Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Hiking trail

Die Bifertenhütte mit der Steinbock-Kolonie

Hiking trail · Surselva
Responsible for this content
Surselva Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • / Alp Quader Richtung Bifertenhütte
    Photo: Region Surselva Tourismus
  • /
    Photo: Montana Sport, CC BY-SA, Surselva Tourismus AG
  • /
    Photo: Surselva Tourismus AG
m 2500 2000 1500 1000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Val Frisal Bifertenhütte / Camona dil Durschin Breil/Brigels, Punt d'Ual

Auf dem Hochplateau über Brigels umgeben von einem faszinierendem Bergpanorama.
difficult
21.6 km
7:30 h
1247 m
1247 m

Auf der Wanderung zur Bifertenhütte am Fusse des Muot da Rubi oder Kistenstöckli wechseln sich intensive Aufstiege und Abschnitte zur Erholung stetig ab.

Das tolle Panorama oberhalb der Alp Quader entschädigt für alle Mühen. Zuerst blicken Sie auf Brigels die Bergrücken von Obersaxen. Späterfolgt der Tiefblick bei Rubi Sura in das Val Frisal und zum Schluss begeistert Sie die spektakuläre Lage der Bifertenhütte, wo mit etwas Glück Steinböcke zu beobachten sind.

Für den Aufstieg nehmen Sie die Vierer-Sesselbahn von Brigels bis nach Crest Falla und weiter über die Alp Quader bis zur Bifertenhütte oder Sie gehen zu Fuss den Alpweg richtung Alp Quader. Dafür beginnen Sie Ihre Wanderung im älteren Dorfteil von Brigels (Cuort).



Siehe auch
Surselva Tourismus AG
Info Brigels
Casa Sentupada
Via Principala 34
CH-7165 Breil/Brigels
Tel.: 0041 81 941 13 31
E-Mail: brigels@surselva.info
Internet: www.surselva.info

Author’s recommendation

  • Bifertenhütte
  • Nummulite (versteinerte Einzeller)
  • Steinbock-Kolonie

Einkehrmöglichkeiten: Brigels, Burleun, Bifertenhütte

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2482 m
Lowest point
1271 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Bifertenhütte

Safety information

Bitte beachten Sie den Fahrplan der Sesselbahn Brigels - Crest Falla.

Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Regenfront oder ähnliches während der Wanderung aufzieht, sollte Sie rechtzeitig umkehren.

Tips, hints and links

Die Wegmarkierungen im Beschrieb dieser Tour basiert auf der 1:25000 Wanderkarte für Brigels, Waltensburg, Andiast. Erhältlich ist die Wanderkarte im Infobüro Brigels, im Volg Andiast und Waltensburg, und im Hotel Postigliun in Andiast.

Start

Brigels (1283 m)
Coordinates:
DD
46.767332, 9.062568
DMS
46°46'02.4"N 9°03'45.2"E
UTM
32T 504777 5179311
w3w 
///liquid.reds.baseline

Destination

Brigels

Turn-by-turn directions

Variante 1: Bergstation Sesselbahn Brigels - Burleun (Bergrestaurant) - Alp Quader - Rubi Sura - Höhenmarkierung 2451 - Bifertenhütte (3 Stunden)

Variante 2: Brigels (Cuort) - Alp da Stiarls - Chischarolas - Rubi sut - Rubi sura - Höhenmarkierung 2451 - Bifertenhütte (4 Stunden)

Note

Wildlife refuge Furnal, Rubi: December 01 - April 01
all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Coordinates

DD
46.767332, 9.062568
DMS
46°46'02.4"N 9°03'45.2"E
UTM
32T 504777 5179311
w3w 
///liquid.reds.baseline
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Gute Wanderschuhe mit gutem Profil, wetterangepasste Kleidung (Regenjacke), ev. Wechselkleidung, Erste-Hilfe-Set, Getränk, Verpflegung, ev. Wanderstöcke.

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Profile picture

Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
21.6 km
Duration
7:30h
Ascent
1247 m
Descent
1247 m
Public transport friendly Loop Refreshment stops available Scenic Geological highlights Cableway ascent/descent

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.