Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Fixed rope route

Klettersteig La Resgia

· 3 reviews · Fixed rope route · Graubuenden
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Am La Resgia - Steig.
    / Am La Resgia - Steig.
    Photo: © Andrea Badrutt, © www.bergsteiger-pontresina.ch
  • Am La Resgia - Steig.
    / Am La Resgia - Steig.
    Photo: © Andrea Badrutt, © www.bergsteiger-pontresina.ch
  • Am Klettersteig La Resgia.
    / Am Klettersteig La Resgia.
    Photo: © Andrea Badrutt, © www.bergsteiger-pontresina.ch
  • Am Klettersteig La Resgia.
    / Am Klettersteig La Resgia.
    Photo: © Andrea Badrutt, © www.bergsteiger-pontresina.ch
  • Am La Resgia Klettersteig.
    / Am La Resgia Klettersteig.
    Photo: © Andrea Badrutt, © www.bergsteiger-pontresina.ch
  • Am La Resgia - Steig.
    / Am La Resgia - Steig.
    Photo: © Andrea Badrutt, © www.bergsteiger-pontresina.ch
  • Am La Resgia - Steig.
    / Am La Resgia - Steig.
    Photo: © Andrea Badrutt, © www.bergsteiger-pontresina.ch
  • / Topo des Klettersteigs La Resgia.
    Photo: © www.bergsteiger-pontresina.ch, © www.bergsteiger-pontresina.ch
1800 2000 2200 2400 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 1,0 km Asphalt 3,6 km Pfad 0,3 km weglos Einstieg La Resgia-Steig Bergrestaurant Alp Languard

Abwechslungsreicher Sportklettersteig in den Südwänden am Languard-Wasserfall über Pontresina mit vielen pfiffigen Action-Elementen.
moderate
4.9 km
3:45 h
492 m
492 m
Ein abenteuerlicher Klettersteig wartet in den Südwesthängen oberhalb Pontresinas mit abwechslungsreichen Passagen und interessanten Elementen auf mutige Begeher. Direkt am mächtigen Languard-Wasserfall liegt die 400 m lange Via Ferrata, die 2009 eröffnet wurde und seitdem von zahlreichen Gruppen bergbegeisterter Kletterer besucht wird.

Author’s recommendation

Nach dem Klettersteig lohnt sich der nur 15-minütige Aufstieg hinauf zur Alp Languard, um dort einzukehren.
outdooractive.com User
Author
Patrick Schmidt
Updated: February 24, 2014

Difficulty
C/D moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2300 m
Lowest point
1826 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW
Approach
50 m, 0:15 h
Wall height
500 m
Climbing length
350 m, 2:59 h
Descent
500 m, 1:00 h

Safety information

Der Klettersteig ist nur zwischen dem 1. Juli und dem 31. Oktober geöffnet und im Winterhalbjahr gesperrt!

Equipment

Komplette Klettersteigausrüstung (Klettergurt, KS-Set, Helm, Klettersteighandschuhe), Wanderschuhe/Klettersteigschuhe.

Tips, hints and links

Bergsteigerschule Pontresina
Pontresina
Wetter

Start

Parkplatz Gemeindewerkhof/Seiler AG (1826 m)
Coordinates:
Geographic
46.481440, 9.914950
UTM
32T 570229 5147947

Destination

Parkplatz Gemeindewerkhof/Seiler AG

Turn-by-turn directions

Zustieg:
Am Parkplatz überqueren wir die Straße und laufen  auf einem beschilderten Pfad in 15 Minuten direkt hinauf zum Einstieg des Klettersteigs.


