Plan a route here Copy route
E-Bike recommended route

Surselva 4 Tages-Rundtour (E-Mountainbike)

E-Bike · Bezirk Surselva
Responsible for this content
Surselva Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Surselva 4-Tages-Rundtour
    Surselva 4-Tages-Rundtour
    Photo: Dani Ammann Photography, Surselva Tourismus AG
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 160 140 120 100 80 60 40 20 km E-Bike Ladestation Wali E-Bike Ladestation Vals E-Bike Ladestation Vrin E-Bike Ladestation Siat

Entdecken Sie auf dieser Rundtour die Schönheit der Seitentäler der Ferienregion Surselva und bezwingen Sie den Bike Klassiker Tomülpass.

 

moderate
Distance 165.5 km
18:14 h
5,297 m
5,297 m
2,412 m
669 m

Von Ilanz, der ersten Stadt am Rhein, fahren Sie am ersten Tag zuerst gemütlich entlang der Rheinschlucht bis nach Versam. Anschliessend beginnt der lange Aufstieg hinen in die wildromantische Landschaft des Safiental bis zum Etappenzielort Thalkirch.

Am zweiten Tag steht die Königsetappe auf dem Programm. Es geht direkt steil hinauf zum Dach der Tour, dem Tomülpass.  Nach der teilweise anspruchsvollen Abfahrt nach Vals rollen Sie auf der Hauptstrasse bis nach Uors. Nun folgt der zweite Aufstieg des Tages ins Val Lumnezia bis nach Vrin und weiter zum Etappenzielort Lumbrein.

Der dritte Tag startet wieder mit einem Aufstieg hoch zur Alp Nova. Auf der anderen Seite  werden Sie aber mit einer schönen Abfahrt über Obersaxen runter nach Trun belohnt. Der Aufstieg über Schlans zum Etappenzielort Brigels erfordert jedoch wieder ein gut aufgefülltes Akku. 

Der letzte Tag punktet vor allem mit Abfahrtsmeter statt Höhenmeter. Zuerst fahren Sie über Andiast zum Stausee Lag da Pigniu mit seinen tollen Wasserfällen. Anschliessend fahren Sie über Pigniu nach Siat und weiterbis  nach Ruschein. Zum letzten Mal die Aussicht geniessen und dann geht es rasant in die letzte Abfahrt zurück zum Ausgangsort dieser 4-Tages-Tour.

Ab Safien Platz bis nach Ruschein können Sie der Mountainbikeroute «90 Graubünden Bike» folgen. 

Author’s recommendation

Für Singltrail-Liebhaber:

  • Abfahrt Tomülpass - Vals: Nach Schnidlabüdemli den Wanderweg nach Vals nehmen
  • Abfahrt Alp Nova - Sassli: Ab Alp Prada Mountainbikeroute «217» folgen
  • Abfahrt Ruschein - Ilanz:  Ab Ruschein Clis den Wanderweg nach Tischinas und Ilanz nehmen
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,412 m
Lowest point
669 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 0.06%Forested/wild trail 35.52%Path 4.11%Road 60.19%Unknown 0.08%
Asphalt
0.1 km
Forested/wild trail
58.8 km
Path
6.8 km
Road
99.6 km
Unknown
0.1 km
Show elevation profile

Safety information

Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Regenfront oder ähnliches während der Tour aufzieht, sollten Sie rechtzeitig umkehren.

Tips and hints

Alle Informationen zum Gepäcktransport finden Sie hier: https://www.surselva.info/Info/Gepaecktransport-in-der-Surselva

 

Start

Bahnhof Ilanz (698 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'735'064E 1'181'967N
DD
46.775186, 9.207210
DMS
46°46'30.7"N 9°12'26.0"E
UTM
32T 515819 5180202
w3w 
///rush.regrowth.luggage
Show on Map

Destination

Bahnhof Ilanz

Turn-by-turn directions

Ein grosser Teil dieser Route führt auf der signalisierten Mountainbikeroute «90 Graubünden Bike» (von Safien Platz - Ruschein). 

1. Etappe: Bahnhof Ilanz - Mulin Sut - Brücke Castrisch-Schluein - Schluein - Sagogn - Bahnhof Valendas - Valendas Dorf - Carrera - Versam - Safien Platz - Thalkirch

2. Etappe: Thalkirch - Tomülpass - Alp Tomül - Schindlabüdemli (siehe ab hier Trailvariante unter Tipp des Autors) - Vals - Uors - Surcasti -  Silgin - Surin - Vrin - Vallargia - Lumbrein

3. Etappe: Lumbrein - Alp Sezner - Alp Nova - Alp Prada (siehe ab hier Trailvariante unter Tipp des Autors) - Alp Stavonas Sura - Wali - Sassli - St. Martin - Hanschahüs - Zignau - Trun - Schlans - Plaun da Plaids - Brigels

4. Etappe: Brigels - Waltensburg - Andiast - Lag da Pigniu - Pigniu - Sogn Francestg - Dalpaleus- Siat - Mulin - Ruschein  (siehe ab hier Trailvariante unter Tipp des Autors) - Tischinas - Schnaus - Ilanz

Note

Wildlife refuge Run Sut-Darpagaus: December 20 - April 15
all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Ab der Bündner Kantonshauptstadt Chur geht es mit der Rhätischen Bahn in lediglich 36 Minuten durch die spektakuläre Rheinschlucht nach Ilanz Bahnhof.

www.sbb.ch

Getting there

Auf der A13 bis Reichenau, danach auf der Hauptstrasse via Flims und nach Ilanz.

Parking

Parkmöglichkeiten gibt es in Ilanz am Bahnhof.

Coordinates

SwissGrid
2'735'064E 1'181'967N
DD
46.775186, 9.207210
DMS
46°46'30.7"N 9°12'26.0"E
UTM
32T 515819 5180202
w3w 
///rush.regrowth.luggage
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

E-MTB, Helm, ev. Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Erste-Hilfe-Set.

Auf der Strecke befinden sich diverse E-Mountainbike Ladestationen bei denen Sie das E-Mountainbike aufladen können. 

Achtung! Die Ladekabel der Marke Shimano, Panasonic und TQ sind aktuell noch nicht verfügbar.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
165.5 km
Duration
18:14 h
Ascent
5,297 m
Descent
5,297 m
Highest point
2,412 m
Lowest point
669 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 14 Waypoints
  • 14 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view