Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Hiking trail Stage

Greina-Lucomagno: Capanna Bovarina - Lukmanierpass

Hiking trail · Tessin
Responsible for this content
Surselva Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Capanna Bovarina
    / Capanna Bovarina
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • Capanna Bovarina
    / Capanna Bovarina
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • Capanna Bovarina
    / Capanna Bovarina
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • /
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • /
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • /
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • /
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • / merschiefer
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • /
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • /
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • /
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • /
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • / lukmanierpass
    Photo: Surselva Tourismus AG
2000 2200 2400 2600 m km 1 2 3 4 5 6 7

Auf der dritte Etappe der Drei-Tages-Tour durch die Greina bis zum Lukmanierpass geht es von der Capanna Bovarina hinauf zum Lukmanierpass. Ein Highlight der Etappe ist die grossartig Aussicht in die Valle Santa Maria mit den Arven- und Bergföhrenwäldern und den Moorlandschaften von nationaler Bedeutung.  Ab dem Hospezi Santa Maria kann das Postauto nach Olivone oder nach Disentis genommen werden. 

moderate
7.9 km
3:30 h
565 m
518 m

Etappe 3: Von der Capanna Bovarina bis zum Lukmanierpass

Ein nicht allzu steiler Aufstieg, durch Alpweiden vorbei an der Alpe di Bovarina, führt auf den Passo di Gana Negra. Auf den Weiden ist der Weg nicht durchgehend gut markiert und erfordert entsprechende Aufmerksamkeit. Weiter oben verläuft er auf und neben einem schmalen Band mit Rauhwackefelsen. Höhepunkt dieser Tour sind zweifellos die kulissenartig in der Landschaft liegenden runden Felsblöcke aus schwarzen Ton- und Kalkglimmerschiefern der Coroi-Serie (Jura). Häufig findet man darin verwitterte Granateinschlüsse. Diese Blöcke stammen aus meist älteren Felsabbrüchen vom Pizzo del Corvo und sind mehr oder weniger stark verwittert.

Der höchste Punkt des Passes ist in der Karte nicht genau definiert, weil sich der Übergang über eine flache Mulde erstreckt. Der Abstieg verläuft zuerst sanft, dann steil durch Alpweiden hinunter auf den Lukmanierpass. Unterhalb Foppa di Negra erhält man einen guten Einblick in das Vallone di Casaccia mit den bizarren Dolomit- und Rauhwackeformationen. Grossartig ist ebenfalls die Aussicht in die Valle Santa Maria mit den Arven- und Bergföhrenwäldern und den Moorlandschaften von nationaler Bedeutung. Ab Hospezi Santa Maria kann das Postauto nach Olivone oder nach Disentis genommen werden. 


Weiter zu

Etappe 1  Vrin - Capanna Scaletta

Etappe 2 Capanna Scaletta - Capanna Bovarina

Author’s recommendation

Weitere Wandervorschläge ab Capanna Bovarina: Zum Lago Retico, dann Pass Cristallina - Stavel dil Laiets - Val Cristallina - Fuorns (Postauto Haltestelle).

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten in Capanna Bovarina, Hospezi Santa Maria,

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2435 m
Lowest point
1871 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Altes Hospiz Santa Maria

Safety information

Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Regenfront oder ähnliches während der Wanderung aufzieht, sollte Sie rechtzeitig umkehren.

 

Equipment

Gute Wanderschuhe mit gutem Profil, wetterangepasste Kleidung (Regenjacke/Sonnenschutz), Wechselkleidung, Erste-Hilfe-Set, Getränk, Verpflegung, ev. Wanderstöcke.

 

Tips, hints and links

Bus alpin
www.busalpin.ch/de/regionen/region-greina

Capanna Bovarina
Tel: 0041 91 872 15 29, capannabovarin@gmail.com, www.capannabovarina.ch

Start

Capanna Bovarina, Valle di Blenio (1870 m)
Coordinates:
Geographic
46.560150, 8.888523
UTM
32T 491455 5156293

Destination

Lukmanierpass, Hospezi Santa Maria

Turn-by-turn directions

Capanna Bovarina UTOE - Alpe di Bovarina - Passo di Gana Negra - Foppa di Negra - Lukmanierpass

Public transport

Rückfahrt ab Lukmanierpass: Postautolinie 481 Richtung Disentis

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
7.9 km
Duration
3:30 h
Ascent
565 m
Descent
518 m
With refreshment stops Multi-stage tour

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.