Plan a route here Copy route
Hiking trail Top

Kunkelspass in the World Heritage Site Sardona

Hiking trail · Ferienregion Heidiland
Responsible for this content
Heidiland Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • UNESCO-Infotafeln auf dem Kunkelspass
    / UNESCO-Infotafeln auf dem Kunkelspass
  • / Felstunnel auf dem Abstieg vom Kunkelspass
  • / Bergrestaurant Überuf auf dem Kunkelspass
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 14 12 10 8 6 4 2 km Berggasthaus Überuf Kunkelspass Berggasthaus Eggwald
The Kunkelspass is more than just a crossing, it is a popular destination as well. Walkers and leisure hikers will find the mountain restaurants Eggwald in Oberkunkels and Überuf on the pass summit. From here, hikers approach the UNESCO World Heritage Tectonic Arena Sardona to the SAC-Ringelspitzhütte.
moderate
14.7 km
4:20 h
424 m
763 m

Der Kunkelspass (1357 m.ü.M.) verbindet Vättis mit Tamins. Die liebliche Hochebene präsentiert sich wie eine Arena, umringt von den Gebirgen des Calanda (2805 m.ü.M.), des Crap Mats (2947 m.ü.M.) und des in der Tektonikarena Sardona gelegenen Ringelspitz (3247 m.ü.M.), des höchsten St.Galler Berges.

Von Vättis (943 m.ü.M.) her führt eine einfache Wanderung zum Kunkelspass. Dem sprudelnden Görbsbach entlang führt der Weg durch Wiesen und Waldabschnitte sanft ansteigend bis Unter Kunkels (1073 m.ü.M.). Welch ein Augenschmaus insbesondere im Frühsommer, wenn die Alpenflora zum Leben erwacht! Über der linken Talseite thronen der Haldensteiner und der Felsberger Calanda mit ihren schroffen Kalkformationen. Wenn der Weg nun ein wenig steiler wird, nähert man sich dem Bergrestaurant Eggwald in Ober Kunkels (1148 m.ü.M.). Bei Genusswanderern übernimmt angesichts der schmucken Gaststätte der ‚Autopilot‘, und man steuert geradewegs ins Gartenrestaurant. Doch auch bis zur Kunkelspasshöhe (1357 m.ü.M.) ist es nicht mehr weit.

 

Kunkelspass als Ziel oder Zwischenziel

Im Berggasthaus Überuf verweilt man genüsslich auf der Garten-Terrasse oder in der holzofen-gewärmten Gaststube. Nebenan befindet sich ein Seminarraum mit Infos zum UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona. Man ist stolz darauf, mit Kunkels den östlichen Eingang ins geologische Wunderland bieten zu können. Ein Fernrohr bietet die Gelegenheit, den Ringelspitz und die Glarner Hauptüberschiebung oder die Abrissnische des Taminser Bergsturzes aus der Nähe zu betrachten. Mal am Meeresboden, dann wieder unter 800 Meter Gletschereis - die Erdgeschichte bietet auch für Kunkels viel Abwechslung.

Der kürzeste Weg ins Tal führt über ein im ersten Weltkrieg erbautes Strässchen nach Tamins (660 m.ü.M.). Spektakulär ist der Blick aus dem in den Fels gesprengten Tunnel. Wer weiter bergwärts will, steigt via Grossalp zur SAC-Ringelspitzhütte (1998 m.ü.M.). Die gastfreundliche Hütte geniesst man als aussichtsreichen Ostbalkon der Tektonikarena Sardona.

Author’s recommendation

Besuchen Sie die Erdbebenausstellung in Vättis und erfahren Sie unter anderem wie Erdbeben mit der Entstehung von Gebirgen zusammenhängen.
Profile picture of Susi Schildknecht
Author
Susi Schildknecht
Updated: May 29, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,358 m
Lowest point
595 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Berggasthaus Überuf Kunkelspass
Berggasthaus Eggwald

Safety information

Nehmen Sie der Tour angemessene Ausrüstung mit und bleiben Sie auf den markierten Wegen.

Tips, hints and links

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

www.eggwald-kunkelspass.ch

www.kunkelspass.ch

Start

Vättis/SG (944 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'752'486E 1'197'292N
DD
46.909233, 9.440360
DMS
46°54'33.2"N 9°26'25.3"E
UTM
32T 533535 5195171
w3w 
///cookbooks.august.stages

Destination

Bahnhof Reichenau/Tamins

Turn-by-turn directions

Vättis – Unter Kunkels – Ober Kunkels – Kunkelspass - Reichenau

Note

Wildlife refuge Scalasiten: January 01 - March 31
all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Postauto ab Bahnhof Bad Ragaz bis Vättis, jeweils um x.35 Uhr, Rückreise: mit der RhB ab Bahnhof Reichenau/Tamins

Coordinates

SwissGrid
2'752'486E 1'197'292N
DD
46.909233, 9.440360
DMS
46°54'33.2"N 9°26'25.3"E
UTM
32T 533535 5195171
w3w 
///cookbooks.august.stages
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Normale Wanderausrüstung. Je nach Witterung ist gutes Schuhwerk (Wanderschuhe) empfehlenswert, ansonsten reichen für die Tour auch leichte Trekkingschuhe.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
14.7 km
Duration
4:20 h
Ascent
424 m
Descent
763 m
Public transport friendly Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Geological highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view