Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Hiking trail

Trans Parc Ela - 3 Pässewanderung

Hiking trail · Albula
Responsible for this content
Verein Parc Ela Verified partner  Explorers Choice 
  • Ela- und Orgelspass
    / Ela- und Orgelspass
    Photo: Lorenz A. Fischer, CC BY-ND, lorenzfischer.photo
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 22 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Die Königstour im Parc Ela. Auf einsamen Wegen wandern Sie vorbei an glitzernden Bergseen, steinernen Gletschern und mit atemberaubendem Ausblick auf Piz Ela, Corn da Tinizong und Piz Mitgel. Die Wanderung im grössten Naturpark der Schweiz beginnt in Preda oberhalb von Bergün und endet in Savognin. Dazwischen liegt das Jagdbanngebiet Ela, drei Pässe mit dem höchsten Punkt auf 2‘831 m ü. M. und eine wilde Berglandschaft mit dem majestätischen Dolomitmassiv Piz Ela. 
difficult
22.1 km
8:45 h
1445 m
2022 m
Mit der Rhätischen Bahn geht es nach Preda zum Ausgangspunkt der Wanderung. Entlang der Blumenwiesen und Maiensässen wandern Sie durch das Val Tschitta. Der erste Pass ist die Furschela da Tschitta (2‘831 m ü. M.). Sie werden mit einem grandiosen Ausblick auf die umliegende Bergwelt und den Bergsee Lai Grond belohnt. Der zweite Aufstieg auf den Pass d’Ela wartet bereits auf Sie. Zum Glück liegt der Orgelpass unter ihnen und ist ohne grosse Anstrengung zu erreichen. Auf dem Orgelpass finden Sie das Pass-Buch, halten Sie Ihr Naturerlebnis im Pass-Buch fest. Die Bergünerstöcke Piz Ela, Corn da Tinizong und Piz Mitgel sind aus Dolomit und prägen mit ihren schroffen Formen das Landschaftsbild. Rund um den Piz Ela liegt das eidgenössische Jagdbanngebiet Ela, welches 1886 gegründet wurde. Vorbei am Lai Tigiel geht es Richtung Tgant Son Martegn und weiter bis nach Savognin.  

Author’s recommendation

Machen Sie einen Eintrag im Pass-Buch auf dem Orgelspass. 
Profile picture of Manuela Kistler
Author
Manuela Kistler
Updated: April 05, 2018

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Furschela da Tschitta, 2821 m
Lowest point
1209 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Anspruchsvolle Bergwanderung,T3

Start

Preda (1787 m)
Coordinates:
DD
46.588729, 9.776247
DMS
46°35'19.4"N 9°46'34.5"E
UTM
32T 559465 5159755
w3w 
///mailboxes.panoramic.remedy

Destination

Savognin

Turn-by-turn directions

Preda - Val Tschitta - Furschela da Tischtta (2‘831 m ü. M.) - Lai Grond - Pass d'Ela - Cotschen - Pass digls Orgels - Lai Tigiel - Tgant Son Martegn - Savognin  

Note

Wildlife refuge Battagliang, Rigigns: December 01 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

Ab Chur via Tiefencastel mit der Rhätischen Bahn nach Preda. 

Coordinates

DD
46.588729, 9.776247
DMS
46°35'19.4"N 9°46'34.5"E
UTM
32T 559465 5159755
w3w 
///mailboxes.panoramic.remedy
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Parc Ela, Ein Wegweiser zu Natur und Kultur im Albulatal und Surses

Author’s map recommendations

Parc Ela Wanderkarte, 1:50'000

Equipment

Gute Wanderschuhe mit Profilsohle, dem Wetter angepasste Kleidung inkl. Wind- und Regenschutz, Sonnenschutz

Questions & Answers

Question about Jonathan Schmid · June 03, 2020 · Community
Die Wanderung ist mit T3 bezeichnet. Sind somit diverse ausgesetzte Stellen zu erwarten?
show more
Answer by Stefan Götte · June 30, 2020 · Community
Hallo Jonathan Habe die Tour mit allen 3 Pässen - jedoch mit Rückweg über Ela-Hütte und nach Bergün schon einige Male unter die Füsse genommen - meiner Meinung nach sind lediglich um den Orgelpass ein paar Felsen zu übersteigen - von Ausgesetzt kann aber keine Rede sein (war mit ca. 7 Jahren schon da oben...). Auf alle Fälle sehr lohnend - und nicht stark begangen.

Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Profile picture

Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
22.1 km
Duration
8:45h
Ascent
1445 m
Descent
2022 m
Point-to-point Scenic Botanical highlights Insider tip

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.