Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Fixed rope route

Klettersteig Piz Trovat 1

· 3 reviews · Fixed rope route · Graubuenden
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    / Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    Photo: © Andrea Badrutt
  • Topo der beiden Piz Trovat - Klettersteige.
    / Topo der beiden Piz Trovat - Klettersteige.
    Photo: © Andrea Badrutt
  • Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    / Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    Photo: © Andrea Badrutt
  • Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    / Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    Photo: © Andrea Badrutt
  • Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    / Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    Photo: © Andrea Badrutt
  • Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    / Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    Photo: © Andrea Badrutt
  • Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    / Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    Photo: © Andrea Badrutt
  • / Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    Photo: © Andrea Badrutt
  • / Am Klettersteig Piz Trovat 1.
    Photo: © Andrea Badrutt
  • / Piz Trovat (3146 m)
    Photo: © Andrea Badrutt
2700 2850 3000 3150 3300 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2 2,1 km Pfad 0,2 km weglos Berghaus Diavolezza Piz Trovat (3146 m)

Mittelschwere Kletterei auf den Gipfel des 3146 m hohen Piz Trovat mit tollen Fernblicken.

moderate
2.3 km
2:30 h
300 m
303 m

Der Klettersteig Piz Trovat I gilt zusammen mit seinem jüngeren Bruder, dem Piz Trovat II, zu den beiden schönsten Mutproben im Engadin. Der Klettersteig führt - auf 475 Trittstiegen und 600 m Stahlseil - 300 m in die Höhe. Dabei müssen mehrere steile Wandpassagen erklommen, und auch eine schwankende Hängebrücke gequert werden. Am Gipfel des 3146 m hohen Piz Trovat erwartet den Ferratista dafür ein spektakulärer Ausblick auf den Persgletscher, die höchsten Berge der Ostalpen und das wundervolle Bernina-Massiv.

Author’s recommendation

Wem nach dem Klettererlebnis nach Entspannung und Erholung ist, genießt im Jacuzzi des Berghauses Diavolzza das herrliche Panorama der Engadiner Berge oder lässt sich mit leckeren Speisen im Restaurant verwöhnen.

outdooractive.com User
Author
Patrick Schmidt
Updated: November 08, 2019

Difficulty
C moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Piz Trovat, 3146 m
Lowest point
2817 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW
Approach
100 m, 0:30 h
Wall height
300 m
Climbing length
200 m, 2:00 h
Descent
200 m, 0:30 h

Safety information

Mittel bis zimelich schwierig, da die Route über längere Strecken steilem und ausgesetztem Felsgelände verläuft.

Equipment

Komplette Klettersteigausrüstung (Klettergurt, KS-Set, Helm, Klettersteighandschuhe), Wanderschuhe/Klettersteigschuhe. Sicherungsseil für schwächere Geher empfehlenswert.

Tips, hints and links

http://www.engadin.stmoritz.ch

Start

Talstation Diavolezza-Seilbahn (2962 m)
Coordinates:
Geographic
46.411940, 9.964983
UTM
32T 574164 5140270

Destination

Talstation Diavolezza-Seilbahn

Turn-by-turn directions

Zustieg:
Ab der Bergstation Diavolezza folgen wir einem schmalen, markierten Pfad (weiß-blau-weiß) ca. 30 Minuten abwärts zum Einstieg am Wandfuss auf 2845 m.

Routenverlauf:
Wir erklimmen den ersten Aufschwung (A) auf ein breites Band, erreichen eine Leiter (B) und klettern in der Folge über mehrere Felsstufen (A und B) den Nordwestpfeiler hinauf, bis wir linksseitig einen auffälligen Felsblock sehen. Wir überqueren das Cambrena-Band (B) und gelangen zur Abzweigung des Klettersteigs Piz Trovat II, der rechts nach unten abzweigt. Stattdessen überschreiten wir die schwankende Hängebrücke (B) und klettern die steile, mit zahlreichen Trittstiften bestückte, Headwall an der Südwestwand (B, C, dann B/C) bis zum Bierhahn hinauf. Ab hier trennen uns lediglich einige klettertechnisch unschwierige Felsblöcke, kurze Aufschwünge und flache Platten vom Gipfel auf 3146 m. Hier genießen wir einen spektakulären Ausblick auf den unter uns liegenden Persgletscher.


Abstieg:
Wir folgen den weiß-blau-weißen Markierungen über Schotterfelder am Nordostgrat in eine Scharte und von dort nordwärts zurück zur Bergstation Diavolezza, unserem Ausgangspunkt.

Getting there

Von St. Moritz in südöstlicher Richtung auf der Hauptstraße 29 über Pontresina und Berninahäuser bis zum Parkplatz am Bahnhof Bernina Diavolezza und der Diavolezza-Seilbahn.

Parking

Parkplatz an der Talstation der Diavolezza-Seilbahn
Arrival by train, car, foot or bike

Similar tours nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.3
(3)
Lina EF
July 02, 2018 · Community
Ein toller Klettersteig in luftiger Höhe der ab der Diavolezza Bahnstation beginnt wenn nicht hochlaufen möchte. Ein super Ausblick auf den Gletscher und das gesamte 3 Berge Panorama. Er ist in 2 Stunden gut zu schaffen und ich finde ihn eher leicht, da fast durchgehend Stufen und Leitern angebracht sind. Zum größten Teil eher steil nach oben und wahrscheinlich deshalb al mittel bewertet. Wir hatten Glück mit dem Wetter und durften die Sonne genießen die etwas Wärme spendete. Da oben weht schon nochmal ein Kühlerer Wind als im Tal darum besser etwas zum anziehen einpacken, wer nicht gern friert. Der Abstieg oben ist etwas mühsam da fast nur lockeres Geröll dort liegt und man gut aufpassen muss aber man ist in ca 40 Minuten auch schon unten und kann im Schnee baden.
show more
Done at June 06, 2018
gilbert jacobs
August 31, 2017 · Community
An landschaftlicher Schönheit kaum zu übertreffen ! Fels etwas brüchig. Gleich am Beginn zum Einstieg habe ich festgestellt, dass der hinterlegte GPS-Track keineswegs der realen Route entspricht. Hier wurde irgendeine Phantasie-Linie aufgezeichnet, lediglich der Abstieg vom Gipfel entspricht dem korrekten Weg. Der GPS-Track sollte entsprechend abgeändert, oder von dieser Plattform entfernt werden. ( siehe auch Trovat II )
show more
Done at August 29, 2017
Show all reviews

Photos of others


Reviews
Difficulty
C moderate
Distance
2.3 km
Duration
2:30 h
Ascent
300 m
Descent
303 m
Loop Scenic With refreshment stops Family friendly Geological highlights Mountain railway ascent/descent Summit route fun via ferrata

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.