Plan a route here Copy route
Hiking trail Stage

Rheinwanderung: Sedrun - Disentis

Hiking trail · Tujetsch
Responsible for this content
Surselva Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Weg von Bugnei nach Mompé Tujetsch
    / Weg von Bugnei nach Mompé Tujetsch
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Mompe Medel
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / in Schlucht, Paragneise und Serizitschiefer
  • / Vorderrhein in der Schlucht bei Sontga Gada
  • / Geröll aus dem Tujetsch im Flussbett
  • / Wasserspielplatz
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Steingesäumter Weg Disentis
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 14 12 10 8 6 4 2 km Badesee Fontanivas Vorderrheinschlucht bei Sontga Gada
In 6 Etappen entlang dem Vorderrhein von der Rheinquelle, durch die Rheinschlucht bis nach Reichenau, wo der Vorder- und der Hinterrhein aufeinander treffen.
moderate
14.8 km
4:30 h
299 m
610 m

Oberhalb der Bahnlinie wandern Sie Richtung  Bugnei. Kurz vor Bugnei überqueren Sie den imposanten Viadukt im Val Bugnei. Es lohnt sich, einen kleinen Schwenker durch das Dörfchen und die Via Romana zu machen um die Kapelle zu besuchen. An der sonnigen und meist windstillen Seite des Tales wandern Sie weiter nach Mompé Tujetsch immer mit Blick auf den mächtigen Piz Muraun.

Vor dem Dorf geht es hinunter Richtung Bahnhaltestelle und weiter zur Kantonsstrasse. Nun führt eine verkehrsfreie, asphaltierte Strasse bis zum Rhein, der hier schon zu einem kleinen Fluss herangewachsen ist. Der Aufstieg nach Mompé Medel, durch Wald und an hübschen Maiensässen vorbei, ist etwas steil, doch die prächtige Aussicht auf das Klosterdorf entschädigt sie bestens für die Anstrengung.

Bei der Kapelle St. Valentin beginnt der Abstieg wieder hinunter zum Rhein, auf einem Abschnitt des früheren Lukmanier-Saumweges, den schon die Römer benutzten. In Cuflons  zwängen sich die Wasser durch eine Schlucht und während des Wanderns erhält  man zwischendurch Einblick ins Bachbett mit beeindruckenden Gletschertöpfen.

Beim Camping Fontanivas finden Sie Erfrischung, entweder im Restaurant mit einem kühlen Getränk oder im prickelnd frischen Wasser des Badesees. Ein letzter Höhepunkt  ist der steingesäumte Weg, der am Rande der Salapauna  zum Bahnhof führt.

 

 

Profile picture of Joel de Buren
Author
Joel de Buren
Updated: May 23, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1454 m
Lowest point
1041 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

Die Wanderung kann mit der Rhätischen Bahn beliebig abgekürzt werden.

Start

Sedrun (1441 m)
Coordinates:
DD
46.680924, 8.769546
DMS
46°40'51.3"N 8°46'10.4"E
UTM
32T 482375 5169733
w3w 
///only.chickens.masses

Destination

Disentis

Turn-by-turn directions

Sedrun - Bugnei - Mompé Tujetsch - Cavorgia Sura - Mompé Medel - Sonta Gada - Disentis

Note

Wildlife refuge Bostg: December 15 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Sedrun ist mit der Matterhorn Gotthard Bahn über den Oberalppass oder via Disentis erreichbar.

Coordinates

DD
46.680924, 8.769546
DMS
46°40'51.3"N 8°46'10.4"E
UTM
32T 482375 5169733
w3w 
///only.chickens.masses
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Gute Wanderschuhe mit gutem Profil, wetterangepasste Kleidung (Regenjacke/Sonnenschutz), Wechselkleidung, Erste-Hilfe-Set, Getränk, Verpflegung, ev. Wanderstöcke.

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
14.8 km
Duration
4:30h
Ascent
299 m
Descent
610 m
Public transport friendly Multi-stage route

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.