Share
Bookmark
Plan a route here Copy route
Fitness
Hiking trail

Route of amazement Pfäfers

Hiking trail · Ferienregion Heidiland
Responsible for this content
Heidiland Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Hotel Schloss Wartenstein auf Bad Ragaz
    / Blick vom Hotel Schloss Wartenstein auf Bad Ragaz
    Photo: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
  • / Cristo-Statue von der Skulpturenausstellung Bad RagARTz
    Photo: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • / Kloster Pfäfers
    Photo: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • / Imposantes Innenleben der Klosterkirche Pfäfers
    Photo: Heidiland Tourismus AG
  • / Die Kapelle St. Georg an idyllischer Lage
    Photo: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
  • / Die Ruine Wartenstein thont über dem Rheintal
    Photo: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
  • / Entspannen in der Tamina Therme in Bad Ragaz.
    Photo: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
ft 3000 2500 2000 1500 6 5 4 3 2 1 mi Feuerstelle Wartenstein Café-Conditorei Keller … Taube Kapelle St. Georg Gasthof Löwen Café Huber

Varied hike through the area of the Porta Romana and to Pfäfers, where the baroque monastery church of Pfäfers awaits you.
moderate
10.2 km
3:16 h
327 m
327 m

Auf den Spuren der Römer wandern Sie auf dem alten Handelsweg durch das geschichtsträchtige Gebiet der Porta Romana. Vom Bahnhof Bad Ragaz nehmen Sie den Bus bis Haltestelle Fluppi oder gehen an den Golfplätzen vorbei zum Rosenbergli. Hier beginnt der Aufstieg. Sie wandern über das terrassierte Gelände zur Burgruine Wartenstein und zur Kapelle St. Georg. Nach einem letzten Aufstieg erreichen Sie das ehemalige Kloster Pfäfers mit seiner barocken Klosterkirche und der grossen Buche im prachtvollen Klostergarten. Vorbei an der Dorflinde gelangen Sie ans Dorfende, wo Sie ein Wanderweg unter der Taminabrücke durch und über Falur nach Bad Ragaz führt. Dort empfiehlt es sich, den Kraftortrundgang im warmen, belebenden Wasser der Taminatherme abzuschliessen.



Author’s recommendation

Bei der Burgruine Wartenstein befindet sich auch der Hof der Familie Schwitter. Nebst ihrem Wein Portaser findet man im Hofladen auch Milchprodukte.
outdooractive.com User
Author
Stephan Meyer 
Updated: June 04, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
827 m
Lowest point
500 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Café-Conditorei Keller / Restaurant zur Taube
Wirtschaft zum Türmli
Gasthof Löwen
Giessenpark Restaurant
Café Huber
Sorell Hotel Tamina

Safety information

Der Aufstieg von der Fluppi zur Burgruine Wartenstein ist teilweise ziemlich steil.

Tips, hints and links

Porta Romana (Ort des Staunens): Zu seinem Namen kommt die alte Handelsstrasse, die von meterhohen Trockenmauern gesäumt ist, durch die ehemalige römische Sperre, die Porta Romana, die hier an der Flanke gestanden hat. Energetisch gesehen findet man auf dem Weg aufbauende Energien.

Ruine Wartenstein (Orte des Staunens): Im Jahre 1206 ist an der Stelle der alten Porta Romana, zum Schutz von Weg und Kloster, die Burg Wartenstein erbaut worden. Hier hat kein Geringerer als der erste Badearzt von Ragaz, Theophrastus Parazelsus, seine wissenschaftliche Abhandlung über die nahe Heilquelle verfasst. Es handelt sich um einen Ort des Staunens, die Energien sind nicht sonderlich spektakulärf.

Kapelle St. Georg: Die hübsche Kapelle datiert von 1430. Umbauten und Renovationen haben ihr Erscheinungsbild mehrfach verändert. Auf dem Hügel dürfte aufgrund der vorherrschenden Energien ein Kultplatz gewesen sein. Vor dem Altar und auf der Hügelkuppe neben dem Baum finden sich starke Plätze. Den Schlüssel für die Kapelle St. Georg erhalten Sie beim Mesmer (Tel: +41 (0)81 330 76 33)

Klosterkirche Pfäfers: In der ehemaligen Klosterkirche finden Sie wunderbare Energien vor, wobei der eigentliche Kraftplatz nicht zugänglich ist. Dass hier eine Kirche errichtet worden ist, liegt auf der Hand. Wieso aber gleich ein Kloster? Die geografische Sonderstellung dieses Platzes wird wohl den Ausschlag gegeben haben. Die Abtei hat den Mönchen, die von Reichenau über St. Gallen, Pfäfers und Disentis nach Como und Bobbio gezogen sind, als Hospiz gedient.

Buche: Durch eine Pforte in der hohen Klostermauer treten Sie ein in den gepflegten kleinen Garten mit der grossen Buche. Lehnen Sie sich an den Stamm der Buche und nehmen Sie ihre Energien auf, die stark sind.

 

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

Start

Bad Ragaz, Bahnhof (499 m)
Coordinates:
DD
47.010392, 9.504750
DMS
47°00'37.4"N 9°30'17.1"E
UTM
32T 538366 5206442
w3w 
///manly.passively.newsprint

Destination

Bad Ragaz, Bahnhof

Turn-by-turn directions

Bad Ragaz - Fluppi - Porta Romana - Ruine Wartenstein - Kapelle St. Georg - Klosterkirche Pfäfers - Aussichtspunkt Tabor - Valur - Bad Ragaz

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug nach Bad Ragaz.

Getting there

Autobahnausfahrt Bad Ragaz, dann auf der Hauptstrasse zum Bahnhof Bad Ragaz oder ins Dorfzentrum.

Parking

Öffentliche Parkplätze beim Bahnhof und im Dorfzentrum vorhanden (kostenpflichtig)

Coordinates

DD
47.010392, 9.504750
DMS
47°00'37.4"N 9°30'17.1"E
UTM
32T 538366 5206442
w3w 
///manly.passively.newsprint
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Das Buch "Orte des Staunens" ist an der Infostelle Bad Ragaz erhältlich.

Equipment

Normale Wanderausrüstung. Je nach Witterung ist gutes Schuhwerk (Wanderschuhe) empfehlenswert, ansonsten reichen für die Tour auch leichte Trekkingschuhe.

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
10.2 km
Duration
3:16h
Ascent
327 m
Descent
327 m
Loop Refreshment stops available Cultural/historical value

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.