Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route Stage 4

72 Prättigauer Höhenweg Etappe 4: Schesaplanahütte - Seewis

Hiking trail · Praettigau
Responsible for this content
Prättigau Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Schesaplanahütte oberhalb Seewis
    / Schesaplanahütte oberhalb Seewis
    Photo: Graubünden Ferien
  • / Prättigauer Höhenweg - Etappe 3 & 4 (Carschinahütte SAC - Landquart)
    Video: Praettigau
  • / Prättigauer Höhenweg
    Photo: Johannes Bärtsch
  • / Prättigauer Höhenweg
    Photo: Prättigau Tourismus
  • / Prättigauer Höhenweg
    Photo: CC BY, Hans Gasner
  • /
  • / Schesaplanahütte Seewis
    Photo: Prättigau Tourismus GmbH
  • / Schesaplanahütte Seewis im Prättigau / Rätikon
    Photo: Prättigau Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Prättigau Tourismus GmbH
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km Trotti-Station Schesaplanahütte SAC Malans Alpmuseum Fasons Seewis Gästeinformation Seewis Seewis Dorf, Schlossstrasse
Die letzte Etappe des Prättigauer Höhenweges führt über grüne Matten und Alpstrassen nach Seewis Dorf.
moderate
Distance 16.2 km
5:30 h
254 m
1,210 m
1,899 m
935 m

Die Etappe startet am Fusse des höchsten Berges im Rätikon, dem Schesaplana. Nach einem kurzen Abschnitt auf der Alpstrasse folgt ein Wanderweg, welcher am Alpmuseum Fasons vorbeiführt.  Lassen Sie sich doch kurz von diesem Museum inspirieren. Danach wandern Sie auf einem abwechslungsreichen Weg zur Alp Stürvis und weiter bis nach Cani. Dort erreichen Sie den Alpweg, welcher bis nach Seewis Dorf führt. In Seewis erwarten Sie tolle Restaurants, in welchen Sie auf den Prättigauer Höhenweg anstossen können. Ebenfalls finden Sie guten Anschluss an den öffentlichen Verkehr vor.

Die offizielle Routenführung führt weiter über den Fadärastein, den steil gewundenen Weg hinunter zum malerischen Malans in der Bündner Herrschaft bis nach Landquart.

 

Den Prättigauer Höhenweg inkl. Übernachtung in wenigen Klicks online buchen!

 

praettigau.info/weitwandern

Author’s recommendation

Mieten Sie in der Schesaplanahütte ein Trottinett und geniessen Sie die 1'000 Höhenmeter hinunter nach Seewis Dorf mit einer rasanten Abfahrt.
Profile picture of Marc Bless
Author
Marc Bless
Update: May 10, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Schesaplanahütte SAC, 1,899 m
Lowest point
Landquart, 935 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Restaurant Kurhaus
Restaurant Schlössli
Schesaplanahütte SAC
Dorfbeiz Chesa

Safety information

Der Weg ist gemäss Wanderskala SAC als T2 (Bergwandern) eingestuft. Definition Weg / Gelände:  Weg mit durchgehendem Trasse und ausgeglichenen Steigungen. Falls markiert: weiss-rot-weiss. Gelände teilweise steil, Absturzgefahr nicht ausgeschlossen. Definition Anforderung: etwas Trittsicherheit. Trekkingschuhe sind empfehlenswert. Elementares Orientierungsvermögen.

Achtung für Hundehalter:
Wie in Graubünden oft gesehen, gibt es auch im Rätikon mehrere Alpweiden, welche durch Herdenschutzhunde geschützt werden. Bitte beachten Sie die offiziellen Empfehlungen und die Zonen.

Tips and hints

Prättigau Tourismus

Valzeinastrasse 6

CH-7214 Grüsch

Tel. +41 81 325 11 11

info@praettigau.info

www.praettigau.info

Start

Schesaplanahütte SAC (1,899 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'770'588E 1'212'785N
DD
47.044132, 9.683693
DMS
47°02'38.9"N 9°41'01.3"E
UTM
32T 551935 5210295
w3w 
///boggles.wipes.medications

Destination

Seewis Dorf

Note


all notes on protected areas

Coordinates

SwissGrid
2'770'588E 1'212'785N
DD
47.044132, 9.683693
DMS
47°02'38.9"N 9°41'01.3"E
UTM
32T 551935 5210295
w3w 
///boggles.wipes.medications
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Gutes Schuhwerk, der Jahreszeit angepasste Bergwanderkleidung (Ersatzwäsche zum wechseln nicht vergessen!) sowie Landkarte im Rucksack sind ebenso empfehlenswert, wie Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -crème, Trinkflasche und Tourenproviant. Tourenstöcke erhöhen die Trittsicherheit und entlasten die Gelenke.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
16.2 km
Duration
5:30 h
Ascent
254 m
Descent
1,210 m
Highest point
1,899 m
Lowest point
935 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Linear route Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view