Share
Bookmark
Plan a route here Copy route
Fitness
Hiking trail Stage

Tessin-Rundtour, Etappe 4: Von der Capanna Motterascio über die Greina-Ebene zur Capanna Scaletta

Hiking trail · Adula Group
Responsible for this content
DAV Sektion Kassel Verified partner 
  • An der Crap la Crusch
    / An der Crap la Crusch
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / An der Wegekreuzung auf der Greina
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick auf die Greina-Ebene vom Aufstieg zum Pass Diesrut
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Rast an der Brücke
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Terrihütte
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Kletterstelle
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Am Greinapass
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Capanna Scaletta
    Photo: Gerhard Peter, DAV Sektion Kassel
  • / Blick von der Terrasse nach Campo Blenio
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Rast unterhalb der Capanna Motterascio
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Schlafssal
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Capanna Scaletta
    Photo: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 2400 2300 2200 2100 12 10 8 6 4 2 km Capanna Scaletta Capanna Motterascio Greina-Pass Brücke über Rein da Sumvitg Crap la Crusch Terrihütte Wegekreuzung

Kurze Tour durch die Greina-Ebene, die jeder Bergsteiger gesehen haben sollte.

moderate
13.8 km
5:00 h
469 m
439 m

Die Greina-Ebene ist in den Alpen wohl einmalig. Von allen Seiten fließt das Wasser zusammen, besonders in der Zeit der Schneeschmelze ist das besonders beeindruckend. Es lohnt sich, von der Wegekreuzung in der Greina-Ebene kommend, den kleinen Anstieg Richtung Pass Diesrut zu machen, weil von hier aus die Ebene am besten übersehen werden kann. Das Wasser bildet den jungen Rein da Sumvitg, der gleich nach der Brücke in einem wilden Wasserfall dem Vorderrhein entgegenfließt. Die Plaun la Greina ähnelt eher einer skandinavischen als einer alpinen Landschaft.

Mehrfach gab es Pläne, hier einen Stausee zu bauen. Diese Pläne waren durch Proteste der Bevölkerung verhindert worden. Sie  sind jetzt vom Tisch, denn die Greina-Ebene wurde 1996 als Schutzzone ins Schweizer Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung aufgenommen.

Die Biotopenvielfalt der Ebene ist außergewöhnlich und einzigartig.

Author’s recommendation

Für die grandiose Plaun la Greina sollte man sich Zeit nehmen. Da die Strecke nicht allzu groß ist, sollte man vielleicht eine größere Anzahl von Pausen einlegen und die Aussicht genießen. Wer Zeit hat, legt eine Zwischenübernachtung auf der empfehlenswerten Terrihütte ein und erlebt die Greina-Ebene an zwei Tagen.

outdooractive.com User
Author
Andreas Skorka 
Updated: June 26, 2018

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Greinapass, 2382 m
Lowest point
See unterhalb Terri-Hütte, 2134 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Capanna Motterascio
Terrihütte
Capanna Scaletta

Safety information

Im Frühsommer liegt oft noch Schnee auf dem Aufstieg von der Brücke über den Rein da Sumvitg zur Terrihütte. Evtl. ist dann eine Umleitung ausgeschildert. Ansonsten erhöhte Vorsicht!

Tips, hints and links

Capanna Motterascio: http://www.capannamotterascio.ch

Capanna Scaletta: www.capanneti.ch

Greina-Bus: http://www.busalpin.ch/de/regionen/region-greina.html

Start

Capanna Motterascio (2169 m)
Coordinates:
Geographic
46.593297, 9.005502
UTM
32T 500421 5159970

Destination

Capanna Scaletta

Turn-by-turn directions

Wir verlassen die Capanna Motterascio auf gut ausgezeichnetem Weg nach Norden und erreichen am nicht besonders hervorgehobenen Pass Crap la Crusch den Kanton Graubünden. Nun absteigend erreichen wir bald die Wegekreuzung, wo wir nach rechts Richtung Pass Diesrut gehen. Wir bleiben im Tal in Wassernähe (wenn wir nicht den lohnenden kleinen Umweg über den Aufstieg in Richtung Pass Diesrut machen) und erreichen die Stahlbrücke über den Rein da Sumvitg, der direkt danach in einen rauschenden Wasserfall  übergeht. Auf der linken Seite der Brücke nun Anstieg an der Nordflanke der Muot la Greina und dann zur Terrihütte absteigen. Von der Terrihütte kurz nach Süden absteigen und dann an der Westseite der Muot la Greina aufsteigen. Ist die Anstiegshöhe erreicht, geht es fast eben nach Südwesten über den Greina-Pass bis zur Capanna Scaletta.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Capanna Motterascio: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar. Der Greina-Bus fährt von Anfang Juni bis Anfang September sowohl von Norden (Graubünden) als auch von Süden (Tessin) bis nahe an die Greina-Ebene heran. Damit kann der Weg zur Capanna Motterascio bis zur Deichkrone des Lago di Luzzone um gut eine Stunde verkürzt werden, wenn man den Bus nimmt.

Capanna Scaletta:  Der Greina-Bus fährt bis Pian Geirett, von wo der Aufstieg noch eine Stunde beträgt.

Getting there

Capanna Motterascio: Bis zur Dammkrone des Lago di Luzzone möglich.

Capanna Scaletta: Bis Ghirone möglich.

Parking

Capanna Motterascio: In Nähe der Dammkrone eingeschränkte Parkmöglichkeiten.

In Ghirone.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Rolf Goetz, Surselva. Rother Wanderführer. Eugen E. Hüsler, Wandern kompakt: Tessin, Bruckmann-Verlag. Gert Trego, Der Große Walserweg. Mittelberg/Kleinwalsertal - Zermatt, Verlag der Weitwanderer, Oldenburg 1993 (evtl. in AV-Bibliotheken vorhanden oder antiquarisch beschaffen).

Author’s map recommendations

Schweizer Landeskarte 1:50.000. Blatt 256 T Disentis (Mustér)

Equipment

Festes Schuhwerk, Regenschutz, Proviant.


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
13.8 km
Duration
5:00h
Ascent
469 m
Descent
439 m
Public transport friendly Round trip Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Geological highlights Botanical highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.