Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Tschima da Flix 3301 m ü.M.

Back-country skiing
Responsible for this content
Tourismus Savognin Bivio Albula AG Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Photo: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 7 6 5 4 3 2 1 km
Von verschiedenen Seiten mit Ski begehbarer Gipfel. Der östlich gelegene Piz Picuogl (3333 m) ist vom Gipfel der Tschima da Flix zu Fuss über den SW-Grat in 1/2 Std. leicht zu erreichen.
moderate
Distance 7 km
4:30 h
1,135 m
56 m

Von der Chamanna Jenatsch über den Vadret Calderas:

Von der Chamanna Jenatsch (2652 m) steigt man über den Vadret Calderas bis auf den grossen Gletschersattel. Hier über den N-Hang zum nahen Gipfel (3301 m). 2 Std.

Abfahrt: entlang der Aufstiegsroute

Von der Chamanna Jenatsch über die Fuorcla da Flix:

Diese Route wird vielfach in Zusammenhang mit einer Besteigung des Piz d'Agnel vorgenommen.

Von der Chamanna Jenatsch (2652 m) bei sicheren Verhältnissen mit wenig Höhenverlust, ungefähr dem Sommerweg entlang, sonst kurze Abfahrt zum P. 2487, jenseits hinauf in die grossen Gletschermulde des Vadret d'Agnel. Duch diese Mulde in südwestlicher Richtung zur Fuorcla da Flix (3065 m) und über den S-Hang der Tschima da Flix zum Gipfel. 2 Std.

Abfahrt: entlang der Aufstiegsroute

Abfahrt durch das Val Savriez nach Sur

Lange Abfahrt, wird gelegentlich auch im Aufstieg begangen. Unterhalb der Fuorcla da Flix recht steil und ausgesetzt (35° auf 200 Hm). Nur bei sicheren Verhältnissen.

Vom Gipfel entlang der Aufstiegsspur zurück zur Fuorcla da Flix (3065 m). Nun nach SW und entlang des SW-Grates des Piz d'Agnel in den Sattel P. 2741. Hier über den ziemlich steilen NW-Hang hinunter zum Seelein P. 2540, durch das Val Savriez nach Salategnas (1976 m). Nach N gelangt man zum Berghaus Piz Platta bei Tigias (1975 m) oder über P. 1897.8 durch Waldlichtungen und Wiesenhänge nach Sur (1537 m)

Vom Sattel P. 2741 kann auch ins Val da Natons nach Marmorera abgefahren werden.

 

 

Author’s recommendation

Nach der Tour Einkehr in einem der gemütlichen Restaurants in Bivio.

 

NEU: Schneetourenbus:

Profile picture of Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Author
Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Update: January 29, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,281 m
Lowest point
2,201 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Skitouren – Aufstiege und Abfahrten – werden meistens abseits der markierten Pisten unternommen. Weder die Autoren der Beschreibung der Touren noch die für diese Kommunikation verantwortlichen Stellen lehnen bei Gefahren jede Verantwortung ab.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle hier beschriebenen Skitouren auf eigene Gefahr unternommen werden.

Bitte beachten Sie das aktuelle Lawinenbulletin

Tips and hints

Skitourenkarte: 268 SKarte auch bei der Infostelle in Bivio erhältlich
Unterkunftsmöglichkeiten unter www.savognin.ch

Start

Julier Hospiz (2284 m ü.M.) (2,200 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'774'889E 1'149'238N
DD
46.471629, 9.715993
DMS
46°28'17.9"N 9°42'57.6"E
UTM
32T 554967 5146699
w3w 
///flash.costly.crest

Destination

Tschima da Flix (3301 m ü.M.)

Turn-by-turn directions

Aufstieg: Julier Hospiz (2284 m  ) - Val d'Agnel - Fuorcla d'Agnel

Note


all notes on protected areas

Public transport

With postcar until Julier Hospiz

Getting there

With car until Julier Hospiz

Parking

Bei der Alp Giüglia

Coordinates

SwissGrid
2'774'889E 1'149'238N
DD
46.471629, 9.715993
DMS
46°28'17.9"N 9°42'57.6"E
UTM
32T 554967 5146699
w3w 
///flash.costly.crest
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from Samuel Bernhard · January 27, 2021 · Community
ÖV-Anschluss mit dem Schneetourenbus von Savognin/Bivio bis zum Julierpass (La Veduta, Alp Güglia). Täglich von Mitte Dezember bis Mitte April mit zwei Kursen. Bus muss reserviert werden: https://schneetourenbus.ch/strecken/bivio-julierpass/ oder von Silvaplana: https://schneetourenbus.ch/strecken/silvaplana-julierpass/
Show more
Photo: Samuel Bernhard, Community

Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
7 km
Duration
4:30 h
Ascent
1,135 m
Descent
56 m
Scenic High-altitude ski tour Linear route suitable for snowboards
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view