Wegverlauf:
Die Route führt uns zu Beginn über eine vertikale Leiter (B/C), einige Meter über leichte Platten (A und B) bis zum ersten steilen Aufschwung, wo wir eine senkrechte 3-Meter-Leiter überwinden (B). Weiter geht es über mehrere Aufschwünge (B/C) bis zu einem Grasband (A), das nach rechts zum 3-Seilsteg (B) führt. In luftiger Höhe queren wir den Steg von links nach rechts und steigen über eine leicht überhängende Wand (C/D und C) zu einem Rastplatz an einem markanten Baum, einer Arve. Danach führt uns der Steig über leichtes Gelände und Platten (A/B) zum grossen Band, dem wir nach rechts bis zum "Spinnennetz" (C/D) folgen. Das grossmaschige Netz kann sowohl auf der Innenseite sowie auf der Aussenseite überwunden werden. Wir queren nun weiter nach rechts(A/B) über die "schwarze" Platte (B) und gelangen so zum letzten Felsband. Über einige kleine, senkrechte Aufschwünge (C) erreichen wir den Ausstieg nahe des Röntgenwegs auf einer Höhe von 2198 m.

Abstieg:
Anschliessend steigen wir entweder links über den Röntgenweg direkt nach Pontresina ab (ca. 45 Min.) oder begeben uns zur Alp Languard hinauf, wo sich das Restaurant und die Bergstation der Sesselbahn befinden (Aufstieg ca. 15 Min.). Anschliessend lässt man sich mit der Sesselbahn ins Tal nach Pontresina zurück transportieren oder steigt auf dem Röntgenweg nach Pontresina ab.

Public transport

Mit der Bahn nach Pontresina, weiter mit dem Bus bis Palü oder direkt zu Fuß zum Einstieg.

Getting there

Von St. Moritz in Richtung Bernina-Pass bis rechts zum Parkplatz am Gemeindewerkhof/Seiler AG, am Ortsende Pontresinas.

Parking

Parkplatz Gemeindewerkhof/Seiler AG
Arrival by train, car, foot or bike

Similar tours nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.0
(3)
Alex Märtl 
September 13, 2018 · Community
Guter Klettersteig mit sehr viel Eisen in griffigen Fels. Die Adlerhorst Stelle erfordert sehr viel Kraft und für mich eine reine D- Stelle. Für Anfänger ist er nicht geeignet . Der Blick von der Bank ist Traumhaft und der Abstieg sehr leicht
show more
Donnerstag, 13. September 2018 09:48:45
Photo: Alex Märtl, Community
Thomas N.
June 18, 2017 · Community
Habe vorgestern den Steig gemacht. Einstieg sehr leicht zu finden. Schwierigste Stelle ist Adlernest - geht erst über eine Seilbrücke, dann 5 m senkrecht hoch, umsteigen über Kante und noch mal 10m leicht schräg überhängend hoch. Der Steig ist sehr gut zu machen, perfekt in Schuss aber er erfordert Ausdauer und Armkraft. Kein Anfängersteig - sollte etwas Erfahrung mit bringen. Wem es an Kraft fehlt empfiehlt sich eine Seilschlinge um in schwierigen Passagen ausruhen zu können. Der Steig wurde um einen zweiten Steig erweitert. Traumhafte Landschaft!
show more
Info Tafel Einstieg
Photo: Thomas N., Community
Sonntag, 18. Juni 2017, 10:37 Uhr
Photo: Thomas N., Community
Das Netz sm Besten von innen klettern
Photo: Thomas N., Community
Links vom Wasserfall geht es hoch - super schön
Photo: Thomas N., Community
Sehr gut zu gehen durch genügend Eisen an richtigen Stellen
Photo: Thomas N., Community
Sonntag, 18. Juni 2017, 10:41 Uhr
Photo: Thomas N., Community
Rolf Dietrich
December 25, 2014 · Community
Done at December 25, 2014

Photos of others

+ 3

Reviews
Difficulty
C/D moderate
Distance
4.9 km
Duration
3:45 h
Ascent
492 m
Descent
492 m
Loop Scenic With refreshment stops Mountain railway ascent/descent sport via ferrata fun via ferrata

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.