Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Day ski touring slope on Pizol

Back-country skiing · Heidiland
Responsible for this content
Heidiland Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Skitouren über dem Nebelmeer
    Skitouren über dem Nebelmeer
    Photo: Pizolbahnen AG
m 2400 2200 2000 1800 1600 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Bergrestaurant Laufbodenstübli Panoramarestaurant Edelweiss
The first day ski touring slope in the region offers touring skiers the ideal training opportunity during the day.
easy
Distance 3.3 km
1:40 h
598 m
1 m
2,224 m
1,627 m
Die perfekte Trainingsmöglichkeit für Tourengänger: Eine eigens dafür präparierte Aufstiegsspur über 3,2 Kilometer. Ausgangspunkt ist Pardiel, bequem mit der Gondelbahn ab Bad Ragaz erreichbar. Dort warten knapp 600 Höhenmeter Aufstieg bis zum Ziel auf Laufböden auf 2'226 Meter. Die Belohnung ist die einzigartige Aussicht aufs Rheintal mit Blick bis zum Bodensee.

Author’s recommendation

Geniesse die Sonne an der beliebten Holzwand auf der Terrasse vom Bergrestaurant Laufbodenstübli und beobachte das bunte Treiben vom Laufböden Lift.
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,224 m
Lowest point
1,627 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Traces of trail 100%
Traces of trail
3.3 km
Show elevation profile

Rest stops

Panoramarestaurant Edelweiss
Bergrestaurant Laufbodenstübli

Safety information

Die Tages-Skitouren Piste wird ebenfalls als Winterwanderweg genutzt. Ausserdem erfordert die Route diverse Skipistenüberquerungen. Bitte halte dich an die allgemein gültigen Regeln, vergewissere dich vor den Überquerungen und beim loslaufen, dass hangauf- und abwärts keine Gefahr für dich oder andere Pistenbenutzer besteht und passe dein Verhalten entsprechend an, sodass niemand gefährdet, geschädigt oder in der Ausübung seiner Tätigkeit eingeschränkt wird.

Die Piste ist jeweils am Tag zugänglich. In der Nacht wird die Piste präpariert und ist deswegen aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Tips and hints

Pizolbahnen AG
+41 81 300 48 30
www.pizol.com

 

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
+41 81 300 40 20
www.heidiland.com

Start

Pardiel, Pizol (1,626 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'754'031E 1'206'272N
DD
46.989627, 9.463681
DMS
46°59'22.7"N 9°27'49.3"E
UTM
32T 535258 5204115
w3w 
///perfumes.explored.branched
Show on Map

Destination

Laufböden, Pizol

Turn-by-turn directions

Wir beginnen die Tour an der Bergstation der Gondelbahn Bad Ragaz - Pardiel. Von da laufen wir im Zickzack Richtung Obersäss. Dabei überqueren wir zu Beginn verschiedene Skipisten, welche auf Pardiel zusammenkommen. Beim Obersäss angekommen, überqueren wir wiederum zuerst die Piste See-Egg und danach die Piste Tritt. Ab hier folgt ein kurzer Aufstieg parallel zum Sessellift Schwamm. Weiter geht es unter dem Sessellift hindurch bis zur Piste Tritt, welche wir hier noch ein letztes Mal überqueren. Der zweite Teil der Wanderung führt in der Nähe der unpräparierten, aber gesicherten Abfahrtsroute bis nach Laufböden.

Die Abfahrt erfolgt über die regulären Pisten ab Laufböden. Abfahrten auf der Tages-Skitouren Piste sind nicht gestattet.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Bad Ragaz, weiter mit dem Postauto bis zur Bushaltestelle Bad Ragaz, Pizolbahn direkt an der Talstation Bad Ragaz. Von da mit der Gondelbahn nach Pardiel.

Getting there

Autobahnausfahrt Bad Ragaz, dann der Signalisation zur Talstation der Pizolbahnen folgen.

Parking

Öffentliche Parkplätze bei der Talstation vorhanden (im Winter CHF 5.00/Tag).

Coordinates

SwissGrid
2'754'031E 1'206'272N
DD
46.989627, 9.463681
DMS
46°59'22.7"N 9°27'49.3"E
UTM
32T 535258 5204115
w3w 
///perfumes.explored.branched
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Tourenski, Felle, ggf. Harscheisen, Skistöcke, Skihelm, Lawinenausrüstung mit LVS-Gerät, Lawinensonde und Lawinenschaufel, Skitouren-Rucksack (ca. 30 Liter) mit Lawinen-airbag und Regenhülle, Skitourenstiefel, Skisocken, warme und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Skitourenjacke und -hose, leichte Handschuhe für den Aufstieg, warme Handschuhe für die Abfahrt, Mütze / Stirnband, ggf. Skibrille, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Thermosflasche mit Heißgetränk, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Kartenmaterial, Biwaksack und Rettungsdecke

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
3.3 km
Duration
1:40 h
Ascent
598 m
Descent
1 m
Highest point
2,224 m
Lowest point
1,627 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Linear route
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view