Waldgrenze, was tolle Aussichten unter anderem auf das Fimbertal oder die Fluchthörner ermöglicht. Allerdings wandert man bis zum Zeblasjoch auf einer breiten Fahrstraße und auch in der Folge kommt man (mit dem Piz Val Gronda) mit leider verbauter Berglandschaft in Kontakt.

Author’s recommendation

Dieser Zustieg bietet sich für alle, die mit Bus & Bahn anreisen als erste Etappe einer Ost-West Durchquerung der Silvretta Gruppe an.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Update: May 07, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,755 m
Lowest point
1,834 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Keine technischen Schwierigkeiten. Wegen der Länge und der großen Höhenlage aber besser nur bei stabilem Bergwetter unternehmen.

Tips and hints

www.heidelbergerhuette.at

Start

Samnaun (1,833 m)
Coordinates:
DD
46.943851, 10.360794
DMS
46°56'37.9"N 10°21'38.9"E
UTM
32T 603562 5199823
w3w 
///whoever.nation.haircuts

Destination

Heidelberger Hütte

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz in Samnaun geht man bis zum Ende der Musellastraße, biegt dort links ab und gelangt auf einen Schotterweg. Dieser führt hinein in das Val Musauna mit seinen saftigen Bergwiesen. Vorbei an den Wasserfällen, wo der breite Fahrweg in Serpentinen ansteigt, wandert man zuletzt über die Zeblaswiesen (weiterhin auf Fahrstraße)  zum 2539 Meter hohen Zeblasjoch, das sich für eine aussichtsreiche Pause anbietet.

Von hier führt der gut makierte Weg Nr. 712 an der Nordestflanke des Vesil Jochs in einer leicht ansteigenden Querung zur gegenüberliegenden Fuorcla da Val Gronda  (2752 m) , die sich knapp südöstlich des (leider mit einer Seilbahn verbauten) Gipfels Piz Val Gronda (2812 m) befindet.

Von diesem höchsten Punkt der Wanderung folgt man weiter dem Weg Nr. 712 nach Südwesten. Dabei lässt man beim Abstieg über weiterhin freie, eher sanft geneigte Berghänge den Piz Fenga Pitschna und den Piz Davo Sasse links liegen.

Schließlich wendet sich der Weg nach Westen erreicht den Talboden und nach Überquerung der Aua da Fenga die große Heidelberger Hütte.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit Umsteigen in Innsbruck mit dem Zugnach Landeck-Zams und mit Bus  4210 über Martina nach Samnaun (Bus 921).

Getting there

Über die A10 bzw. über den Arlberg nach Landeck und weiter auf der B180 Richtung Schweiz. Nach Pfunds rechts in Richtung Samnaun abzweigen.

Parking

Kostenloser Großparkplatz an der Votlastraße.

Coordinates

DD
46.943851, 10.360794
DMS
46°56'37.9"N 10°21'38.9"E
UTM
32T 603562 5199823
w3w 
///whoever.nation.haircuts
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Flaig "AV Führer Silvretta" Rother Verlag

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Nr. 26 Silvrettagruppe, 1:25000 (Wegverlauf nur ab Zeblasjoch); Hallwag Touren-Wanderkarte 43. Samnaun Silvretta 1 : 50000

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
12.1 km
Duration
5:00 h
Ascent
1,003 m
Descent
570 m
Scenic

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view