Plan a route here Copy route
Cross-country skiing

Davoser Königsetappe

Cross-country skiing · Davos · closed
Responsible for this content
Destination Davos Klosters Verified partner  Explorers Choice 
  • Wolfgang @Federico Modica_xc-ski.de
    / Wolfgang @Federico Modica_xc-ski.de
    Photo: Larina Marugg, Destination Davos Klosters
  • / Sertig @Destination Davos Klosters/Christian Egelmair
    Photo: Larina Marugg, Destination Davos Klosters
  • / Dischma
    Photo: Larina Marugg, Destination Davos Klosters
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 40 35 30 25 20 15 10 5 km Mühle Sertig Sertig, Dörfli Bolgen Plaza Davos Dorf, Stäg Sertig, Sand Mühle Sertig Gasthaus Islen Bünda Sport Parkplatz Islen Bünda Davos
Du bist auf der Suche nach DER Langlauf-Challenge? Dann ist die Davoser Königsetappe genau das Richtige für dich! Über 42 km warten harte Aufstiege, rasante Abfahrten, tolle Aussichten und ein richtiges Abenteuer auf dich.
closed
Classic
difficult
42 km
10:30 h
696 m
816 m

Die Tour startet auf dem Wolfgangpass beim Kessler’s Kulm, wo die erste Runde gedreht wird. Nach der Aufwärmrunde geht es dem Davoser See entlang ins Flüelatal. Auf der Weltcupstrecke geht es den Cologna-Stutz hinauf, über die Snowfarming-Loipe bis zum Ende der Flüelaloipe. Bei der rasanten Fahrt zurück nach Davos Dorf hat man genug Zeit, um ein wenig durchzuschnaufen. Unten im Tal angekommen geht es direkt ins nächste Seitental: das Dischmatal. Entlang des Dischmabaches führt die Loipe bis zur Teufi. Auch wenn die Aufstiege nicht sehr lange sind, haben sie es in sich – doch die Aussicht zum Dürrboden, welche sich auf der Teufi-Höhe offenbart, ist es definitiv wert.

Nach der schnellen Abfahrt zurück zur Nachtloipe Davos, geht es über die Herzloipe (ehemalig Flugplatz) am Hofmänner Sport vorbei Richtung Islen. Am AO-Zentrum vorbei läuft man über den Wildboden ins Sertigtal. Das dritte und letzte Seitental hat es ebenfalls in sich - jedoch anders als das Dischmatal. Es ist vielleicht nicht so steil wie das Dischmatal, dafür umso länger. Von der Mühle Sertig an, geht die Loipe entlang des Baches steigend in Richtung Sertig Dörfli. Die Aussicht auf dem höchsten Punkt lässt sich sehen. Das Sertig Dörfli mit der wunderschönen Kirche, der Wasserfall und das bekannte Walserhuus in einem Blick… Unvergesslich.

Nun geht es dieselbe Loipe zurück nach Davos Frauenkirch. Bei der Ankunft in Davos Frauenkirch ist die Marathon-Strecke zu Ende. Der Bus fährt dich zurück nach Davos Platz (mit der Gästekarte kostenlos). Wenn noch genügend Kraft vorhanden ist, kann auf der Langlaufloipe entlang des Landwassers (Bach) zurückgelaufen werden.

Profile picture of Larina Marugg
Author
Larina Marugg
Updated: September 02, 2020

Start

Coordinates:
DD
46.832549, 9.853570
DMS
46°49'57.2"N 9°51'12.9"E
UTM
32T 565095 5186909
w3w 
///fancy.domestic.daydream

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Start: Mit dem Bus Linie 1 bis Davos Wolfgang

Ende: Mit dem Bus Linie 1 bis Davos Dorf

Getting there

Wir empfehlen mit dem Bus nach Davos Wolfgang zu reisen.
Ebenfalls gibt es die Möglichkeit, mit dem Bus zurück nach Davos Platz bzw. Davos Wolfgang zu reisen.

Coordinates

DD
46.832549, 9.853570
DMS
46°49'57.2"N 9°51'12.9"E
UTM
32T 565095 5186909
w3w 
///fancy.domestic.daydream
Arrival by train, car, foot or bike

Questions & Answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
closed
crosscountry skiing technique
Classic
Difficulty
difficult
Distance
42 km
Duration
10:30h
Ascent
696 m
Descent
816 m
Public transport friendly Classic Loop Scenic Refreshment stops available Insider tip

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.