Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Cycling

505 Rheinwald Route

Cycling · Viamala
Responsible for this content
Viamala Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Rheinwald Route
    / Rheinwald Route
    Photo: demateo.com
  • / Hinterrhein
    Photo: Viamala Tourismus
  • / Rheinwald Route
    Photo: Viamala Tourismus
  • / Splügen
    Photo: Viamala Tourismus
m 1700 1600 1500 1400 1300 25 20 15 10 5 km

Eine eindrucksvolle Kulisse mit Guggernüll und Einshorn, eine bezaubernde Landschaft entlang des jungen Hinterrheins: Das lässt sich auf der Rundroute Rheinwald erleben. Sie führt die Velofahrer über Forststrassen auf beiden Seiten des Hinterrheins rund um das Tal.
moderate
27.7 km
2:20 h
491 m
491 m

Obwohl bereits die Römer die Passwege über Splügen und San Bernardino rege nutzten, war das Rheinwald bis ins hohe Mittelalter nur spärlich von Romanen besiedelt. Im 13. Jahrhundert liessen sich die Walser nieder. Bis heute prägen deren Sprache und Kultur die Talschaft. Zu sehen ist dies auch in Splügen, wo die Rundroute Rheinwald startet: Im alten, typischen Passdorf stehen braungebrannte Walser- direkt neben italienisch anmutenden Steinhäusern.

Auf der Sonnenseite des Tals fahren wir vorbei an der Burgruine von Splügen, der einzigen im Tal. Nach Sufers geht es hinunter an den Sufnersee, den wir im Uhrzeigersinn umrunden. Am südlichen Ende des Stausees tauchen wir in den Göriwald ein und passieren Splügen erneut. Bevor die Brücke jedoch über den Hinterrhein ins Dorf hineinführt, biegen wir ab. Über den Tamboboden wird Nufenen erreicht. Hier besteht die Möglichkeit, über die Veloroute Nr. 6 nach Hinterrhein zu gelangen. Das erste Dorf am jungen Rhein ist zugleich die älteste Walsersiedlung in Graubünden. Von Nufenen führt der Weg auf der linken Flussseite via Medels zurück nach Splügen.

Fast wäre der Velo-Spass entlang des jungen Rheins nicht möglich geworden: In den 1940er-Jahren wehrte sich die Bevölkerung des Rheinwalds erfolgreich gegen ein Stauseeprojekt. Dieses sah vor, mit einer 700 Meter langen und 150 Meter hohen Staumauer bei der Burgruine das Tal unter Wasser zu setzen. Hätte man damals den Kampf verloren, lägen heute Splügen und ein Teil des hübschen Bauerndorfs Medels unter Wasser.

 

Allfällige Wanderweg-Sperrungen/-Einschränkungen oder -Umleitungen finden Sie hier.

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1653 m
Lowest point
1374 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Hotel Bodenhaus
Hotel Alte Herberge Weiss Kreuz
Hotel Suretta
Hotel Piz Tambo
Hotel Walserhof
Hotel Restaurant Seeblick
Gasthaus Rheinwald
Restaurant Pizzeria Altes Zollhaus
Café Restaurant Rustico

Start

Splügen, Dorf (1458 m)
Coordinates:
DD
46.552838, 9.323332
DMS
46°33'10.2"N 9°19'24.0"E
UTM
32T 524785 5155525
w3w 
///manuals.scaffold.pirates

Destination

Splügen, Dorf

Turn-by-turn directions

Splügen - Sufers - Sufnersee - Splügen - Nufenen - Medels im Rheinwald - Splügen

Note

Wildlife refuge Stockenenwald, Tambowald: December 15 - April 15
all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Splügen ist mit dem Postauto erreichbar (Haltestelle Splügen, Dorf). Weitere Informationen und Fahrplanauskünfte finden Sie unter www.sbb.ch.

Getting there

Auf der A13 die Ausfahrt Nr. 28 "Splügen/Splügenpass" nehmen, danach der Beschilder bis zum öffentlichen Parkplatz folgen. Planen Sie Ihre Anreise nach Splügen mit dem Google Routenplaner.

Parking

Bei der Bushaltestelle Splügen-Dorf befindet sich auch gleich ein grosser, öffentlicher Parkplatz (Standort Google Maps).

Coordinates

DD
46.552838, 9.323332
DMS
46°33'10.2"N 9°19'24.0"E
UTM
32T 524785 5155525
w3w 
///manuals.scaffold.pirates
Arrival by train, car, foot or bike

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Profile picture

Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
27.7 km
Duration
2:20h
Ascent
491 m
Descent
491 m
Public transport friendly Loop Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.