Plan a route here Copy route
E-Bike recommended route

Lag da Pigniu (E-Mountainbike)

E-Bike · Surselva
Responsible for this content
Surselva Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • E-Mountainbike Staumauer Lag da Pigniu
    / E-Mountainbike Staumauer Lag da Pigniu
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • / E-Mountainbiketour mit Blick auf Casti Munt Sogn Gieri
    Photo: Dani Ammann Photography, Surselva Tourismus AG
  • / E-Mountainbiketour mit Wasserfällen beim Lag da Pigniu
    Photo: Dani Ammann Photography, Surselva Tourismus AG
  • / Lag da Pigniu
    Photo: Nordlichtphoto, Surselva Tourismus AG
  • / Lag da Pigniu
    Photo: Surselva Tourismus AG
  • /
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 40 30 20 10 km Wasserfälle am Lag da Pigniu, Brigels E-Bike Ladestation, Brigels E-Bike Ladestation Siat Sport Beat, Brigels Menzli Sport, Ilanz
Entdecken Sie auf dieser aussichtsreichen E-Mountainbike-Tour den Lag da Pigniu sowie diverse kleine aber feine Dörfer der Surselva.
moderate
Distance 47.6 km
5:00 h
1,321 m
1,321 m
In Ilanz, der ersten Stadt am Rhein, beginnt gleich die knackige Steigung nach Ruschein. Die Aussicht von Ruschein über Ilanz ins Valsertal ist ein erster Höhepunkt der Route. In Ruschein gelangen Sie auf die Graubünden Bike Route Nr. 90 und traversieren nach Siat, wo Sie Ihr E-Mountainbike zum ersten Mal aufladen und die Aussicht auf die Hochebene Obersaxen geniessen können. Anschliessend steigen Sie bis Darpagaus (1494 m ü. M.) auf, bevor es auf einer rasanten Abfahrt ins Seitental Val da Pigniu geht. Der Aufstieg Richtung Pigniu und bis zum Stausee Lag da Pigniu ist einfach zu bewältigen. Nach einer kurzen Rast führt die Route ein paar hundert Meter auf der Strasse zurück, bevor Sie der Graubünden Bike Route 90 folgend rechts abbiegen. Auf der anderen Flussseite bringt Sie zunächst eine Naturstrasse, dann ein kurzes Intermezzo durch Wald und Wiesen nach Andiast. Von Andiast folgen Sie für kurze Zeit der Hauptstrasse zur Talstation der Bergbahnen (Curtginet) in Waltensburg wo Sie nach rechts in Richtung Brigels weiterfahren. In Brigels besteht dann eine weitere Möglichkeit ihr E-Mountainbike aufzutanken. Nun beginnt die rasante Abfahrt nach Tavanasa von wo Sie auf der Rhein-Route Nr. 2 zurück nach Ilanz gelangen.

Author’s recommendation

Die Felswand mit imposanten Wasserfällen ganz hinten am Lag da Pigniu ist so beeindruckend, dass sich der Umweg bis ganz an das Ende der Kiesstrasse auf alle Fälle lohnt.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,495 m
Lowest point
697 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Regenfront oder ähnliches während der Tour aufzieht, sollten Sie rechtzeitig umkehren.

In Siat und in Breil/Brigels können Sie Ihr E-Mountainbike an der Ladestation aufladen.

Achtung! Die Ladekabel der Marke Shimano, Panasonic und TQ sind aktuell noch nicht verfügbar.

Tips and hints

Surselva Tourismus AG 
Info Ilanz/Glion 
Bahnhofstrasse 25 
CH-7130 Ilanz 
Tel.: 0041 81 920 11 05 
Email: ilanz@surselva.info
Internet: www.surselva.info

Start

Ilanz (698 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'735'059E 1'181'967N
DD
46.775187, 9.207144
DMS
46°46'30.7"N 9°12'25.7"E
UTM
32T 515814 5180202
w3w 
///flattens.clown.painter

Destination

Ilanz

Turn-by-turn directions

Ilanz - Tischinas - Ruschein - Mulin - Siat - Darpagaus - Pigniu - Lag da Pigniu - Andiast - Curtginet - Breil/Brigels - Tavanasa - Ilanz

Note

Wildlife refuge Run Sut-Darpagaus: December 20 - April 15
all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Ab der Bündner Kantonshauptstadt Chur geht es mit der Rhätischen Bahn in lediglich 36 Minuten durch die spektakuläre Rheinschlucht nach Ilanz Bahnhof.

www.sbb.ch

Getting there

Auf der A13 bis Reichenau, danach auf der Hauptstrasse via Flims und nach Ilanz.

Parking

Parkmöglichkeiten gibt es in Ilanz am Bahnhof.

Coordinates

SwissGrid
2'735'059E 1'181'967N
DD
46.775187, 9.207144
DMS
46°46'30.7"N 9°12'25.7"E
UTM
32T 515814 5180202
w3w 
///flattens.clown.painter
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

E-MTB, Helm, ev. Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Erste-Hilfe-Set.

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others

+ 1

Difficulty
moderate
Distance
47.6 km
Duration
5:00 h
Ascent
1,321 m
Descent
1,321 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view