Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Mit Kinderwagen von Sedrun nach Disentis

Hiking trail · Switzerland
Responsible for this content
Sedrun Disentis Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • steingesäumter Weg bei Mompé Tujetsch
    / steingesäumter Weg bei Mompé Tujetsch
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Blick zurück nach Sedrun
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Über den Bahnviadukt im Val Bugnei
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Bugnei
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Bequemer Weg der Bahnlinie entlang
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Ein Ruheplätzchen unterwegs
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Mompé Tujetsch
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Disentis ist in Sicht
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Bald in Segnas angelangt
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
m 1400 1300 1200 1100 8 6 4 2 km
Beliebte Wanderung von Dorf zu Dorf, mit Einkehrmöglichkeit.
easy
Distance 9.1 km
2:30 h
79 m
394 m

Der breite Wanderweg zwischen Sedrun und Disentis, oder umgekehrt, ist beliebt bei gemütlichen Wanderern, Joggern und Nordic-Walker. Unterwegs gibt es immer wieder Sitzgelegenheiten und wer nicht die ganze Strecke gehen mag, kann an drei verschiedenen Haltestellen abkürzen, um mit der Matterhorn Gotthardbahn  zum Ausgangspunkt zurück zu kehren.

Wir starten die Tour in Sedrun und wandern oberhalb der Bahnlinie nach Bugnei, wobei wir den imposanten Viadukt im Val Bugnei überqueren. Es lohnt sich, einen kleinen Schwenker durch das Dörfchen und die Via Romana zu machen um die Kapelle zu besuchen. An der sonnigen und meist windstillen Seite des Tales wandern wir weiter nach Mompé Tujetsch wo sich das Tal öffnet und wir nach Disentis und bis zum Flimserstein sehen können. 

In Segnas setzen wir uns bei der Ustria Cresta auf die  sonnige Terrasse und wir lassen uns eine Erfrischung servieren. Über Buretsch und Cuoz gelangen wir auf wenig befahrenen Strassen und Wegen bis zum Bahnhof Disentis. Ein letztes Highlight ist der, hübsche steingesäumte Weg am Sportzentrum vorbei.

 

 

 

Author’s recommendation

In Mompé Tujetsch gibt es eine öffentliche Toilette und eine Sitzgelegenheit für ein Picknick.
Profile picture of Heidi Meier
Author
Heidi Meier
Update: May 04, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Sedrun, 1,459 m
Lowest point
Disentis, 1,136 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Der Bahnhof Sedrun ist noch nicht barrierefrei umgebaut.

Tips and hints

Fahrplan www.sbb.ch

 

Start

Sedrun (1,439 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'701'828E 1'170'830N
DD
46.680926, 8.769630
DMS
46°40'51.3"N 8°46'10.7"E
UTM
32T 482381 5169733
w3w 
///little.quaking.piano

Destination

Disentis

Turn-by-turn directions

Vom Bahnhof Sedrun folgen wir den Markierungen der Senda Sursilvana, des Weitwanderweges Nr. 85, welcher durchgehend bis Disentis markiert ist.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Sedrun.

Getting there

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Sedrun.

Parking

Parkplätze beim Bahnhof Sedrun (gebührenpflichtig)

Coordinates

SwissGrid
2'701'828E 1'170'830N
DD
46.680926, 8.769630
DMS
46°40'51.3"N 8°46'10.7"E
UTM
32T 482381 5169733
w3w 
///little.quaking.piano
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

 

 


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
9.1 km
Duration
2:30 h
Ascent
79 m
Descent
394 m
Public-transport-friendly Refreshment stops available Family-friendly Linear route Suitable for strollers

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view