Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Piz Turba and the Forcellina

Mountain Hike · Val da Sett
Responsible for this content
Bregaglia Engadin Turismo Verified partner  Explorers Choice 
  • pso Settimo
    / pso Settimo
    Photo: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
  • / Val Maroz
    Photo: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
m 3000 2500 2000 1500 1000 8 6 4 2 km
The Forcellina pass allows a pleasant and direct connection between Casaccia and Juf, and thus between Bergell and Val Avers.
difficult
Distance 10 km
8:30 h
1,560 m
1,560 m
Like the mule track over the Septimer Pass, which is also followed in this route up to the pass, it is a well known and often traveled path in ancient times. For the hiker it is a highly rewarding route that runs through gentle areas with interesting views. From this path, however, the ascent to the top of Piz Turba branches off, which one undertakes on the Avers side of the valley. The panoramic view from the top, where the rugged Bergell mountains contrast with the vast mountain panorama towards the north, is overwhelming.

Author’s recommendation

Falls man nach Juf absteigen will: Vom Forcellina-Übergang wandert man auf dem Passweg weiter. Auf einen kurzen Abstieg folgt ein Stück quer über den Hang mit kurzen erneuten Steigungen in Richtung des Passo della Valletta - ausgezeichnet ist auf diesem Abschnitt der Blick aufs Dörfchen Juf und auf das ganze Averstal. In der Folge läuft der Weg zusammen mit jenem vom nahen Passo della Valletta, der Verbindung mit Bivio. Auf diesem - natürlich Richtung Avers - gelangt man in den unteren Teil des Tales. Das letzte Stück geht man auf dem ebenen Fahrweg, der zum Dörfchen Juf führt (2130 m, Verpflegungs- und Unterkunftsmöglichkeit, 1.30 Std. vom Pass Forcellina).
Profile picture of Bregaglia Engadin Turismo
Author
Bregaglia Engadin Turismo
Update: May 05, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
3,011 m
Lowest point
1,460 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Der letzte Teil der Route ist nicht ausgeschildert und findet nicht auf einem markierten Weg statt.

Start

Casaccia (1,460 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'771'303E 1'140'188N
DD
46.391171, 9.665980
DMS
46°23'28.2"N 9°39'57.5"E
UTM
32T 551203 5137726
w3w 
///thumbnail.manhole.engulfing

Destination

Casaccia

Turn-by-turn directions

Bis zum Septimerpass stimmt die Route mit jener von Casaccia nach Bivio überein. Vom Septimerpass, den man in 2.30 Std. von Casaccia erreichen kann, führt die Fortsetzung auf den Pass Forcellina auf einem hübschen kleinen Fussweg links über weite Grashänge. Wenig oberhalb der Verzweigung umgeht man einige Bergseen namens „dal Sett” und geniesst dabei eine schöne Aussicht auf die Berge des Fornotals und der Albigna. Der Pfad schlängelt sich um felsige Erhebungen herum und schliesslich zum Pass Forcellina (2672 m) hinauf, wo die weite, grasbewachsene Talmulde der Jufer Alp auftaucht. Um auf den Piz Turba zu steigen, biegt man vom Pass links (nach Süden) ab, auf einer schwachen Wegspur, die mit Steinmännchen gekennzeichnet vorgeschriebenen Weg geradlinig durchquert, wodurch man zu einem Moränenhügel kommt, der mit Steinmännchen markiert ist. Auf diese Weise gelangt man zur Basis der Schlusswand des Piz Turba, die sich von einem Felsausläufer zu ihrer Linken abhebt. Über Geröllhänge steigt man rechts zu einem schönen Kamm empor und über diesen mit Leichtigkeit zum Gipfel (3018 m).
Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.

 

Note


all notes on protected areas

Getting there

Anreisen - Bregaglia Engadin Turismo

Coordinates

SwissGrid
2'771'303E 1'140'188N
DD
46.391171, 9.665980
DMS
46°23'28.2"N 9°39'57.5"E
UTM
32T 551203 5137726
w3w 
///thumbnail.manhole.engulfing
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Gute Wanderschuhe, Wasser und Snacks 

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
10 km
Duration
8:30 h
Ascent
1,560 m
Descent
1,560 m
Summit route Out and back

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view