Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Fitness
Hiking trail Stage

64.02 Lenzerheide - Tiefencastel, ViaSett

Hiking trail · Albula
Responsible for this content
Graubünden Ferien - normierte Touren Explorers Choice 
  • /
    Photo: Lenzerheide Marketing und Support AG
  • / Kirche St. Peter Mistail
    Photo: lorenzfischer.photo, Verein Parc Ela
  • / Die drei Apsiden in der Kirche St. Peter in Mistail
    Photo: lorenzfischer.photo, Verein Parc Ela
  • / St. Cassian Kapelle
    Photo: Adrian Michael, CC BY-SA, wikimedia
  • / Marienkirche in Lantsch/Lenz Westansicht
  • /
    Photo: Parc Ela
ft 5500 5000 4500 4000 3500 3000 2500 7 6 5 4 3 2 1 mi Kirche St. Peter Mistail St. Cassian Marienkirche in Lantsch/Lenz Alvaschein

Unsere Tipps für folgende Etappe der Via Sett:

  • Der Parc Ela, der grösste Naturpark der Schweiz, welcher die drei Sprachkulturen Romanisch, Deutsch und Italienisch vereint. Mit steilen Berggipfeln und weiten Landschaften, umgeben von Gletschern und Bergseen, bietet der Park noch echtes Wildnisgefühl. 
  • Besuchen Sie die Kirche St. Peter Mistail in Alvaschein. Die ehemalige Klosterkirche wurde um 800 in der Zeit Karls des Grossen erbaut. Charakteristisch für die karolingische Kirche sind der ungegliederte, flach gedeckte Kirchensaal sowie die drei Apsiden, die in Mistail original erhalten sind.
moderate
12.4 km
3:22 h
120 m
700 m

In Lantsch/Lenz liegt das Eingangstor in den Parc Ela, dem grössten Naturpark der Schweiz. Vorbei an den Maiensäss-Hütten von Tschividains geht es zur Kapelle Son Cassian. Das Haus «La Tor», mittelalterliche Zollstation, erinnert noch heute an die Bedeutung von Lantsch/Lenz als Portenstation am Septimerweg. Urgeschichtliche Funde beim Hügel «Bot da Loz» und die Kirche St. Maria mit den schmiedeeisernen Grabkreuzen sind weitere kulturelle Highlights, so auch die karolingische Kirche St. Peter Mistail (Alvaschein). Am Zusammenfluss von Julia und Albula führt die Via Sett über die ehemalige Zollbrücke nach Tiefencastel.

 

Etappen:

64: Gesamttour ViaSett

64.01: Chur - Lenzerheide

64.03.: Tiefencastel - Savognin

64.04: Savognin - Bivio

64.05.: Bivio - Vicosoprano

64.06.: Vicosoprano - Chiavenna

 

Author’s recommendation

Die Via Sett ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober, je nach Witterungsverhältnissen, begehbar. Die gut 93 km lange Weitwanderung von Chur (CH) nach Chiavenna (IT) kann in 6 respektive 7 Tagesetappen erwandert werden. Die durchschnittliche Marschzeit pro Tag beträgt 4 - 7 Stunden.

 

Jetzt Via Sett inklusive Gepäckservice buchen unter:

TourEvent GmbH
+41 81 420 40 80
info@tourevent.ch 
www.alpen-trails.ch

outdooractive.com User
Author
Antonella Klee
Updated: April 22, 2020

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1474 m
Lowest point
876 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

  •  Wander- und Kulturführer Via Sett, Irene Schuler
  • App „Parc Ela“ mit interaktiven Via Sett Routen 

Buchungsstelle:

TourEvent GmbH
+41 81 420 40 80
info@tourevent.ch
www.alpen-trails.ch 

Informationsstellen:

Lenzerheide Marketing undSupport AG
+41 81 385 57 00
info@lenzerheide.com
www.lenzerheide.com 


Tourismus Savognin Bivio Albula AG
+41 81 659 16 16
ferien@savognin.ch
www.savognin.ch 

 

 

 

Start

Lenzerheide (1474 m)
Coordinates:
DD
46.727205, 9.557821
DMS
46°43'37.9"N 9°33'28.2"E
UTM
32T 542624 5175001
w3w 
///performed.hesitate.duck

Destination

Tiefencastel

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
46.727205, 9.557821
DMS
46°43'37.9"N 9°33'28.2"E
UTM
32T 542624 5175001
w3w 
///performed.hesitate.duck
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
12.4 km
Duration
3:22h
Ascent
120 m
Descent
700 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.