Plan a route here Copy route
Alpine climbing recommended route

Sulzfluh (Rätikon Ost)

Alpine climbing · Praettigau-Davos
Responsible for this content
Prättigau Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Sulzfluh (2818 m)
    / Sulzfluh (2818 m)
    Photo: Patrick Schmidt, patruckel.com
  • /
  • / Sulzfluh
    Photo: Prättigau Tourismus GmbH
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Die Sulzfluh darf als vielseitigster Gipfel des Rätikon bezeichnet werden. 
moderate
Distance 3.1 km
1:30 h
516 m
14 m
Grossartige Skitouren, schöne Wanderungen, die Sulzfluh-Höhlen und last but not least die über 40 Kletterrouten machen die Sulzfluh zum meistbesuchten Gipfel des Rätikon. Die beliebteste Route an der Südwest-Wand sind Neumann/Stanek (6-) und Unmittelbare (7-). An der Gemstobelwand Miss Partnun (9-), Abraxas (6+) und Rialto (7).
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,126 m
Lowest point
1,624 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Berghaus Alpenrösli

Safety information

Für Ihre Sicherheit sind sie persönlich verantwortlich! Sie nutzen die Routen auf eigene Verantwortung - Ersteller lehnen jede Haftung ab. Versicherungsschutz ist Sache jedes Einzelnen.

Tips and hints

Prättigau Tourismus 
Valzeinastrasse 6
CH-7214 Grüsch
Tel. +41 81 325 11 11
info@praettigau.info
www.praettigau.info 

Start

Talort St. Antönien, Partnun (1,623 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'783'348E 1'207'051N
DD
46.989174, 9.849204
DMS
46°59'21.0"N 9°50'57.1"E
UTM
32T 564574 5204311
w3w 
///ignites.coder.rivals

Destination

Talort St. Antönien, Partnun

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Schiers oder Küblis und mit dem PostAuto nach St. Antönien. (Fahrplanfeld 90.214 oder 90.222).

Getting there

Autobahn A13 bis Landquart. Ausfahrt 14 nehmen und auf der Nationalstrasse N28 Richtung Landquart, Davos, Vereina fahren. Verlassen Sie die Nationalstrasse in Küblis Richtung St. Antönien, Conters, Küblis. Folgen Sie nun der Bergstrasse bis nach St. Antönien, danach Richtung Partnun fahren. 

Parking

In St. Antönien sind sämtliche Parkplätze kostenpflichtig. Der letzte Parkplatz P6 befindet sich unterhalb von Partnunstafel, rund 3.5 km ausserhalb von St. Antönien. Der Parkplatz unterhalb der Berghäuser ist für Hausgäste reserviert.

Coordinates

SwissGrid
2'783'348E 1'207'051N
DD
46.989174, 9.849204
DMS
46°59'21.0"N 9°50'57.1"E
UTM
32T 564574 5204311
w3w 
///ignites.coder.rivals
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Graubünden Kletterführer SAC, Thomas Wälti, 2013
ISBN 978-3-85902-321-5

Rätikon Süd, Mario Luginbühl, 2008
ISBN 978-3-926807-38-0

Kletterführer Rätikon, Vital Eggenberger, 1988
ISBN 3-85902-086-3

Equipment

Der Umfang der benötigten Kletterausrüstung richtet sich unter anderem nach der Route, die absolviert werden soll. In den Kletterführern wird grösstenteils routengenau auf das benötigte, zusätzlich mitzunehmende Material eingegangen.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
3.1 km
Duration
1:30 h
Ascent
516 m
Descent
14 m

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view